Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-schwarzenbruck/ID258909
Sie befinden sich hier:

FFP2 Masken

2021-01-14
Die Gemeinde Schwarzenbruck beginnt mit der Organisation zur Verteilung.
Wer die Vorraussetzungen erfüllt,
sollt mit der Gemeindeverwaltung Verbindung aufnehmen

<2. Spalte>


.

Dies ist das Antwortschreiben des Bayerischen Gesundheitsministerium auf die Anfrage.

"Sehr geehrte Frau ..., vielen Dank für Ihre Nachricht vom 13. Januar 2021 zu den FFP2-Masken. Hierzu möchten wir Ihnen Folgendes mitteilen: Die Corona-Pandemie bedroht vor allem die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen. Sie möglichst gut zu schützen und unser Gesundheitssystem stabil zu halten, fordert derzeit unsere ganze Gesellschaft stark heraus. Zu den Menschen, auf die das besonders zutrifft, gehören die vielen pflegenden Angehörigen in Bayern. Ohne deren Einsatz wäre die Versorgung der etwa 380.000 zuhause lebenden pflegebedürftigen Menschen nicht zu bewältigen. Ergänzend zu unseren bisherigen Unterstützungsleistungen für Pflegebedürftige, Besucherinnen und Besucher sowie das Personal in stationären Einrichtungen stellt das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege deshalb pflegenden Angehörigen eine Million FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Es ist vorgesehen, dass die FFP2-Schutzmasken in der Kalenderwoche 3 durch das THW an die Landkreise und kreisfreien Städte ausgeliefert werden. Die Verteilung der FFP2-Schutzmasken an die Landkreise und kreisfreien Städte basiert auf deren Einwohnerzahlen (vgl. Anlage). Die Landkreise werden gebeten, die weitere Verteilung an die kreisangehörigen Gemeinden zu veranlassen. Wir regen dabei an, eine Weiterleitung an diese ebenfalls auf Grundlage von deren Einwohnerzahlen vorzunehmen. Die pflegenden Angehörigen könnten im Anschluss die FFP2-Schutzmasken dann in den jeweiligen Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen am Wohnort der pflegebedürftigen Person kostenfrei abholen. Ziel wäre es, sofern sich die Verteilung in dieser Zeit arrangieren lässt, dass die FFP2-Schutzmasken ab der Kalenderwoche 4 für die pflegenden Angehörigen zur Abholung bereitlägen. Hinsichtlich der Abgabe sind folgende Kriterien angedacht: • jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson, • Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung • Und Abholung in der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung der pflegebedürftigen Person.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-schwarzenbruck/ID258909":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.