Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-wernau/ID219959
Sie befinden sich hier:

.

KW 42 2021

Ausflug zum Schweinemuseum nach Stuttgart

Am Dienstag, den 12.10 fuhren wir mit 27 Personen ins Schweinemuseum nach Stuttgart.

Eingang zum Museum

© reba

Es erwartete uns eine unübersehbare Menge an Schweinen aus Holz, Keramik, Metall

Scheine aus Gold

© irbei

, Stroh und Plüsch. Über 3 Stockwerke konnten wir rund um das Schwein alles bewundern was es gibt, egal ob Sparschein, Salzstreuer, Nippes oder Bilder, Schürzen, Servietten oder Postkarten, alles dreht sich um das Schwein.

Ein Berg Plüschtiere

© reba

Wir hielten uns gute zwei Stunden auf, um alles genau anzusehen. Gegen 13.00 Uhr trafen wir uns dann im Lokal des Museums, wo uns ein üppiges Mittagsmahl erwartete.
So gestärkt machten wir uns gegen 15.00 Uhr wieder auf den Heimweg und waren noch voll von den Eindrücken im Museum.
Es war ein rundum gelungener Ausflug und wir danken den Organisatoren für den schönen Tag.

KW 41 2021

Ein kleiner Fehlerteufel hat sich terminlich im letzten Anzeiger eingeschlichen: Unser Herbstfest findet am Mittwoch, den 20. Oktober 2021statt. Beginn: 14.30 Uhr
Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es wird Kaffee und Kuchen geben, außerdem ein paar humoristische Einlagen und vielleicht einen kleinen Sketch oder Vortrag.

Lassen wir uns überraschen. Ende wird gegen 17.00 Uhr - 18.00 Uhr sein

KW 40 2021

Die

Jahreshauptversammlung

am Freitagabend ist ohne Zwischenfälle abgewickelt worden.
Der neue Vorstand ist der alte Vorstand.
Die Versammlung begann um 19.00 Uhr und endete um 22.00 Uhr.

Vorstand und Schriftführer

Vorstand und Schriftführer© irbei

Für den Ausflug ins Schweinemuseum in Stuttgart, am Dienstag, den 12. Oktober 2021 sind noch Plätze frei. Anmeldungen werden gegen Vorauszahlung entgegen genommen. Kosten 25.- Euro, Abfahrt 10.30 Uhr am Kirchturm von St. Magnus.
Jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr gibt es in den Räumen des VdK im Pfauhausener Schloss Kaffee und Kuchen. Ab 14.00 Uhr ist geöffnet und es gibt eine kleine Runde mit Gymnastik.

Vorankündigung: Am Mittwoch, den 21. Oktober 2021 feiern wir endlich wieder einmal unser Herbstfest. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren und wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

KW 39 2021

Besuch des größten Schweinemuseum der Welt
Dienstag 12.10.2021, 10:30 Uhr

Unser Herbstausflug führt uns zum Schlachthof nach Stuttgart ins dortige Schweinemuseum. Auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 800 qm (leider nicht ganz barrierefrei) finden wir Kurioses, Interessantes, Faszinierendes und Erstaunliches rund um das Schwein. Die 29 Themenräume gliedern diese einmalige Ausstellung in verschiedene Bereiche: Vom Glücksschwein über das Sparschwein bis hin zum wertvollen, antiken Sammlerstück zeigt das Schweinemuseum in Stuttgart alles, was es rund um das borstige Tier zu wissen und zu bestaunen gibt.
Nach einem interessanten Besuch im Schweinemuseum genießen wir im angrenzenden Restaurant „Stuttgarter Schlachthof“ das Beste aus der herzhaften deutschen Küche (siehe beiliegende Auswahlkarte).
Fahrpreis: 25 € (einschließlich Eintritt Schweinemuseum)
Abfahrt: 10:30 Uhr Kirche St. Magnus
und Haltestelle „Eulenberg Betreutes Wohnen“
Rückkehr: ca. 15:30 Uhr
Wir bitten zu beachten, dass ausschließlich Coronageimpfte und –genesene (2-G-Regel) an unserem Ausflug teilnehmen können. Wir bitten, unbedingt einen gültigen Impfnachweis bzw. einen positiven PCR-Test (bei Genesenen) mitzubringen.
Es gelten weiterhin die allgemeinen Coronaregeln:
• Im Bus und im Museum ist ein Mund- Nasenschutz zu tragen, ebenso im Restaurant bis der Platz eingenommen ist.
• Vorab sind die Hände zu desinfizieren.
• Nach Möglichkeit ist 1,5 m Abstand zu halten.

KW 38 2021

Noch einmal ein Aufruf an alle Mitglieder:
Am Freitag, den 01. Oktober 2021 findet um 19.00 Uhrunsere diesjährige Hauptversammlung im Pfauhausener Schloss statt im Schloßhof 13.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, da der gesamte Vorstand neu gewählt wird und ihr dabei sehr viel Einfluss nehmen könnt, wie es weiter gehen soll.

KW 37 2021

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe VdK- Mitglieder,
unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung
findet am Freitag, den 01. Oktober 2021 um 19.00 Uhr im Pfauhausener Schloss in den Räumen vom VdK satt.

