Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-schweinfurt-sued/ID192861
Sie befinden sich hier:

Änderung der Pflegereform

Was verändert sich beim Übergang von Pflegestufen zu Pflegegraden?
Mit dem Pflegestärkungsgesetz II wurde der Begriff der Pflegebedürftigkeit geändert. Damit erhalten ab 2017 nicht nur körperlich,
sondern auch demenziell erkrankte Menschen gleichberechtigten Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung.
In der Folge wird nicht mehr zwischen Leistungen für körperlich oder kognitiv beeinträchtigte Menschen unterschieden. Ab
01.01.2017 wird es statt der bisherigen drei Pflegestufen (die im Einzelfall durch eine sogenannte Feststellung der Einschränkung
der Alltagskompetenz ergänzt wurden) fünf Pflegegrade geben.
Maßstab für die Pflegebedürftigkeit ist ab 2017 der Grad der Selbstständigkeit bzw. der Fähigkeiten in sechs elementaren
Bereichen der selbstbestimmten Lebensführung. Mit dem neuen Begutachtungsassessment werden künftig nicht mehr Minuten
gezählt, sondern erfasst, was der pflegebedürftige Mensch selbst bewerkstelligen kann und wobei er personelle Hilfe und
Unterstützung im Alltag benötigt.
Folgende Bereiche werden dazu bei der Pflegebegutachtung betrachtet: Mobilität, kognitive und kommunikative Fähigkeiten,
Verhaltensweisen und psychische Problemlagen, Selbstversorgung, Umgang mit krankheits-/therapiebedingten Anforderungen
und Belastungen sowie Gestaltung des Alltagslebens und soziale Kontakte.
Automatische Überleitung
Die Überleitung vom alten in das neue System erfolgt automatisch. Niemand, der bereits pflegebedürftig ist und Leistungen
der Pflegeversicherung erhält, muss dazu einen neuen Antrag stellen. Die Pflegekasse wird von selbst jedem Pflegebedürftigen
am Jahresende schriftlich seinen neuen Pflegegrad mitteilen.

Bei Fragen zum Übergang von Pflegestufen zu Pflegegraden und zur gesetzlichen Pflegeversicherung können
sich unsere Mitglieder an jede VdK-Geschäftsstelle wenden. Der VdK berät Sie gerne.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-schweinfurt-sued/ID192861":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.