Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-schoemberg/ID274522
Sie befinden sich hier:

Programm 2022


Überblick


Do, 12. Mai : Halbtagesausflug in die Südpfalz nach St. Martin
Abgesagt wegen zu geringer Teilnehmerzahl

So, 26. Juni: Besuch der Freilichtbühne Ötigheim. "Wilhelm Tell", in Kooperaation mit dem MSC Schömberg
Abgesagt wegen zu geringer Teilnehmerzahl

Mi, 6. Juli - Sa, 9. Juli: VDK-Jahresausflug in den Naturpark Altmühltal
Ein rundum gelungener Ausflug, wie unser Bericht unten zeigt!

31. Juli: Tagesfahrt zur Landesgartenschau in Eppingen
Eine Tagesfahrt voller Eindrücke und Sehenwürdigkeiten, s. unser Bericht unten


Im September:: Grillfest für Jung und Alt
Weitere Informationen in Vorbereitung

Im Oktober: Besenfahrt in die Region Sasbach
Weitere Informationen in Vorbereitung

So, 27. November: Jahreshauptversammlung mit Adventsfeier


Weitere Informationen und Beschreibungen finden Sie im Folgenden und auch in der Tagespresse oder im Bürgerfreund

VDK-Ausflug zur Gartenschau nach Eppingen am 31.07.2022
Um 9.00 Uhr am Sonntagmorgen ging es pünktlich beim Betriebshof der Fa. Walz los. Eine kleine aber feine Reisegruppe machte sich mit unserem Busfahrer „Fesi“ auf den Weg nach Eppingen.
Das Wetter und die Laune waren gut und nach knapp einstündiger Fahrt kamen wir in Eppingen an. Mit den von Karin Eichhorn erstanden en Eintrittskarten erlebte unsere Gruppe eine vielfältige und interessante Gartenschau in Eppingen. Wir schlenderten entlang der Altstadtpromenade vorbei an historischen Gemäuern und heimischer Flora und Fauna. Am Wasser der Elsenz oder des Hilsbaches waren alle Ausflügler für ein Schattenplätzchen dankbar. Ein weiterer Treffpunkt war auch der Biergarten „Schwanen“, um das Gartenschaugelände aus einer besonderen Perspektive zu entdecken und das eine oder andere kalte Getränk zu sich zu nehmen, dies war auch auf der großangelegte Holzterrasse am Stadtweiher zu genießen.
Nach einem herrlichen Tag machten wir uns auf die Rückfahrt. Im „Goldenen Ochsen“ in Bauschlott ließen wir im schattigen Garten des Restaurants bei einem guten Essen den Tag ausklingen. Nach kurzem Nachhauseweg waren alle wieder gesund und munter zurück, mit vielen Eindrücken, die noch lange nachwirken werden.

xx

© js

Ich möchte mich herzlich bei allen, die zum Gelingen dieses schönen Ausfluges beigetragen haben, bedanken.

