Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-wolfschlugen-groetzingen/ID214091
Sie befinden sich hier:

Tagesausflug Bodensee am 1.09.2015
des Sozialverbandes VdK OV Wolfschlugen-Groetzingen


Bodensee

© GWdM

Bodensee

© GWdM

Nach den Wetterprognosen für unseren Ausflug hat man sich mal wieder auf alles einstellen müssen. Doch auf trockener Strasse sammelte „unser“ 4* Reisebus um 6:45 in Groetzingen ; um 7°° in Wolfschlugen uns 39 Reiseteilnehmer ein.
Wie schon im Frühjahr erkannten wir auf der Autobahn A8 Richtung Ulm die Baumassnahmen der Schnellbahnstrecke Stgt. – Ulm. Durch gewaltige Erdbewegungen entstehen neue Berge. Die Fahrt fuehrte uns weg von der A8 - durch Ulm durch, um auf der Autobahn Richtung Memmingen Lindau weiter zu reisen. Ca. 9°° steuerten wir einen Parkplatz bei Wangen / Allgäu an, um eine zuenftige Vesper zu geniessen. (toll, was so ein Bus alles mitnehmen kann).
Gut gestaerkt erreichten wir auch bald unseren ersten Aufenthalt -Lindau-. Kern der alten Reichsstadt (seit 1275) liegt auf einer Insel, Brücken verbinden sie jedoch mit dem Festland. Der Bus Aus- und Einstiegspunkt war ideal gewaehlt, direkt am Bahnhof, den auch jeder wiederfindet. Den Bodensee erreichte man auch schon in ein paar Schritten und erblickte das Wahrzeichen Lindau`s : die Hafeneinfahrt flankiert von „Leuchtturm“ und „Bayerischem Löwen“. Es bildeten sich verschiedene Grueppchen um miteinander an der Hafenpromenade , durch Strassen / Gassen der Fussgaengerzone zu schlendern. Interessante Geschäfte aller Art, alte Häuser mit Erkern und Verzierungen gab`s zu betrachten. An der Römerschanze vorbei zum Reichsplatz mit „Lindavia-Brunnen“ bestach besonders das bemalte alte Rathaus erbaut 1422 / 36. Unsere Stimmung war gut, das ein oder andere war erstanden worden, und das Wetter war doch noch wie es sein sollte. Nachdem jeder ausreichend Zeit hatte für „dies und das“, fanden wir uns alle pünktlich am Bahnhof wieder ein um weiterzureisen.
Von Lindau ist es nicht weit nach Österreich. Bevor wir Bregenz erreichten erblickten wir die Aufbauten der bekannten Seebühne die jedem durch die „Seefestspiele“ ein Begriff ist. (auch Vorteil einer Busreise ist es, dass man höher sitzt und einen besseren Überblick hat)
Von der Schweizer-, also EU-Aussengrenze, in Hard nach rechts dem Bodensee entlang. Es ist eine meist weniger bekannte Strecke durch verschiedenste Ortschaften wie auch Rorschach, Arbon nach Romanshorn. Nach nur kurzer Wartezeit konnten wir auf die Autofähre rollen die uns in ca. 45 Min auf das gegenüberliegende Ufer zu unserem 2. Aufenthalt brachte. Der Himmel zog sich schon zu und die Fähre fuhr recht flott, so spürten wir alle den (Fahr)Wind recht deutlich.
Kaum in Friedrichshafen ,der Zeppelinstadt, sicher angekommen - Jürgen Melchinger wieder einen zentralen Busstandort ansteuert hat, „schwaermten“ wir wieder aus zum Bummeln , Gucken , „Schnäppchen jagen“ und und und. Immer wieder trafen sich Reisende in Gruppen oder alleine mit ihren VdK- Button wieder.
An der Uferpromenade, lockten etliche Restaurants ; Kaffes ; Bistros mit gemütlichen Plätzen ein. Diejenigen die Platz unter einer Laube gefunden hatten konnten sich freuen. Ein kräftiger Wind, ja Sturm kam auf –Sonnenschirme, Blumenkübel flogen um. Ja, vorbei war es mit dem guten Wetter , doch wir hatten es gerade noch so geschafft einigermassen trocken in unseren Bus zu kommen.
Viel Obst , Hopfen gab´s zu sehen auf unserer Rückfahrt quer durch Oberschwaben. Ueber Ravensburg -- Bad Waldsee – Bad Buchau nach Zwiefalten. Dort erwartete man uns schon in der Klostergaststätte zur Abendeinkehr. Ein gemütliches Zusammensein ist fast schon Brauch geworden an unseren Ausflügen, ist einfach ´ne gute Abrundung einer gelungenen Tagesreise.
Wir hatten mal wieder richtig Glück mit dem Wetter und dem Bus (der kein Cabrio ist)
Von Zwiefalten noch über die Alb nach Wolfschlugen / Groetzingen ca. 1 ½ Stunden und der gelungene Tag ist vorbei ABER meine Devise heißt
„Nach der Reise ist vor der Reise“
(G-W. dM)

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-wolfschlugen-groetzingen/ID214091":

  1. Bodensee | © GWdM
  2. Bodensee | © GWdM

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.