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte (TOP) auf dem Programm:
TOP 1: Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Michael Baumann
TOP 2: Ehrung unserer Verstorbenen
TOP 3: Begrüßung der neuen Mitglieder
TOP 4: Rechenschaftsbericht von
- Vorstandvorsitzender
- Kassier und Kassenprüfer
TOP 5: Entlastung des Gesamtvorstandes
TOP 6: Neuwahlen gesamten Vorstands
TOP 7: Ehrung der Jubilare
TOP 8: Anträge, Verschiedenes und Aussprache
TOP 9: Jahresrückblick

Die offiziellen Einladungen sind zugestellt worden und wir würden uns über eine starke Beteiligung freuen.
Während der Veranstaltung gelten die üblichen Corona Regeln: Abstand, Hygiene und Maske
Nur geimpfte oder genesene Mitglieder erhalten Zutritt

KW 34 2021

Wenn jetzt nicht noch etwas völlig Unerwartetes geschieht, werden wir am Mittwoch, den 08. September unser Heim wieder öffnen.
An den ersten Tagen werden wir den Impfstatus abfragen und nur die vollständig Geimpften dürfen bleiben, bitte Impfnachweis mitbringen. Es gelten nach wie vor die Regeln über Hygiene, Abstand halten und Maske tragen.
Es geht um 14.00 Uhr los, ab 14.30 Uhr gibt es Kaffee.
Bis dahin wünschen wir allen, dass es endlich wieder ein Treffen gibt und wir freuen uns auf viele nette Gespräche und Begegnungen.

KW 33 2021

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,
heute haben wir für Sie alle eine wunderbare Nachricht: wenn jetzt nicht noch etwas völlig Unerwartetes geschieht, werden wir am Mittwoch, den 08. September unser Heim wieder öffnen.
An den ersten Tagen werden wir den Impfstatus abfragen und nur die vollständig geimpften dürfen bleiben. Es gelten nach wie vor die Regeln über Hygiene, Abstand halten und Maske tragen.
Es geht um 14.00 Uhr los, ab 14.30 Uhr gibt es Kaffee.
Alles was sonst noch geplant ist, wird in Kürze veröffentlicht.
Bis dahin wünschen wir allen, dass es endlich wieder ein Treffen gibt und wir freuen uns auf viele nette Gespräche und Begegnungen.

KW 32 2021

Broschüre

© irbei

Wir haben vom VdK- Baden-Württemberg eine Broschüre bekommen mit dem Titel: „Wegweiser und Lotse durch das Gesundheitssystem“.
Darin sind alle Informationen über die Patientenrechte aufgelistet. Wir werden diese Broschüre in unserem VdK- Heim für alle auslegen. Wer vorher schon Bedarf hat, soll sich bei der Schriftführerin Irene Beier melden ( 31841 ) dann geht es auch schneller. Darin enthalten sind auch Adressen mit den entsprechenden Beratungsstellen, sowie eine Patienten- Wohnberatungsstelle.
Eine sehr wichtige Informationsquelle für alle.
In Kürze wird der Eröffnungstermin für unser Heim bekannt gegeben, sowie die geplanten Aktionen und Ausflüge. Bis dahin sind hoffentlich die meisten geimpft, so dass wir uns wieder entspannt treffen können.

KW 31 2021

Der VdK- Ortsverband hat vor, in 4 - 5 Wochen das Heim wieder aufzumachen.
Bis dahin werden wir versuchen, einige Ausflüge und Veranstaltungen zu organisieren.
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit wir gleich wieder voll durchstarten können.
Außerdem werden wir am Freitag, den 01. Oktober 2021 um 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung im Pfauhausener Schloss abhalten. Die Einladungen werden mit dem Programm in den nächsten Wochen verschickt.
Haltet durch, bald können wir uns wie üblich, jeden Mittwoch wieder treffen.

KW 30 2021

Es gibt immer mehr Freiheiten. Da wir davon ausgehen, dass die Mehrheit der Mitglieder bereits über einen kompletten Impfschutz verfügen, werden wir, wie angekündigt, zum Ende der Sommerferien unser VdK- Heim wieder öffnen.
Wir werden am Eröffnungstag dem Impfschutz abfragen.
Darüber hinaus, haben wir für den Rest des Jahres einen Aktionsplan ausgearbeitet.
Über alle diese Aktivitäten werden wir Euch in Kürze informieren.
Bis dahin wünschen wir jedem, dass er / sie gesund bleibt und sich auf die eine oder andere Überraschung freuen wird.

KW 13 2021

Vom VdK- Ortsverband Wernau gibt es leider noch keine neuen Nachrichten. Da die Krise noch andauert, können wir auch noch keine Aussage machen, wann das Heim wieder geöffnet werden kann. Wir können nur auf schnelle Impfungen hoffen.
Sobald es wieder wissenswerte Informationen gibt, werden alle Mitglieder umgehend benachrichtigt.
Bis es soweit ist, wünscht die Vorstandschaft allen ein frohes Osterfest.

Ostern

Ostern© internet

KW 6 2021

Nachruf Gisela Gron
Völlig unerwartet haben wir vom Tod unseres langjährigen Mitgliedes Gisela Gron erfahren.
Gisi war lange Jahre als Schriftführer im VdK- Ortsverband Wernau tätig und hat hervorragende Arbeit geleistet. Nach dem Tod des Vorsitzenden Herrn Peter Milkereit im Jahr 2009 hat sie gemeinsam mit Maritha Berghold für 6 Monate den Ortsverband Wernau kommissarisch geleitet und auch dieses Amt hat sie mit Bravour gemeistert.
Nach ihrem Rücktritt als Schriftführerin im Jahr 2014 hat sie sich sehr um die Mitglieder im Altenheim St. Lukas engagiert und hat Besuche bei den älteren Mitgliedern gemacht.
Sie war immer fröhlich und hilfsbereit , hat gerne im Duett mit Maritha Berghold gesungen und war eine echte Bereicherung für uns den VdK- Ortsverband.
Wir werden sie in dankbarer Erinnerung behalten.

