Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-wuerzburg-lengfeld/ID250991
Sie befinden sich hier:

Eventkalender

Würzburg, den 08.06.2021

Liebe Mitglieder,sehr geehrte Damen und Herren,
die coronabedingten Einschränkungen wurden gerade zurückgenommen und ich freue mich sehr, daß wir wieder anfangen können zu planen. Unsere Termine gelten aber nur unter Vorbehalt derjeweiligen Corona Schutzmaßnahmen. Deshalb können wir Ihnen schon folgendes mitteilen:Unser erster Stammtisch findet

am Donnerstag, den 24. Juni beim „Griechen Vasilis“ um12.00 Uhr in der Sportgaststätte statt.Bitte tel. Anmeldung bei mir, Tel.: 0931-271194. Bitte mit FFP2-Maske!

Am Donnerstag, den 22. Juli fahren wir zur Bundesgartenschau nach Erfurt. Abfahrt um 8.00 Uhr in Lengfeld, Werner von Siemensstraße, beim Feuerwehrhaus. Zum Schutz der Mitfahrenden werden nur, bis dahin,Geimpfte und Genesene mitfahren können. Und bitte auch die FFP 2 Maske nicht vergessen. Für den Kauf der Eintrittskarte wäre auch sehr hilfreich, daß ein evtl. vorhandener Behindertenausweis mit dem Vermerk „B“ mitgenommen wird.Das kann telefonisch mit mir bei der Anmeldung geklärt werden. Anmeldung bis spätestens Samstag, den3. Juli 2021 bei mir. Tel.: 0931-271194. Preis pro Person 15.00 €.Wir freuen uns auch schon auf unsere Freunde von Erlabrunn, die wieder mit uns mitfahren werden.

Am Donnerstag, den 29. Juli um 11.30 Uhr treffen wir uns „Beim Chinesen“ im Kaiserpalast in der Hertzstraße. Bitte tel. Anmeldung bei mir, Tel.: 0931-271194, Bitte die FFP2-Maske nichtvergessen!

AmDonnerstag, den26. August um 18.00 Uhrtreffen wir uns in der „Erks-Stuben“ in der Georg-Engel-Straße zum Gedankenaustausch.Bitte tel. Anmeldung bei mir, Tel.: 0931-271194, an FFP2-Maske denken!

Am 18. September 2021findet wieder unser Flugtag am Schenkenturm statt. Nähere Angaben finden Sie in der Tagespresse oder zeitnah bei mir.

Am Donnerstag, den 30. September um 12.00 Uhrtreffen wir uns wieder beim „Griechen Vasilis“ in der Sportgaststätte. Anmeldung bei mir. Tel.: 0931-271194. FFP2-Maske nicht vergessen!

In der Geschäftsstelle in der Gabelsbergerstraße finden weiterhin die meisten Termine per Telefon statt, was sich gut bewährt hat. In Ausnahmefällen werden aber selbstverständlich auch Präsenztermine durchgeführt. Das gilt vor allem dann, wenn jemand der deutschen Sprache nicht mächtig oder schwerhörig ist, sodass ein Telefonat nicht sinnvoll geführt werden kann. Bleibt der 7-Tage-Inzidenzwert stabil unter 100, können ab jetzt auch wieder vereinzelt Präsenztermine nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Tel.: 0931-39010-10

Wir hoffen, daß Ihnen das Programm zusagt und freuen uns, wenn wir Sie bei einem der o.g. Treffen begrüßen können.

Mit herzlichen Grüßen

Lilo Noell

Würzburg, den 12.02.2021

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

wir hoffen sehr, daß Sie die bisherige Coronazeit gesundheitsmäßig gut überstanden haben und auch weiterhin gut überstehen werden. Die Einsamkeit macht vielen alleinstehenden Menschen zu schaffen. Deshalb hoffen wir, daß wir uns doch in absehbarer Zeit wieder in kleinsten Gruppen treffen können. Kürzlich hatten wir eine Vorstandssitzung mittels ZOOM-Konferenz abgehalten. Daraus möchten wir Ihnen Folgendes mitteilen:

Wir bieten erstmals bayernweit digitale Vortragsreihen an und Sie als Mitglied haben die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause aus zu informieren.

Unsere VdK-Expertinnen und Experten referieren in den Web-Seminaren zu verschiedenen Themen, wie Pflege, Wohnen und Schwerbehinderung. Vortragszeit jeweils mittwochs 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Notwendig sind ein Internetzugang sowie ein damit verbundenes Gerät wie Tablet, Smartphone, PC usw. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen ist eine Anmeldung auf folgender Website erforderlich:

www.vdk.de/bayern/webseminare

17. März 2021: Assistenzleistung für Menschen mit Behinderung im Rahmen der Eingliederungshilfe. (Jan Gerspach, VdK-Landesverb. Bayern)

21. April 2021 Schwerbehinderung. Rechte, Nachteilsausgleiche und Merkzeichen. (Daniel Overdiek, VdK-LV Bayern)

12. Mai 2021 Diabetes – mit Ernährung rechtzeitig gegensteuern. ( Birgit Merk, VdK-LV Bayern

9. Juni 2021 Barrierefreies Zuhause – Mit einfachen Maßnahmen komfortabel und selbständig leben ( Michaela Heyne, VdK-LV Bayern)

