Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-schwanau/ID3903
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Der neu gegründete Ortsveband Schwanau

Willkommen auf der ehrenamtlichen Homepage des Ortsverbandes Schwanau

Auf dieser Homepage informiert der Ortsverband Schwanau über seine ehrenamtlichen Aktivitäten beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.

Die Ortsverbände Allmannsweier, Nonnenweier, Allmannsweier wurden im Jahr 2002 zu einem Ortsverband Schwanau zusammen geschlossen. Vorsitzender ist Fritz Schweikart, Saarstr.2, 77933 Lahr. Der OV Schwanau ist einer von 18 Ortsverbänden vom Kreisverband Lahr, deren Geschäftsstelle sich in Lahr, Alte Bahnhofstr.10/7 befindet.
Da der Vorsitzende auch für den Kreisverband tätig ist, wird die Anlaufstelle für den Ortsverband Schwanau die Geschäftsstellle in Lahr sein. Diese ist täglich von 9 - 11 Uhr außer Donnerstag besetzt (auch Samstags nach Vereinbarung).
1947 wurde der VdK ( Verband der Körperbeschädigten und Hinterbliebenen) in Freiburg gegründet.
Das Ziel des VdK war es, dieser Personengruppe in allen Belangen zu helfen.
Seit ein paar Jahren ist aus dem VdK, ein großer Sozialverband geworden in den jeder eintreten kann. Mit inzwischen 16 Landesverbänden und in ganz Deutschland 2 Millionen Mitglieder ist der Sozialverband VdK die größte gemeinnützige und überparteiliche Selbsthilfeorganisation in Deutschland. Der VdK-Landesverband Baden-Württemberg mit seinen 233.974 Mitgliedern gliedert sich in 4 Bezirks-, 60 Kreis- und 1.700 Ortsverbände auf.
Allein der Kreisverband Lahr mit seinen 18 Ortsverbänden zählt (Stand 31.12.2019) 4.651 Mitglieder (OV Schwanau - 284 Mitglieder-Neuzugänge 25) wovon über die Hälfte jüngere Leute sind, die den Sozialverband VdK benötigen.
Ob im Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken- oder Pflegeversicherung, wir setzen uns stets für unsere Mitglieder ein. Wir stellen Anträge und vertreten Sie in WIDERSPRUCHS - und KLAGEVERFAHREN vor Behörden und Sozialgerichten ohne Wartezeit. Allein in Baden-Württemberg erledigen wir jährlich ca. 5.000 Verfahren und erstreiten Nachzahlungen in Millionenhöhe.
Es lohnt sich also Mitglied im Sozialverband VdK zu werden für nur € 6,00 / Monat. (Ehe-, Lebenspartner zahlen die Hälfte)

Einfluss sichern heißt...Zukunft gestalten!
Es geht um Ihre Zukunft! Täglich erleben wir Diskussionen in den Medien über Renten, Sozialabbau, Hartz IV, Gesundheits- und Pflegereformen usw.. Fast immer geht es dabei um Gerechtigkeit im Sozialbereich. Deshalb ist es wichtig, Einfluss zu nehmen. Wir, der Sozialverband VdK, haben Einfluss. Mit weit über 2 Millionen Mitgliedern vermögen wir mitzugestalten. Wir werden gehört und beachtet. Damit es so bleibt, möchten wir noch mehr Mitglieder gewinnen. Denn nur wenn wir stärker werden, können wir das notwendige Gewicht in die Waagschalen der Politik legen. Dabei ist die Mitgliedschaft im Sozialverband VdK für Sie sehr lohnend. Für 6,00 Euro im Monat unterstützen und vertreten wir Sie als kompetenter Partner bei allen sozialrechtlichen Auseinandersetzungen.

OV Schwanau

Die Mitgliederzahl hat sich erheblich erhöht© Vorsitzender

Der OV Schwanau sucht ehrenamtliche Vorstandsmitglieder. Geboten werden kosenlose Einführungsseminare.
Seit 2002 bin ich Vorsitzender beim neu gegründeten OV Schwanau. Nach nun 18 Jahren bin ich der Meinung, dass der OV Schwanau nach Schwanau gehört. Es wäre schade, wenn es den Ortsverband nicht mehr gäbe wo ich diesen fast auf 300 Mitglieder aufgestockt habe. Deshalb meine Bitte: Lasst es nicht soweit kommen

Sie möchten sozialrechtlich beraten werden oder einen Termin mit Ihrem VdK-Sozialrechtsreferenten vereinbaren? Dann nutzen Sie bitte unsere VdK-Beratungsstellensuche

}

VdK-Arbeiten in Zeiten von Corona Die Corona-Krise hat Deutschland fest im Griff. Trotzdem versucht der Sozialverband VdK Baden-Württemberg sein Dienstleistungsangebot so lange wie möglich für Mitglieder und Ratsuchende zu gewährleisten. Um weder VdK-Mitglieder, davon viele aus Risikogruppen, noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gefährden, bleiben alle VdK - Geschäftsstellen ab sofort geschlossen. Beratungen und Besprechungen erfolgen ausschließlich telefonisch. Sozialrechtsschutzbegehrende Personen können alle notwendigen Unterlagen per E-Mail, Fax oder Postweg – möglichst in Kopie – an ihre jeweilige VdK-Beratungsstelle senden. Zudem können Ratsuchende selbst tätig werden, einen Antrag stellen, Widerspruch einlegen oder Klage erheben. Hierzu gibt es eine Checkliste und Musterformulare unter www.vdk.de/bawue, damit die Fristen eingehalten werden können. Alle Dateien stehen auch zum Download bereit. Da sich die Corona-Krise sehr dynamisch entwickelt, ist derzeit nicht absehbar, ob und in welchem Umfang das VdK-Beratungsangebot künftig aufrechterhalten werden kann.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-schwanau/ID3903":

  1. OV Schwanau | © Vorsitzender

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.