Gisela Gron

© irbei

KW 5 2021

Auch wenn wir nicht feiern dürfen, Fasching ist trotzdem. Aus diesem Grund haben wir den Schaukasten der 5. Jahreszeit angepasst.
Schade, dass wir nicht gemeinsam feiern können, aber es ist ja nicht für immer.
Wir denken an euch und wünschen uns, dass diese Ausnahmesituation bald ein Ende hat.

vor dem Schaukasten

© Mibau

KW 2 2021

Nachdem hoffentlich jeder gesund und ohne Probleme den Jahreswechsel hinter sich gebracht hat, können wir nur noch warten, bis die Impfungen mit der Geschwindigkeit von statten gehen, wie uns versprochen wurde.
Da die Sicherheitsbestimmungen wegen Corona nochmals verschärft wurden und die Impfungen noch auf sich warten lassen, werden wir unser VdK- Heim, mit geselligem Beisammensein, vorläufig noch nicht öffnen können. Die Situation ist äußerst angespannt und könnte mindestens noch bis Ostern andauern.
Neben den allgemeinen Regeln, wie Abstand, Maske und Hände waschen, empfehlen sich zum Gesundbleiben Spaziergänge und gesundes Essen, wie Obst und Gemüse, dann klappt es bestimmt dieses Jahr noch, dass wir uns wieder treffen.

..

--© ..

KW 51 2020

Die Vorstandschaft des Sozialverbandes VdK- Wernau wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Lasst euch nicht unterkriegen und feiert Weihnachten mit eurer Familie, soweit es möglich ist. Genießt auch die kleinen Freuden, haltet euch an die Regeln und versucht gesund zu bleiben, dann können wir uns im neuen Jahr wieder treffen und gemeinsam Kaffee trinken.
Alles Gute

Vorstandsmitglieder

Vorstandsmitglieder© irbei

.

KW 49 2020

Totensonntag: Wie ja inzwischen jeder weiß, dass in diesem Jahr keinerlei Veranstaltungen mehr stattfinden, hat sich es der Vorstand vom VdK nicht nehmen lassen, am Totensonntag wenigstens ein kleines Zeichen der Mahnung und Erinnerung zu setzen, indem, zwischen den Kränzen vor dem Kriegerdenkmal, am Totensonntag eine Kerze entzündet wurde.

..

..© irbei

Schaukasten: Sollte jemand den Weg auf sich nehmen, schaut doch einfach ab und zu in den Schaukasten, der unter der Brücke in der Nähe vom Bahnhof vom VdK- Wernau dekoriert wird. In diesem Monat hat der Vorsitzende vom Ortsverband Herr Baumann selbst mitgeholfen, damit ein wenig Advents- bzw. Weihnachtsstimmung aufkommt.

..

..© mibau

Wenn die Versprechungen, in Kürze einen wirksamen Impfschutz einzusetzen wahr werden, können wir uns auch bald wieder treffen.

Bleibt optimistisch und habt eine schöne Adventszeit.

KW 47 2020

Liebe VdK- Mitglieder, liebe Wernauer Bürger,
wie Sie bereits dem letzten Wernauer Anzeiger entnehmen konnten, findet in diesem Jahr, Corona bedingt, keine öffentliche Gedenkfeier am Totensonntag auf dem Bergfriedhof statt.
Trotzdem wollen wir ein Zeichen setzen gegen Krieg und Gewalt. Die Mahnung zum Frieden ist wichtig und darf nicht vergessen werden.
Wie jedes Jahr werden die Kränze vom VdK- Ortsverband und der Stadt Wernau vor dem Mahnmal aufgestellt und als stilles Gedenken wird eine Kerze entzündet.

Kranz des VdK- Wernau

Kranz des VdK- Wernau© reba

Kranz der Stadt Wernau

Kranz der Stadt Wernau© reba

KW 46 2020

Berichtigung
In diesem Jahr finden keinerlei Treffen und Veranstaltungen des VdK- Ortsverbandes mehr statt.
Auf Grund der Corona- Pandemie gibt es am Totensonntag (22. November 2020) auch keine Feierstunde zur Mahnung und Totenehrung auf dem Bergfriedhof.
Haltet euch an die Regeln: Maske tragen, Abstand halten und Hände waschen (Hygiene), dann bleibt ihr gesund und wir können uns bald wieder unter normalen Umständen treffen.

KW 43 2020
Absage aller Termine im restlichen Jahr 2020
Nachdem die diesjährige Mitgliederversammlung abgesagt wurde, möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass im Jahr 2020 alle Veranstaltungen und regelmäßige Treffen des VdK- Ortsverbandes Wernau ebenfalls abgesagt wurden.
Ausnahme ist die Feierstunde auf dem Bergfriedhof in Zusammenarbeit mit der Stadt Wernau am 22. November 2020 zum Totensonntag. Diese Feierstunde findet ausschließlich im Freien statt unter Berücksichtigung der Regeln: Masken tragen, Abstand halten und Hygienemaßnahmen.
Bleiben Sie gesund. Wir informieren wieder, sobald sich eine positive Veränderung abzeichnet.

KW 42 2020

Absage
Auf Grund der steigenden Corona- Zahlen kann die angekündigte Mitgliederversammlung am 21. Oktober 2020 nicht stattfinden.
Für das restliche Jahr 2020 sind alle Treffen und Veranstaltungen des VdK- Ortsverbandes Wernau gestrichen.
Sobald sich eine Lockerung bemerkbar macht, werden die Mitglieder informiert.
Bleibt gesund und seit vorsichtig.

KW 41 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Sehr geehrte VdK- Mitglieder,
zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung möchten wir Sie herzlich einladen.
Sie findet am Mittwoch, den 21. Oktober 2020 um 19.00 Uhr im Maitre Extraraum in der Kranzhaldenstr. 3 statt.
Es finden dieses Jahr keine Wahlen statt

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte (TOP) auf dem Programm:
TOP 1: Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Michael Baumann
TOP 2: Ehrung unserer Verstorbenen
TOP 3: Begrüßung der neuen Mitglieder
TOP 4: Rechenschaftsbericht von
- Vorstandvorsitzender
- Kassier und Kassenprüfer

TOP 5: Entlastung des Gesamtvorstandes
TOP 6: Ehrung der Jubilare
TOP 7: Anträge, Verschiedenes und Aussprache
TOP 8: Jahresrückblick

Anträge sind schriftlich bis 14. Oktober 2020 an den Vorsitzenden Michael Baumann zu richten.
Die Tagesordnung ist gemäß § 13 Abs. 4 der Satzung aufgestellt

KW 40 2020

Nach der langen Corona- Pause machten wir einen Ausflug in den Tierpark Nymphaea um zu testen, ob alles mit Abstand und Masken klappt. Es war ein voller Erfolg. Während der Busfahrt wurden die Masken getragen. Nach dem Aussteigen konnte man wieder frei durchatmen. Da wir an einem normalen Wochentag unterwegs waren, gab es in dem Park relativ wenig Besucher. Man konnte sich von einem Gehege zum anderen bewegen, ohne einer anderen Person zu nahe zu kommen.

