Beitragsnachlass bei Kraftfahrzeugversicherungen

Bei der Ausstellung eines neuen Schwerbehindertenausweises mit Merkzeichen informieren die Ämter für Soziale Angelegenheiten die Betroffenen oft über mögliche Beitragsnachlässe bei der Kraftfahrzeugversicherung wegen ihrer Behinderung.

Welche Versicherungen einen entsprechenden Rabatt gewähren würden, könne bei Behindertenverbänden erfragt werden.

Seit dem Jahr 1994 steht es jeder Versicherungsgesellschaft frei, Nachlässe für behinderte Versicherte zu gewähren. Die vorher bestehende Pflicht zur Gewährung eines Sozialrabattes besteht seither nicht mehr. Wir haben allerdings keine Kenntnis darüber, welche Versicherungsgesellschaften einen entsprechenden Nachlass gewähren. Bei der großen Zahl der Versicherungen ist es uns nicht möglich eine stets aktuelle Liste bereitzuhalten.

Nach unserer Erfahrung räumen zwar viele Versicherungen den Rabatt wegen Schwerbehinderung nicht mehr ein, gewähren dafür aber unterschiedlichste andere Nachlässe, zum Beispiel für Wenigfahrer oder einen Garagenrabatt. Oftmals spielt auch die Anzahl der unterschiedlichen Versicherungsverträge, die man bei einem Unternehmen abgeschlossen hat, für die Rabattgewährung eine Rolle.

Von daher muss es keineswegs vorteilhaft sein, seine Kfz-Versicherung zu wechseln, nur weil die eigene Versicherungsgesellschaft keinen Behindertennachlass gewährt.

Der Sozialverband VdK empfiehlt deshalb behinderten Menschen sich bei ihrer Versicherung zu erkundigen, ob ein Rabatt gewährt werden kann und andernfalls andere Angebote vor dem Wechsel genau zu vergleichen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel liegt in unserem Archiv und ist daher möglicherweise veraltet.

Zur Startseite mit aktuellen Inhalten gelangen Sie hier: Aktuelles

Themenbild: Landkarte von Rheinland-Pfalz mit allen Kreisgeschäftsstellen und Rechtsschutzstellen des Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz eingezeichnet
© VdK

Die Geschäftstellen der Kreisverbände finden Sie in ganz Rheinland-Pfalz. Hier finden Sie unsere
Kreisverbände

Foto: Hände von unterschiedlichen Menschen liegen übereinander
© Unsplash

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz hat seine Grundprinzipien veröffentlicht.
Unser Leitbild

Foto: Teilnehmer der Sozialrichtertagung, vorne rechts Jürgen Abt, Leiter der Rechtsschutzabteilung
© Michael Finkenzeller

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet Schulungen für ehrenamtliche Richter an.

Symbolfoto: Ein Briefumschlag mit einem großen @-Zeichen darin.
© S. Hofschläger/pixelio.de

Wir möchten Sie sozialpolitisch auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie unseren VdK-Newsletter.

Symbolfoto: Zwei junge Frauen bei der Beratungsstelle einer Krankenkasse.
© AOK-Mediendienst

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz bietet seinen Mitgliedern in allen Angelegenheiten des Sozialrechts Beratung

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.