Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-wimsheim/ID225504
Sie befinden sich hier:

Chronik Ortsverband Wimsheim

70 Jahre VdK Ortsverband Wimsheim 1948 bis 2018

Kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bildeten Kriegsüberlebende in Städten und Gemeinden Selbsthilfegruppen, um die Interessen von Kriegsgeschädigten, Witwen und Waisen gegenüber der Verwaltung zu vertreten.

Im Juli 1946 trafen sich Vertreter aus Baden und aus Württemberg zu einer
ersten Sitzung zur Gründung des Landesverbandes der Körpergeschädigten, Arbeitsinvaliden und Hinterbliebenen für Württemberg-Baden.

Der Sozialverband VdK Deutschland unter dem wir heute firmieren, wurde erst im Jahr 1950 unter dem Namen Verband der Körperbehinderten, Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e.V. gegründet.

Im Jahr 1948 wurde der Ortsverband oder wie es damals hieß die Ortsgruppe Wimsheim gegründet. Der erste Eintrag in unser Protokollbuch lautet wie folgt:

Am Sonntag, den 14. November 1948 hielt die Bezirksleitung vom VDK (Verband der Körpergeschädigten, Hinterbliebenen und Sozialrentner) im Gasthaus zum Hirsch eine Versammlung ab. Sprecher war Bezirksvoritzender Jakob Eiß aus Eltingen.
Zweck der Versammlung:
Gründung einer Ortsgruppe.
Der Redner erläuterte eingehen die Ziele und Arbeit des Verbandes und betonte vor allen Dingen, dass es im Interesse aller liege, sich zusammenzuschließen, denn nur dadurch können die berechtigten Forderungen der Kriegsopfer durchgesetzt werden.
Anschließend wurde der Beschluss gefasst auch hier eine Ortsgruppe zu gründen.

In den Vorstand wurden folgende Kameraden berufen:
1. Vorstand: Herr Anton Muthsam
2. Vorstand: Herr Robert Söhnle
Kassier: Herr Willi Brandner
Schriftführer: Herr Karl Jentner
3 Beisitzer: Herr Willy Söhnle, Herr Eugen Bossert und für die Hinterbliebenen Frau Hermine Stuber

Folgende Mitbürger/innen haben unseren Ortsverband seit der Gründung führend vertreten:

1948 bis 1953 Herr Anton Muthsam
1953 bis 1956 Herr Eugen Hörnle
1956 bis 1957 Herr Eugen Lauser
1957 bis 1960 Herr Karl Kühnle
1960 bis 2001 Herr Franz Watzl
2001 bis 2003 Frau Gerda Jaus
2003 bis 2016 Frau Silvia Kühnle
2016 bis heute Herr Armin Klingel

Besonders erwähnenswert ist, dass Herr Willy Brander sein Ehrenamt als Kassier 43 Jahre lang ausgeübt hat. Ihm am nächsten kamen
mit 42 Jahren Herr Johann Muthsam als Schriftführer,
mit 41 Jahren Herr Franz Watzl als 1. Vorsitzender und
mit 37 Jahren Herr Konrad Taufer als Beisitzer.

Dank dieser Persönlichkeiten und Mitkollegen/innen konnten wir ohne Unterbrechung unsere Aufgaben als eigenständiger Ortsverband all die Jahre ausführen.

Rechtlich, sind wir ein juristischer Verein, eine Körperschaft, die gemeinnützigen mildtätigen Zwecken dient, so verwaltet wird von der Vorstandschaft und vom Finanzamt entsprechend unter Aufsicht steht.
Wir unterliegen den VdK Satzungen vom Landesverband, Bezirksverband, Kreisverband (unseren Geschäftsstellen) und der Satzung eines ehrenamtlich geführten Ortsverbandes.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-wimsheim/ID225504":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.