Rundweg

© irbei

Ein ausgeschilderter Rundgang führte uns an Gehegen mit Ziegen, Nutrias, Mäusen, Schildkröten und Damwild vorbei.

Ziegengehege

© irbei

Die großen, alten Bäume entlang des Rundweges sind beschildert und wir konnten viele neue Informationen mitnehmen. In der Mitte des Parks befindet sich ein idyllischer Teich mit einer wundervollen Fontäne. Wir kamen an Volieren vorbei mit Sittichen und farbenfrohen Papageien. In einem etwas kleinerem Teich konnten wir ein Schiffswrack erkennen, alles bei schönsten Spätsommerwetter. Der abschließende Besuch galt dem Aquarienhaus, indem es von bunten Fischen nur so wimmelte.
Nach ca. 1,5 Stunden ließen wir uns in der Gartenwirtschaft nieder und genossen noch Kaffee und Kuchen, oder auch ein kleines Bierchen.
Es war ein erholsamer Nachmittag und hat uns wieder einmal gezeigt, dass so ein kleiner Ausflug eine erholsame Unterbrechung vom Alltag ist.

KW 39 2020

Am Mittwoch, den 16. September 2020 kamen wir das erste Mal wieder in unserem VdK- Heim zusammen. Da die Corona- Krise noch nicht vorbei ist, war an Kartenspielen nicht zu denken.
Herr Elmar Müller war zu Gast und hat uns den Nachmittag mit Geschichtsunterricht über das Pfauhausener Schloss unterhalten. Ich versuche einiges wiederzugeben, es könnten sich jedoch auch kleine Ungenauigkeiten eingeschlichen haben:
Wernau selbst entstand 1938 durch den Zusammenschluss von den Orten Steinbach und Pfauhausen. Beide Orte können auf eine wechselhafte Geschichte zurück blicken.
Das Schloss in Pfauhausen war ein hochherrschaftliches vierflügeliges Schloss.
Ein aus der Ulmer Gegend stammenden Dienstmann der Abtei Reichenau, und zwar ein Eckhart, der im Jahre 831 verstorben sein soll, ist wohl der Ahnherr. Dessen Enkel Eribald - so will es der Chronist des Jahres 1592 wissen - begab sich nun im Jahre 864 auf ein ihm von Abt Walther verliehenes Lehensgut in der näheren Umgebung Ulms und machte sich dort ansässig. Sein Enkel Werner benannte das Gut dann Wernerau im Alb- Donaukreis, daraus leiteten die Nachkommen den Namen „von Wernau“ ab. Noch vor 1400 begannen die Herren von Wernau im mittleren Neckarraum Fuß zu fassen, und konnten sie sich ab 1420 in Pfauhausen festsetzen.
1474 gestatteten ihnen die Grafen Ulrich und Eberhard ein eigenes bestabtes Gericht am Ort. Jetzt konnten sie selbst über Leib und Leben ihrer Untertanen richten. Nach ihrem Aussterben kam Pfauhausen 1696 an die von Rotenhan in Neuhausen, die 1769 beide Orte an den Fürstbischof von Speyer verkauften.

Pfauhausener Schloss

© irbei

1582 begann der Aufbau des Schlosses zuerst in Richtung Steinbach, 1588 wurde der zweite Bauabschnitt Richtung Neckar begonnen.
1618 Die Herren von Wernau sind Katholiken und kämpfen im 30- jährigen Krieg für den Kaiser
1693 verbrannten französische Truppen den Ort samt dem Schloss.
1802 kam es zur Neugliederung von Deutschland und dabei kam Pfauhausen 1806 wieder zu Württemberg.
1820 kauft Pfauhausen das Schloss, weiß aber nicht so recht, was damit anzufangen ist.
1826 bietet Plochingen 600 Gulden für den Abriss des Schlosses im Anschluss daran wird das von den „von Wernau“ 1582/90 erbaute Schloss größtenteils abgebrochen, der stehengebliebene 4. Flügel war von 1913 – 1938 Rathaus und Schule.
Es war ein sehr interessanter Vortrag mit vielen Details und wir danken Herrn Elmar Müller, dass er sich die Zeit dafür genommen hat.

KW 38 2020
siehe KW 37 2020

KW 37 2020

Besuch des Tierparks Nymphaea

...

© irbei

Wir fahren am Mittwoch, den 23. September 2020 in den Tierpark Nymphaea nach Esslingen.
Fahrpreis einschließlich Eintritt: 15 Euro
Abfahrt: um 13.00 Uhr am Kirchturm von St. Magnus und Bushaltestelle Eulenberg.
Leider gelten auch hier die Coronaregeln
Im Bus:
Während der gesamten Busfahrt gilt eine Tragepflicht des Mund- und Nasenschutzes für alle Gäste.
Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist beim Ein- und Aussteigen einzuhalten. Jedem Fahrgast wird für die gesamte Dauer der Beförderung ein Sitzplatz zugewiesen. Die Fahrgäste müssen sich vor jedem Betreten des Busses die Hände waschen oder desinfizieren. Im Bus gibt es die entsprechenden Spender für Desinfektionsmittel, ein jeder kann jedoch seinen eigenen kleinen Handvorrat selbst mitbringen. Zur Begrüßung bitte auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
Im Tierpark:
Im Aquarienhaus, der Gaststätte und den Toiletten gilt die Maskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstandes. Im Aquarienhaus ist die Besucheranzahl auf 10 Personen begrenzt.

