Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-verbandsgemeinde-unkel/ID245391
Sie befinden sich hier:

Sommerfest

Sonnenschein draußen und Fröhlichkeit im Saal:
Heitere Stunden beim Sommerfest des VdK Ortsverbands
der Verbandsgemeinde Unkel im Bürgerhaus Unkel-Heister

Das Sommerfest: Kontakt und Unterhaltung für Mitglieder und Gäste
Der VdK als starker Sozialpartner hilft nicht nur, wenn es darum geht, Menschen mit Handicaps zu ihrem Recht zu verhelfen, sondern versteht sich ebenfalls als eine Gemeinschaft, die ihren Mitgliedern Möglichkeiten der Begegnung und Zerstreuung bietet: bei der monatlich stattfindenden Offenen Tür oder dem Spiele-Nachmittag im Pfarrheim Sankt Pantaleon Unkel aber auch bei besonderen Anlässen wie dem Sommerfest. Das Bürgerhaus Unkel Heister hat sich als barrierefreier Veranstaltungsort bewährt. Und der Bürgerbus sorgte für die Fahrten von der Haustür zum Bürgerhaus und zurück.
Schon alleine für das Kuchenbüffet lohnt sich der weiteste Weg
Am 12. Juni war es wieder so weit. Die Mitglieder des Vorstands, verstärkt durch weitere Helferinnen und Helfer, die für die Bewirtung und den reibungslosen Ablauf des Fests sorgten, begrüßten die Gäste. Viele bekannte Gesichter – treue Besucherinnen und Besucher vieler Veranstaltungen waren dabei, aber auch Mitglieder und Gäste, die zum ersten Mal den Weg ins Bürgerhaus fanden. Das bereits aufgebaute Kuchenbüffet: 15 verschiedene Torten und Gebäckspezialitäten, die meisten davon selbst gebacken, verzückten die Liebhaberinnen und Liebhaber süßer Köstlichkeiten. Aber auch für diejenigen, die etwas Herzhaftes vorziehen, war beim späteren Büffet mit hausgemachten Salaten, Grillwurst und Leberkäse gesorgt.
Lasst den Alltag Alltag sein, heut woll n wir uns des Lebens freu n
Mit diesen Worten begrüßte Edith Kenn, die Frauenbeauftragte des Ortsverbands und Programmchefin, die Gäste. Sie und ihre Mitstreiterin Marianne Nussbaum – das wissen die regelmäßigen Gäste der VdK-Veranstaltungen, sind wahre Entertainerinnen. Dies stellten sie einmal wieder unter Beweis, nachdem sich alle bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatten. Eine Lachsalve nach der anderen ertönte, als in die beiden Komödiantinnen, perfekt kostümiert, in ihren Sketchen die Schrullen und Unzulänglichkeiten ihrer Mitmenschen aufs Korn nahmen. Gisela Stahl, die Vorsitzende des Ortsverbands, unterhielt mit Witzen, Gedichten und Texten, wie dem Brief eines Strohwitwers.
Gespräche und Programm – die Mischung machts
„Ach, war das wieder schön! Wir haben, wie immer, lecker gegessen und getrunken, nette Gespräche geführt und viel gelacht. Ihr habt das, wie immer, so schön gemacht“ So oder mit ähnlichen Worten dankten die Gäste dem Vorstand nach einigen Stunden fröhlich und entspannt bei der Verabschiedung dem Vorstand. Sie wissen das Engagement vieler Freiwilliger, die solche Feste planen und durchführen zu würdigen.
Einladung zum Jahresausflug
Der nächste Höhepunkt im Jahresprogramm wird der Tages-Ausflug zur ehemaligen Nazi-Ordensburg Vogelsang bei Schleiden und nach Bad Münstereifel am Mittwoch, den 11. September 2019, sein, an dem auch Gäste teilnehmen können. Einzelheiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-verbandsgemeinde-unkel/ID245391":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.