Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-talheim/ID14397
Sie befinden sich hier:

Die Geschichte des Ortsverbandes Talheim

65 Jahre Geschichte des Ortsverbandes Talheim
Die Anfänge
1945, unmittelbar nach dem unseligen Krieg, wurde der VdK Deutschland von Menschen gegründet,die als Opfer dieses Krieges (Kriegsversehrte, Kriegerwitwen- und waisen) eine Selbsthilfeorganisation aufbauen wollten, um ihre Rechte gegenüber anderen Interessen erfolgreich vertreten zu können. Die betroffenen Mitbürger standen buchstäblich vor dem Nichts. Was liegt in solchen Zeiten näher, als dass die Betroffenen sich zusammen tun, um auf großer Ebene beim Bund, beim Land und auf kleiner Ebene beim Kreis und den Gemeinden ihre Interessen zu vertreten.

Schwieriger Neubeginn
1948 schlossen sich im Altkreis Horb Kriegs- und Unfallopfer zu Selbsthilfegruppen zusammen. So auch in Obertalheim. Leider sind alle Dokumente über die Gründung der VdK Ortsgruppe Obertalheim verloren gegangen. Etliche erhalten gebliebene Mitgliedskarten zeigen aber auf, dass zwei Jahre vor der Gründung der VdK Ortsgruppe Obertalheim schon Kriegsbeschädigte und Kriegerwitwen bei der Gründungsversammlung 1948 in Gündringen dabei waren.

Der Teilort Untertalheim, der eine eigene Gruppe bildete, schloss sich zuerst dem Ortsverband Horb und am 1. Juli 1991 dann mit sechs Mitgliedern dem Ortsverband Obertalheim an. Der Gründer, Alois Klink, wurde 1950 zugleich auch 1. Vorsitzender der VdK - Ortsgruppe Obertalheim. Der jetzige Vorstand, Oswald Zink, übernahm dieses Amt am 9.3.1987.

Wo sind wir zu Hause?
Talheim, ein Zusammenschluß der früheren Gemeinden Untertalheim und Obertalheim, liegt im Steinachtal und ist heute Teilort der ehemaligen Kreisstadt Horb am Neckar.

Die Entwicklung des Mitgliederstandes
Während keine genauen Mitgliederzahlen aus den ersten Jahren des VdK Ortsverbandes Obertalheim überliefert sind, lag die Mitgliedsstärke zu Beginn des Jahres 1958 bei 26 Personen.

Am 20.02.2005 änderten die Mitglieder des Ortsverbandes den Namen in "VdK Ortsverband Talheim" und trugen damit dem Zusammenschluss der beiden Ortsteile von Ober- und Untertalheim in Horb am Neckar Talheim Rechnung

Am 28.07.14 zählte der Ortsverband Talheim 190 Mitglieder.

Heute ist der VdK mit über 1,6 Millionen Mitglieder der größte Sozialverband nicht nur Deutschlands, sondern auch Baden-Württembergs geworden. Im Kreis Freudenstadt hat sich die Mitgliederzahl des VdK auf über 3200 Mitglieder vergrößert, Tendenz stetig steigend.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-talheim/ID14397":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.