KW 36 2020

Wir versuchen unsere Treffen im Pfauhausener Schloss wieder aufzunehmen.
Den ersten Test werden wir am Mittwoch, 16. September 2020 starten. Beginn ist 14.30 Uhr, weil vorerst keine Gymnastik gemacht wird. Das ist aufgrund der Platzverhältnisse leider nicht möglich.
Wie schon mitgeteilt, können in der nächsten Zeit nur Mitglieder daran teilnehmen, und diese auch nur unter den bekannten Sicherheitsvorkehrungen. Das heißt: Zugang nur mit Maske, vor dem Betreten der Räume Hände waschen und desinfizieren, im Raum selbst gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. In der Folge bedeutet dies, dass auch keine Spiele möglich sind. Es stehen auch nur ca. 25 Sitzplätze zur Verfügung.
Am Mittwoch , den 23. September 2020 machen wir mit dem Bus einen Ausflug nach Esslingen in den Tierpark „Nymphaea“ . Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Kirchturm von St. Magnus und Haltestelle „Eulenberg“, Kosten 15.- Euro, Rückkehr ca. 18.00 Uhr. Teilnehmen kann jeder, bis der Bus voll ist. Aber auch hier gilt die Maskenpflicht.
Im Oktober, November und Dezember wird es nur einmal im Monat ein Treffen geben. Die Termine werden noch ausgehängt.

KW 34 2020

Vorsichtige Öffnung

Nach einem Gespräch der Vorstandschaft des VdK Ortsverbandes Wernau wurde folgendes beschlossen:

Am Mittwoch, den 16. September 2020 werden wir unser Heim wieder öffnen, allerdings unter folgenden Voraussetzungen:

1. Mund- Nasenschutz ist erforderlich
2. Waschen und desinfizieren der Hände
3. Abstand von 1,5 Metern
4. Nur für Mitglieder

Da die Abstandsregelung eine Distanz von min. 1,5 m erforderlich macht, ist der Platz in unserem Heim sehr eingeschränkt.

Das heißt: Wir haben für max. 25 Personen einen Sitzplatz, deshalb können vorläufig keine Gäste an den Treffen im Heim teilnehmen.

Ende September ist noch ein kleiner Ausflug geplant. Einzelheiten werden noch mitgeteilt, aber auch da gelten die bestehenden Vorschriften, Masken, Abstand, Händewaschen.

Wer hat einen kleinen Stehtisch übrig? Wir sollten einen im Eingangsbereich unseres Heimes aufstellen.

KW 33 2020

Neu in der VdK-Rechtsberatung
Als Nachfolgerin für Konrad Brand hat Mira Khaliefi

Khaliefi, Mira

Khaliefi, Mira© Vdk

die Beratung und Vertretung der VdK-Mitglieder in sozialrechtlichen Fragen übernommen. Die 38-jährige Volljuristin hat in Tübingen studiert und ihr 2.Staatsexamen in Arbeits- und Sozialrecht abgelegt. Die Mutter zweier Kinder und seit 9 Jahren beim Sozialverband VdK als Rechtsreferentin tätig.
Beratungstermine in der Geschäftsstelle in der Küferstraße 18 sind vorher telefonisch unter (0711) 203 732 60 zu vereinbaren. Der VdK kann in allen Fragen, die der Sozialgerichtsbarkeit unterliegen tätig werden; also im Fällen von Behinderung, Rente, Krankenversicherung oder Pflege.

Der VdK- Ortsverband Wernau untersucht zur Zeit, unter welchen Voraussetzungen ein regelmäßiges Treffen wieder möglich ist und ob kleinere Ausflüge oder Spaziergänge durchzuführen sind.
Sobald alle Fragen geklärt sind, werden wir alle informieren.

KW 25 2020

Da es nun immer mehr Lockerungen in der Corona- Krise gibt, hat sich die Vorstandschaft des VdK- Ortsverbandes ebenfalls Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen könnte.
Da wir zu der Risikogruppe gehören, werden wir noch abwarten und nicht vor Mitte / Ende September aufmachen. Wir werden noch die Kapazität des Raumes ermitteln, und wie wir dann den Raum einrichten können, um möglichst allen Mitgliedern einen Platz anbieten zu können. Wenn wir feststellen, dass das Platzangebot mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand nicht ausreicht, werden wir bis zur Normalisierung der Situation keine Gäste zulassen.
Je nach Entwicklung der Dinge, werden wir dann die Verhaltensregeln bekannt geben.

KW 23 2020

So langsam zeichnet sich ein Silberstreifen am Horizont ab: Die Maßnahmen wegen Covid 19 werden langsam gelockert. Noch sind wir nicht auf der sicheren Seite, da es noch keinen Impfstoff gibt, aber die Kontaktbeschränkungen und der Mund- und Nasenschutz haben sich als sehr sinnvoll erwiesen.
Wenn wir uns weiter so diszipliniert verhalten, dürften weitere Lockerungen nicht mehr weit sein, trotzdem unterliegen wir noch gewissen Beschränkungen und können uns vorläufig noch nicht treffen, bis dahin gedulden wir uns eben noch ein wenig.

Urach

© irbei

KW 22 2020

Die Corona- Krise hat uns noch fest im Griff. Wir alle bedauern, dass wir uns zurzeit nicht treffen können. Viele Geburtstage können und konnten wir nicht feiern und Ausflüge, Feiern und Vorträge fanden auch nicht statt. Wir alle bedauern das, aber wir trösten uns mit dem Gedanken, dass diese Krise auch vorbei geht und dann ist die Freude umso größer. Im Augenblick finden auch keine Vorstandssitzungen statt, da es ja nichts zu organisieren gibt.
Sollte irgendjemand Hilfe brauchen, egal welcher Art, kann er sich an die Vorstandsmitglieder des VdK- Ortsverbandes wenden, wir versuchen dann eine Lösung zu finden. Bis wir uns wieder treffen können, halten wir Abstand und tragen unsere Masken, es dient zu unserer eigenen Sicherheit.

