Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-simmertal/ID181315
Sie befinden sich hier:

Einbruch, Enkeltrick und andere Betrugsmaschen

Foto: Mann schaut durch einen Türspion

Thema Trickbetrug© Dan Race/Fotolia.de

Liebe Mitglieder,
welches Verhalten ist richtig, wenn Einbrecher im Haus sind.

In Deutschland wird ca. alle 2-3 Minuten ein Einbruch verübt. Oft geschehen viele der Einbrüche in Abwesenheit der Bewohner. Wird ein Einbrecher im Haus bemerkt, können mit dem richtigen Verhalten gefährliche Situationen und unnötiger Schaden vermieden werden.

Wird der Einbrecher auf frischer Tat ertappt!
Haben Sie einen Einbrecher bemerkt, versuchen sie keineswegs im Alleingang den Einbrecher zu vertreiben. Stellen Sie sich dem Einbrecher nicht in den Weg, die meisten Langfinger sind zwar unbewaffnet, Sie müssen dennoch mit einer Kurzschluss-Reaktion rechnen.

Ist der Einbrecher im Dunkeln in Ihr Haus eingedrungen, schalten Sie das Licht an, machen Sie Lärm und versuchen Sie das Zimmer, indem Sie sich befinden, abzuschließen. Rufen Sie laut um Hilfe. Haben Sie im Raum ein Telefon, verständigen Sie umgehend die Polizei.

Der Notruf kann unter Tel. 110 abgesetzt werden.

Legen Sie nicht auf, lassen Sie das Gespräch mitlaufen, damit die Polizei mithören kann. Im besten Falle sind die Einbrecher durch das Licht und den Lärm bereits verschwunden.

Haben Sie die Möglichkeit ihr Haus oder Wohnung unbemerkt zu verlassen, Tun Sie das! Suchen Sie Hilfe bei den Nachbarn und verständigen auch hier sofort die Polizei.

Rufen Sie die Polizei lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig

Weitere Informationen zum Thema Betrug, Enkeltrick und andere Betrugsmaschen erhalten Sie auf den unten angefügten Links, sowie bei jeder Polizeidienststelle.

Herzliche Grüße
Ihr Stephan Baumgärtner
Vorsitzender OV- Simmertal

http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick.html

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-simmertal/ID181315":

  1. Foto: Mann schaut durch einen Türspion | © Dan Race/Fotolia.de

Liste der Bildrechte schließen