Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-sonthofen/ID134138
Sie befinden sich hier:

Der Pflegegrad

Von Pflegestufe zu Pflegegrad

VdK-TV: Pflegebedürftig? - Der VdK hilft bei der Selbsteinschätzung

Wer Pflegeleistungen beantragt, erhält zunächst Besuch vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Der Gutachter stellt fest, wie pflegebedürftig jemand ist und welchen Pflegegrad er erhält. Damit Sie sich darauf vorbereiten können, hat der VdK einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung der Pflegebedürftigkeit zusammengestellt. Wir führen Sie in diesem Video-Beitrag durch den Bogen. Selbsteinschätzungsbogen mit Pflegegradrechner herunterladen: https://www.vdk.de/permalink/74125© VdK-TV

Landespflegegeld

Ab sofort ist es möglich das neue bayerische Landespflegegeld in Höhe von 1.000 Euro pro Jahr zu beantragen. Anspruchsberechtigt sind alle Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2, die ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben.
Hier gehts zum Antrag:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Kreisgeschäftsstelle:
Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu
Auf'm Plätzle 1
87435 Kempten
im Lyzeum, 2. Stock
Tel. 0831 540 562 0

Wissenswertes zur Befreiung vom Rundfunkbeitrag(früher GEZ)

Nach Einführung des Landespflegegeldes in 2018 können Empfänger mit Pflegegrad von mindestens 2 ab April 2019 auf Antrag eine Befreiung von den Rundfunkgebühren bekommen.
Der Weg zum Antrag:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Kreisgeschäftsstelle:
Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu
Auf'm Plätzle 1
87435 Kempten
im Lyzeum, 2. Stock
Tel. 0831 540 562 0

Was bei der Überleitung zu beachten ist

Tipp
Wer pflegebedürftig ist, kann unter Umständen einen Schwerbehindertenausweis beantragen. Damit hat er Anspruch auf finanzielle und andere Vergünstigungen. Zuständig für den Antrag ist das jeweilige Versorgungsamt beziehungsweise Landratsamt. Den Grad der Behinderung (GdB) stellen ärztliche Gutachter fest. Dieses Verfahren hat nichts mit der Begutachtung durch den MDK für die Anerkennung einer Pflegestufe zu tun. Der Sozialverband VdK unterstützt seine Mitglieder bei der Antragstellung.

Fragen Sie Ihren VdK!

weiter

Welchen Pflegegrad?

Viele ältere Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Nachbarn kaufen ein, die Kinder und Enkel kommen zum Putzen oder Kochen vorbei. Was meist als Hilfe beginnt, kann schnell zur Pflege werden. Spätestens dann ist es Zeit einen Antrag zur Feststellung des Pflegegrads zu stellen.
Doch wie stelle ich einen solchen Antrag?
Wie läuft die Feststellung?

Fragen Sie Ihren VdK!

Ab dem 1. Januar 2017 werden die drei Pflegestufen durch fünf Pflegegrade ersetzt. Damit wird das in Teilen schon zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz II vollständig umgesetzt.

Mit diesem praktischen Pflegegradrechner von "senior place" können Sie Ihren voraussichtlichen Pflegegrad ermitteln.
unverbindlicher Pflegegradechner

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-sonthofen/ID134138":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.