Frühling

© irbei

KW 20 2020

Die Situation in unserem VdK- Verband hat sich noch nicht verändert.
In den VdK- Geschäftsstellen gilt ein eingeschränkter Betrieb. Seit März sind die VdK- Geschäftsstellen für den Publikumsverkehr geschlossen. Beratungen über Telefon oder Telefax und email sind jedoch jederzeit möglich.
Und der Kreisverbandstag kann auch nicht in der üblichen Weise stattfinden:
Da ja wie den meisten bekannt ist, ein Teil der Funktionäre des Kreisverbandes zurücktreten, ist eine Kreisversammlung äußerst wichtig. Wegen der Corona- Krise werden jedoch statt der 70 Delegierten, maximal 20 Personen teilnehmen können, die die Interessen des jeweiligen Ortsverbandes vertreten.
Voraussetzung hierfür ist aber ein entsprechend großer Saal, wo alles stattfinden kann, ohne die bestehenden Abstandsvorschriften zu verletzen.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden selbstverständlich alle informiert.

KW 19 2020

Corona- Pause
Langsam macht sich wieder etwas Hoffnung breit. Es gibt bereits gewisse Lockerungen: man kann wieder zum Frisör, etliche Parks und Geschäfte haben wieder geöffnet, die Ansteckungsrate ist gesunken, und man kann auch in einem gewissen Rahmen die Familie treffen.
Mit viel Optimismus schauen wir auf die kommenden Monate und wünschen , dass sich nach der Sommerpause vielleicht auch für uns wieder ein Treffen möglich wird.
Bis dahin müssen wir aber trotzdem achtsam sein, Mundschutz tragen

selbstgenähter Mundschutz

© irbei

und nicht so nahe an die Menschen um uns herum kommen.
Passt auf euch auf, damit wir uns alle gesund wieder sehen.
.
.
.
.
.
.
.
.

KW 18 2020

Liebe Freunde, liebe Mitglieder,
nur die Natur läßt sich von der Pandemie nicht aufhalten.

Blumen

© irbei

Darum genießt das schöne Wetter, die Blüten- und Blumenpracht, geht auch ein bisschen spazieren, haltet dabei Abstand und tragt beim Einkaufen eine Maske. Dann bleiben hoffentlich alle gesund und wir können uns in unserem neuen, schönen Heim wieder treffen zum Kaffee trinken und dabei ausgiebig die neuesten Ereignisse erörtern.
Da es im Verband ja auch nichts Neues gibt, bleibt nur zu wünschen, dass alle gesund bleiben.

KW 17 2020

Liebe Freunde, liebe Mitglieder,
Ostern ist vorbei und langsam werden die Einschränkungen wegen Corona langsam gelockert.
Da wir jedoch alle zu einer Risikogruppe zählen, wird das Heim wohl noch eine ganze Weile geschlossen bleiben.
Lasst euch die Zeit nicht lange werden, geht spazieren oder in den Garten, es wird auch wieder anders.
Passt auf euch auf und tragt Mund- und Nasenmasken.

Vorstand

© irbei

KW 16 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist das öffentliche Leben eingeschränkt, viele Geschäfte haben geschlossen und Veranstaltungen finden nicht mehr statt. Wann wieder Normalität einkehren wird, ist derzeit noch nicht abzusehen.
Nur noch eingeschränkter Betrieb beim Sozialverband VdK
Wir beraten weiter: Ab Montag, den 23. März 2020, bleiben unsere VdK-Geschäftsstellen geschlossen. Wir stehen unseren Mitgliedern jedoch auch in diesen turbulenten Zeiten weiterhin beratend zur Seite. Um den Betrieb unserer VdK-Geschäftsstellen sicherzustellen, bieten wir Telefontermine an. Bitte zeigen Sie Verständnis für diese Maßnahme und nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf

Telefonbetrüger

© irbei

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

KW 15 2020

Ostern steht für Wiedergeburt und Neuanfang.
Wir hoffen, dass es bald einen Neuanfang gibt, dann wird die Welt zwar eine andere sein, aber das muss nicht unbedingt schlechter sein.
Bis wir uns alle gesund wieder sehen, wünschen wir allen ein schönes und friedliches Osterfest. Versucht das Beste daraus zu machen und freut euch auf die Zeit nach Corona.

Ostern

© internet

KW 13 2020

Wie es aussieht, besteht die Ausnahmesituation noch länger, deshalb teilen wir euch mit, dass das Osterfest leider auch ausfällt.
Die Polizei warnt wieder vor Trickbetrügern, ein Enkeltrick in einer neuen Variante. Sie rufen an und behaupten, dass sie krank wären und Geld für Medikamente benötigten. Ein Freund würde das Geld dann abholen. Nicht darauf hereinfallen! Auch nachfragen, wenn ein Unbekannter kommt und euch Hilfe anbietet. Alles genau hinterfragen.
Solche Leute nützen Notsituationen aus, oder einfach die Einsamkeit, die manchen befällt.
Sollte euch die Decke auf den Kopf fallen, macht einen kleinen Spaziergang, oder geht in den Garten, wenn ihr einen habt, oder telefoniert mit einem lieben Menschen.
Wahrt Abstand, wascht euch die Hände und passt auf Euch auf.

KW 12 2020

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner,
leider wird unser VdK- Heim noch bis auf weiteres geschlossen bleiben, da die meisten von uns zu einer Risikogruppe zählen.
Sollte die Krise noch länger andauern, kann es auch einmal vorkommen, dass kein Bericht im WAZ erscheint. Da sich im Laufe der Jahre auch viele Freundschaften entwickelt haben, telefoniert doch einfach ein bisschen mehr.
Bleibt gesund und bitte: Hände waschen, Hände waschen, Hände waschen
Einkaufen, heimkommen, Hände waschen --Auspacken und wieder Hände waschen
Lieber einmal mehr als einmal zu wenig.