Jürgen Schmidt
Vorsitzender des VDK-Ortsverbands Schömberg


VDK-Jahresausflug in den Naturpark Altmühltal vom 6. bis 9. Juli 2022

Mit dem VdK von der Glücksgemeinde Schömberg in die „Gluck“-Stadt Berchingen, oder…wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben.
Und zu erleben zu sehen und zu erfahren gab es reichlich. Angefangen von einem Anreisestopp in Deutschlands schönster Altstadt Dinkelsbühl, der imposanten Befreiungshalle hoch oben am Donauufer, der Schifffahrt durch den eindrucksvollen Donaudurchbruch bei Kelheim, verträumten mittelalterliche Städtchen in der Oberpfalz bis hin zu den majestätischen Felsformationen im romantischen Altmühltal.
Diese Reise in den Naturpark Altmühltal war für viele Gäste auch gleichzeitig eine Entdeckungsreise, die uns aus unserer Schwarzwälder Heimat heraus und zu einer Fülle neuer Erlebnisse und Empfindungen geführt hat. Bereits der freundliche Empfang in unserem traditionsreichen Altstadthotel mit eigener Brauerei, die herzliche Gastfreundschaft und vor allem die hervorragenden Biere aus der eigenen Brauerei sorgten für eine heitere ausgelassene Stimmung.
Ein ausgezeichneter Reiseleiter lud nach Ankunft zu einem kleinen Spaziergang durch seine Heimatstadt Berching ein und begleitete unsere Gruppe auch die nächsten zwei Tage auf sehr angenehme Weise mit profundem Wissen und ausgeprägter Heimatliebe.
Das älteste Bayerische Kloster Weltenburg, die alte Bischofs- und Universitätsstadt Eichstädt, die markanten Steinbrüche in den Jurahöhen wo die Solnhofer Platten abgebaut werden oder die langsam dahinfliesende verträumte Altmühl; die Fülle von Highlights hat bei allen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.
Und wäre das nicht alles nicht schon genug gewesen, so bot sich der Gruppe am letzten Abend noch ein Kunstgenuss der besonderen Art an. Der Freundeskreis „Christoph Willibald Gluck“ aus Berching hatte zu einem Treffen eingeladen zu dem aus verschiedenen deutschen Städten zahlreiche Damen und Herren in ihren barocken historischen Gewändern zu einem Akkordeonkonzert berühmter Barockkomponisten, wie CW Gluck, angereist waren und die barocke Kirche bot dafür einen wunderbaren Rahmen.
Noch angefüllt mit den Eindrücken des vorherigen Abends traten wir dann die Heimreise an, aber nicht ohne der schönen Lau am Blautopf noch einen Besuch abzustatten. Noch eine letzte Fahrt mit Blautopfbähnle und mit einer erschöpften, aber fröhlichen Gruppe steuerte unser zuverlässiger und hilfsbereiter Busfahrer „Fesi“ wieder die Heimatorte an.
Dieser wunderbare Ausflug wurde von unserem Ehrenvorsitzenden Horst Vahsen professionell, leider auch zum letzten Mal, geplant. Herzlicher Dank dafür.
Dank gilt auch der Fa. Walz und dessen Fahrer für die sehr gute Betreuung während der gesamten Reise und unserer Kassiererin Karin Eichhorn für ihren Einsatz.

xx

© js


So, 26. Juni 2022: Fahrt zu den Freilichtspielen in Ötigheim "Wilhlm Tell"
Der Termin wurde wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt.

So war es geplant:

Mitglieder des Ortsverbandes Schömberg können bei der Busfahrt des MSC Schömberg „einsteigen". In besonderen Zeiten bieten sich Kooperationen an, bei dieser Busfahrt kooperieren wir mit dem MSC Schömberg.

Aufgeführt wird Ötigheim´s Paradestück "Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller - (Das ist der mit dem Apfelschuß!)
Wer noch nie diese ganz besondere Atmosphäre auf Deutschlands größter Freilichtbühne mit den hunderten Schauspielern, die fast alle Einwohner des Ortes Ötigheim sind, mit vielen Tieren und spektakulären Aufführungen in natürlicher Kulisse, erlebt hat, wird begeistert sein.

Wir fahren mit dem Bus ab Schömberg Rathaus, 11:00 Uhr, Einstieg beim Betriebshof Fa. Walz in Langenbrand um 10:45 Uhr möglich, Zustieg in Schwarzenberg, Fa. Schaible/Österle um 11:10 Uhr.
Die Vorstellung beginnt um 14:00 Uhr und wir werden dann auf der Heimfahrt noch in einem gemütlichen Gasthof zum Essen einkehren.
Rückkehr in Schömberg wird gegen 21 Uhr sein.

Preis für Busfahrt und Ticket: Für VdK- Mitglieder 47,50 €, Gäste 52,50 €


Halbtagesausflug in die schöne Südpfalz nach St. Martin.
Der Termin wurde wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt.

So war es geplant:

*

© js

In St. Martin gehen wir ein paar Schritte zu einem Pfälzer Gasthaus und nehmen dort unser Mittagessen ein. Es gibt dort regionale Küche, aber auch andere reichhaltige Speisen. Anschließend erkunden wir den wunderschönen Ort St. Martin.

Unsere Weiterfahrt führt uns dann entlang der Deutschen Weinstraße durch Rebenanlagen und Pfälzer Wald zum Deutschen Wein-Tor nach Schweigen- Rechtenbach. Dort werden wir einige Zeit verweilen, Spaziergang, Kaffee und Kuchen, einen Schoppen Wein schlotzen oder zu was jeder Lust verspürt.

Am späten Nachmittag treten wir den Heimweg an und werden gegen 19.00 Uhr wieder in heimischen Gefilden eintreffen.

Abfahrt: 10.00 Uhr bei Fa. Walz oder in Schömberg am Rathaus, 10.15 Uhr
Ankunft: 19.00 Uhr
Die Fahrtkosten betragen für Mitglieder 18,00 €, für Gäste 22,00 €.

„Ala, auf in die Palz, en guada Woi und a guads Vesper geht immer“

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-schoemberg/ID274522":

  1. xx | © js
  2. xx | © js
  3. * | © js

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.