Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-roehrnbach/ID224755
Sie befinden sich hier:

VdK OV Röhrnbach besuchte das Fränkische Seeenland

Katamaran auf Brombachsee.jpg

© vdk

Röhrnbach: Bei der diesjährigen 2 Tages Fahrt war das Fränkische Seenland mit den 3 historischen Städten das Ziel.
Pünktlich um 6Uhr früh bestiegen 30 frohgelaunte VdK Mitglieder mit Ihren Angehörigen beim Parkplatz der Josef Eder Halle den Fürst Bus. Bei der Abfahrt begrüßte 1. Vorsitzender Helmut Kölbl alle Teilnehmer und gab auch gleich den Verlauf der 2 Tage bekannt. Die Fahrt führte vorbei an Deggendorf, Straubing, Regensburg zur Autobahn- Raststätte Jura. Hier wurde zur Frühstückspause am Restaurant „Omnibus“ aufgetischt. Knacker, frische Brezen und Semmel, sowie Kaffee und Kuchen wurden auf dem Büffet aufgebaut. Weiter führte uns die Fahrt vorbei an Nürnberg, Ansbach nach Rothenburg ob der Tauber. Hier machte die Gruppe eine 3 stündige Pause, wobei Sie ab 11Uhr45 vor der Ratstrinkstube am Rathausplatz schon warteten, um 12 Uhr den Meistertrunk zu besichtigen. Der „Meistertrunk“ ist ein historisches Schauspiel aus dem Jahre 1631 am 30. Oktober. Es öffneten sich im oberen Bereich der Frontseite 2 Fenster und es erscheinen 2 Figuren. Im linken Fenster ist der Plünderer im 30 jährigen Krieg Generalissimus Tilly zu sehen, im rechten Fenster der Altbürgermeister Georg Nusch mit dem historischen bunten Humpen mit einem Inhalt von 3,25 Liter Wein in einem Zug aus zu trinken. Somit wurde der grausame Tilly weichherzig und verschonte die Stadt vor der Plünderung. Dieses Festspiel wird jährlich am Pfingstwochenende aufgeführt. Nach einer weiteren Fahrt kamen wir in die 2. Altstadt von den Dreien, ist die älteste deutsche Altstadt, in Dinkelsbühl an. Bezogen im Hotel Goldene Rose aus dem Jahre 1654 die Zimmer, und machten um 16 Uhr einen Stadtrundgang mit Führung. Nach dem Abendessen war ein musikalischer Abend angesagt. Am Sonntag 23.09. ging die Reise zum Brombachsee um mit einem Linienschiff eine Fahrt von Enderndorf nach Ramsberg zu machen. Nach der Schifffahrt fuhren die VdKler noch nach Nördlingen um (die 3. schöne Altstadt) zu besichtigen. Auf dem Heimweg über Ingolstadt, Riedenburg, erreichten wir Kelheim, wo die letzte Pause (Brotzeit) im Weiss Bräu ( Brauerei Georg Schneider) eingelegt wurde, bevor die Teilnehmer um 20Uhr30 gut gelaunt wieder in Röhrnbach eintrafen. Zum Schluss bedankte sich Herr Kölbl bei seinem Bruder der als Busfahrer sein bestes gab, bei den Kuchenbäckerinnen und den helfenden Händen bei den Brotzeiten. Als letzteres wurde der Dank an die gesamte Gruppe für die Disziplin und Pünktlichkeit ausgesprochen. Die 2. Vorsitzende Christine Kölbl hatte das Schluss Wort und dankte im Namen der Gruppe dem Busfahrer, dem Reiseleiter und sprach nebenbei den Wunsch der Vdk ler aus, Herr Kölbl solle für die nächste VdK Fahrt 2019 sich schon wieder Gedanken zu machen.

Auto als Fotomodell vor dem Weihnachtsmarkt von Käth Wohlfahrt.jpg

Auto als Fotomodell vor dem Weihnachtsmarkt von Käth Wohlfahrt© vdk

Innenraum Schiff auf  Brombachsee

Innenraum Schiff auf Brombachsee© vdk

Ratstrinkstube mit den 2 Fenstern bei der Uhr zeigt den Meistertrunk.jpg

Ratstrinkstube mit den 2 Fenstern bei der Uhr zeigt den Meistertrunk© vdk

Restaurant im Hotel Goldene Rose.jpg

Restaurant im Hotel Goldene Rose© vdk

Unser Hotel in Dinkelsbühl.jpg

Unser Hotel in Dinkelsbühl© vdk

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-roehrnbach/ID224755":

  1. Katamaran auf Brombachsee.jpg | © vdk
  2. Auto als Fotomodell vor dem Weihnachtsmarkt von Käth Wohlfahrt.jpg | © vdk
  3. Innenraum Schiff auf Brombachsee | © vdk
  4. Ratstrinkstube mit den 2 Fenstern bei der Uhr zeigt den Meistertrunk.jpg | © vdk
  5. Restaurant im Hotel Goldene Rose.jpg | © vdk
  6. Unser Hotel in Dinkelsbühl.jpg | © vdk

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.