KW 11 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Sehr geehrte VdK- Mitglieder,
zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung möchten wir Sie herzlich einladen.
Sie findet am Donnerstag, den 19. März 2020 um 17.00 Uhr im neuen VdK- Heim im Pfauhausener Schloß statt.
Es finden dieses Jahr keine Wahlen statt

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte (TOP) auf dem Programm:
Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Michael Baumann
Ehrung unserer Verstorbenen
Begrüßung der neuen Mitglieder
Rechenschaftsbericht von
- Vorstandvorsitzender
- Kassier und Kassenprüfer

Entlastung des Gesamtvorstandes
Ehrung der Jubilare
Anträge, Verschiedenes und Aussprache
Jahresrückblick

Anträge sind schriftlich bis 02. März 2020 an den Vorsitzenden Michael Baumann zu richten.
Die Tagesordnung ist gemäß § 13 Abs. 4 der Satzung aufgestellt

KW 10 2020

Wir nähern uns mit ganz großen Schritten unserer Mitgliederversammlung.
Sollte noch jemand Anträge und Vorschläge dazu haben, bitte schriftlich an unseren Vorsitzenden Herrn Michael Baumann schicken. Der Termin ist zwar schon überschritten, doch für dringende Probleme wird auch eine Ausnahme gemacht.
Ansonsten gibt es zurzeit keine nennenswerten Nachrichten. Wie üblich treffen wir uns am Mittwochnachmittag in unserem neuen Heim im Schlosshof 13, ab 14.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen.

Telefon

© irbei

Unser Heim ist jetzt auch mit Telefon ausgerüstet. Die Telefonnummer geben wir bei Bedarf bekannt.

.
.
.
.
.
.
.
.
.

KW 9 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Sehr geehrte VdK- Mitglieder,
zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung möchten wir Sie herzlich einladen.
Sie findet am Donnerstag, den 19. März 2020 um 17.00 Uhr im neuen VdK- Heim im Pfauhausener Schloss, Schlosshof 13 statt.
Es finden dieses Jahr keine Wahlen statt

Es stehen folgende Tagesordnungspunkte (TOP) auf dem Programm:
Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Michael Baumann
Ehrung unserer Verstorbenen
Begrüßung der neuen Mitglieder
Rechenschaftsbericht von
- Vorstandvorsitzender
- Kassier und Kassenprüfer

Entlastung des Gesamtvorstandes
Ehrung der Jubilare
Anträge, Verschiedenes und Aussprache
Jahresrückblick

Anträge sind schriftlich bis 02. März 2020 an den Vorsitzenden Michael Baumann zu richten.
Die Tagesordnung ist gemäß § 13 Abs. 4 der Satzung aufgestellt

………………...

Unser Schaukasten

KW 8 2020

Innerhalb kürzester Zeit ist unser Schaukasten, in der Nähe vom Bahnhof, bereits das zweite Mal demoliert worden.

kaputter Schaukasten

© irbei

Es werden deshalb bis auf weiteres keine Neuigkeiten im Schaukasten sein.
Bitte auf die bekannten Medien zurückgreifen, wie Wernauer Anzeiger und Internet.
Zur Erinnerung: wir haben noch SOS- Dosen. Man kann sie sich bei unseren Mittwochtreffen abholen.

…………..

Pfauhausener Schloß

© irbei

Auf dieser Seite finden Sie alle Artikel des VdK- Ortsverbandes, die im Wernauer Anzeiger veröffentlicht werden.

KW 7 2020

Fehlender Nachwuchs im Ehrenamt .
Wie in beinahe jedem Verein, fehlt auch beim VdK- Ortsverband der Nachwuchs.
Wir suchen dringend ehrenamtliche Helfer, die bereit sind, Arbeiten zu übernehmen, die immer wieder anfallen.
Das sind: Aufgaben in der Vorstandschaft, Organisationsarbeiten bei Feierlichkeiten, oder bei den wöchentlichen Treffen, auch körperliche Aufgaben wie Aufräumen und Saubermachen im VdK- Heim gehören zu unseren routinemäßigen Aufgaben.
Die meisten Tätigkeiten beschränken sich auf 2- 3 mal im Jahr, aber man muss sie eben tun und eine Entlastung der jetzigen Mitarbeiter wäre eine große Erleichterung.

Innenansicht

© irbei

Melden Sie sich einfach bei unserem Ortsvorsitzenden Michael Baumann unter der Telefonnummer 07153 32709 oder besuchen Sie uns an einem Mittwochnachmittag in unserem neuen VdK- Heim im Pfauhausener Schloss. Wir sind jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr bis min. 18.00 Uhr vor Ort. Wir würden uns freuen wenn Sie sich melden.

……………………………………………..

KW 6 2020

Sozialrechtsberater
Am letzten Mittwoch hatten wir überraschend Besuch aus Esslingen.
Herr Konrad Brand der Sozialrechtsreferent aus Esslingen und sein Kollege Herr Alfred Bodentin vom Landkreis Nürtingen, der als Beisitzer in Besprechungen fungiert, hielten einen kurzen Vortrag über die Arbeit der Sozialrechtsberatung.
Im Jahr 1946 wurden die ersten Ortsverbände gegründet. Ursprünglich für Kriegsversehrte, -Waisen und –Witwen. In den 60er-Jaren kamen Behinderte und Rentner hinzu.
Der VdK sieht sich heute als Helfer für alle Hilfsbedürftigen und Benachteiligte.
Wer Hilfe braucht, sollte beachten: Alle Informationen und Unterlagen vom Arzt, Krankenkasse u.ä. mitbringen. Auch Renten- und Pflegebescheinigungen, möglichst als Kopien.
Außerdem beachten: der VdK legt nicht den Grad der Behinderung fest, sondern weist lediglich auf die Möglichkeiten hin, was machbar ist.
Im Jahr 2018 wurden in 398 Fällen über 153 000.- Euro erkämpft, bei ca. 4130 Mitgliedern.
Der Ortsverband Wernau kann keine Rechtsberatung bieten, da er über keine ausgebildeten Referenten verfügt, aber wir können die entsprechenden Kontakte vermitteln.