14. Juli 2021 Der chronische Schmerzpatient – wie kann die Spirale durchbrochen werden? (Nikola Knapp-Reinders, Physiotherapeutin und systemische Betreuerin)

Zusätzlich bieten wir noch folgenden Vortrag regelmäßig an – die genauen Termine finden Sie ebenfalls auf der oben angegebenen Internetseite: Monatlich: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patienten-verfügung. Beratungstelefon „Leben mit Behinderung“ Das Beratungstelefon unseres VdK-LV Bayern bietet Hilfe an, kostenlos und auch für Nichtmitglieder: So erreichen Sie unsere Experten:Tel.: (089) 2117-113 Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 bis 18:00 Uhr Beratungstelefon „Pflege und Wohnen“ Tel.: (089) 2117-112, Gleiche Beratungszeiten wie oben.

Wir geben Ihnen noch eine Information zur Altersstruktur unserer Lengfelder Mitglieder, {aktueller Stand: 453 Personen:}

10 - 29 Jahre 8 Mitglieder

30 – 49 Jahre 38 Mitglieder

50 – 69 Jahre 257 Mitglieder

70 – 79 Jahre 104 Mitglieder

80 – 99 Jahre 46 Mitglieder}

Außerdem gehen täglich bei unserer Geschäftsstelle Anträge ein, die zu Widersprüchen und Klagen führen, die sehr oft sehr günstig für die Mitglieder ausgehen. Im letzten Jahr z.B. hatten sie 7.600 Beratungen, 1348 Anträge, 702 Widersprüche und 222 Klageverfahren. Erfolgsquote liegt bei 50
Wir hoffen, daß Ihnen diese Informationen zugesagt haben und wünschen Ihnen für die weitere Zeit alles Gute, vor allem Gesundheit.

Mit herzlichen Grüßen .

Lilo Noell

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Würzburg, den 10.08.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Was wir seit Mitte März erleben, ist entgegen unserer bisherigen Gewohnheiten unglaublich und war mit der Heftigkeit der damit verbundenen Konsequenzen für keinen von uns hervorsehbar. Der Krankheitserreger Coronavirus SARS-CoV-2 läßt uns keine Ruhe und hat sich als ein steter, da leider saisonal unabhängiger Begleiter in unserem Alltag etabliert. Das bedeutet, wir können uns jederzeit anstecken, vor allem, sind Voraussetzungen gegeben, welche inzwischen bekannterweise die Verbreitung des Virus begünstigen. Wir nennen jetzt mal Menschenansammlungen, schlechte Belüftung von Räumen und ein lautes, emotionales Verhalten mit Sprache, Gesang, Schreien und Lachen. Begeben wir uns in solche Situationen, sind wir gefährdet, sobald sich ein Virusträger unter uns befindet.
An diesem Sachverhalt wird sich nach der Meinung von Experten auch in Zukunft nichts ändern. Erst das Vorhandensein eines wirksamen Impfstoffes wird bisher nicht erkrankte Menschen vor einer Ansteckung schützen können. Der Zeitpunkt für eine realistische Impfmöglichkeit wird von Fachleuten nicht vor Mitte des kommenden Jahres prognostiziert. Unserer Meinung und der täglichen Beobachtung fällt es unseren Mitmenschen immer schwerer, sich in der Öffentlichkeit an die staatlichen und vernünftigen Vorgaben wie Mundschutz und 1,5 m Abstand zu halten. Aus diesem Grund ist es uns auch nicht möglich, regelmäßige Stammtische und gemeinsame Fahrten zu veranstalten.

Um unseren Mitgliedern doch noch ein gemeinsames Treffen zu ermöglichen, könnten wir uns im kleinen Kreis im Biergarten bei Vasili treffen. Wer Interesse hat, möchte doch bitte bei mir anrufen. Tel.: 0931-271194. Ich würde es koordinieren, kleine Gruppen zusammenstellen und witterungsabhängig (schönes Wetter!) einen Termin vereinbaren.
Im kommenden Jahr veranstaltet unser Kreisverband wieder Infotreffs, unter Corona Vorsichtsmaßnahmen, beginnend am Dienstag, den 02.03.2021, Thema „Steuertips für Rentner“ Referent Gerd Müller von der Lohnsteuerhilfe und am 04.05.2021 „Verbraucherrechte kennen und nutzen“, Referent Werner Nied, Rechtsanwalt. Anmeldung bei mir, Tel.: 0931-271194

Abschließend möchte ich Ihnen eine Statistik der Corona infizierten Personen, datiert vom 7.8.2020, ausgegeben vom Robert-Koch Institut zur Kenntnis geben:
Alter: 0-4 Jahre 1.690 männlich, 1.531 weiblich
Alter: 5-14 Jahre 3.767 männlich 3.517 weiblich
Alter: 15-34 Jahre 28.979 männlich 28.379 weiblich
Alter: 35-59 Jahre 42.450 männlich 44.929 weiblich
Alter: 60-79 Jahre 19.313 männlich 17.528 weiblich
Alter: über 80 7.804 männlich 13.853 weiblich

Mit herzlichen Grüßen und dem Wunsch, bleiben Sie gesund

Ihre
Lilo Noel

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-wuerzburg-lengfeld/ID250991":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.