KW 5 2020

Wir treffen uns wie gewohnt, jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr in unserem neuen VdK- Heim im Pfauhausener Schloß, Schloßhof 13.
Im Augenblick ist unser Schaukasten am Bahnhof beschädigt, dass dort in der nächsten Zeit keine Neuigkeiten mehr ausgehängt werden können. Im Wernauer Anzeiger erfahrt ihr aber immer das Wichtigste.

KW 4 2020

Immer mehr Rentner auf Tafeln angewiesen

alte Frau , Geld

alte Frau , Geld© vdk

Die Zahl der Menschen, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind und in den bundesweit mehr als 900 Tafeln einkaufen, nimmt stark zu. Nach Angaben des Tafel-Bundesverbands stieg die Zahl der Tafel-Nutzer in den letzten zwölf Monaten um zehn Prozent auf aktuell 1,65 Millionen Personen. Mit 20 Prozent ist der Anstieg bei den Rentnern besonders drastisch. Rund jeder vierte Kunde sei im Seniorenalter. Laut Tafel-Bundesverband gibt es einen ersten flächendeckenden deutlichen Tafel-Nutzungsanstieg in Deutschland seit 2014. Dazwischen sei die Entwicklung regional unterschiedlich verlaufen.
Der Sozialverband VdK sieht im Anstieg eine Besorgnis erregende Entwicklung. Ebenso sorgt sich der VdK um die wachsende Altersarmut und verweist mit Blick auf den Schuldneratlas 2019 der Wirtschaftsauskunftei Creditreform auch auf die steigende Zahl verschuldeter Rentner. Danach hat sich die Zahl der überschuldeten älteren Menschen seit 2013 sogar um 243 Prozent erhöht – und dies obwohl die Zahl der verschuldeten Verbraucher laut Schuldneratlas erstmals seit fünf Jahren gesunken sei.

KW 3 2020

Vorsicht:Telefonbetrüger
Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr in unserem neuen VdK- Heim im Schloßhof 13.
Nach der halben Stunde Gymnastik machen wir es uns gemütlich bei Kaffee und Kuchen, um anschließend den Nachmittag mit geselligen Spielen zu beenden.

Telefonbetrüger

© irbei

Noch einen Hinweis: wie ihr sicher den Medien entnommen habt, gibt es immer wieder Anrufe, angeblich von der Polizei, dass euer Vermögen nicht sicher wäre und ihr es einer beauftragten Person von der Polizei übergeben sollt. Bitte nicht darauf reagieren. Die Polizei würde sich niemals um eure Vermögenswerte kümmern. Das ist nur Schwindel. Sollte es doch einmal passieren, bitte wendet Euch an die bekannten Polizeidienststellen und erstattet Anzeige.

KW 2 2020

Wegbeschreibung zum neuen VdK- Heim In unserem neuen VdK- Heim haben wir wieder unseren normalen Betrieb aufgenommen und wünschen allen unseren Besuchern noch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.
Wir treffen uns jeden Mittwochnachmittag um 14.00 Uhr im Pfauhausener Schloß, Schloßhof 13.
Nach einer halben Stunde Gymnastik gibt es dann ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen.
Für alle, die den Weg zum Sozialverband VdK- Wernau noch nicht kennen:
Mit dem Bus fährt man bis zum Bahnhof, dann sieht man rechts oben, rechts von der Kirche „St. Erasmus“, das alte Schloss.

Wer vom Ortsteil Steinbach einen Spaziergang machen möchte, geht über den „Stadtplatz“ und dann den Schulweg entlang, am Seniorenheim „St. Lukas“ vorbei, evtl. durch den Friedhof (ist die kürzere Strecke), oder außen herum. Von hier kommend liegt das Schloß links neben der Kirche.
Vom Ortsteil „Katzenstein“ führt eine Treppe bis zur Kirchheimer Straße an eine Fußgängerampel. Diese Straße muss man überqueren, geht rechts in Richtung „Neckar“ zweigt jedoch am „Mädelesbrunnen links ab, geht über die Treppe an der Kirche vorbei und geht dann zwischen „Pfarrscheuer“ und Schloß zum Eingang.
Wir würden uns freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder sehr viele Gäste unser neues Heim besuchen kämen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-wernau/ID219959":

  1. Eingang zum Museum | © reba
  2. Scheine aus Gold | © irbei
  3. Ein Berg Plüschtiere | © reba
  4. Vorstand und Schriftführer | © irbei
  5. Broschüre | © irbei
  6. Ostern | © internet
  7. Gisela Gron | © irbei
  8. vor dem Schaukasten | © Mibau
  9. .. | © ..
  10. Vorstandsmitglieder | © irbei
  11. .. | © irbei
  12. .. | © mibau
  13. Kranz des VdK- Wernau | © reba
  14. Kranz der Stadt Wernau | © reba
  15. Rundweg | © irbei
  16. Ziegengehege | © irbei
  17. Pfauhausener Schloss | © irbei
  18. ... | © irbei
  19. Khaliefi, Mira | © Vdk
  20. Urach | © irbei
  21. Frühling | © irbei
  22. selbstgenähter Mundschutz | © irbei
  23. Blumen | © irbei
  24. Vorstand | © irbei
  25. Telefonbetrüger | © irbei
  26. Ostern | © internet
  27. Telefon | © irbei
  28. kaputter Schaukasten | © irbei
  29. Pfauhausener Schloß | © irbei
  30. Innenansicht | © irbei
  31. alte Frau , Geld | © vdk
  32. Telefonbetrüger | © irbei

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.