Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-rauenberg/ID51186
Sie befinden sich hier:

Schönbuch-Tübingen-Erzgrube

Nach unserer schönen Ostseereise, von der alle sehr begeistert waren, ging unser diesjähriger Tagesausflug mit vollbesetzten Bus nach Bebenhausen im Schönbuch.
Um 7 Uhr war Abfahrt. Am Rastplatz "Sindelfinger Forst" nahmen wir das obligatorische Rauenberger Frühstück ein.

Rauenberger Frühstück

Frisch gestärkt kamen wir um 10 Uhr im Bebenhausen an, wo wir an einer ausführlichen Führung teilnahmen. Der Fachmann zeigte uns zuerst das Schloß mit Besichtigung der gut erhaltenen Aufenthaltsräume der Könige von Württemberg, die sich gern dort aufhielten, um im wild- und waldreichen Schönbuch zu jagen. Die Nebengebäude werden heute noch von der Forstverwaltung genutzt.
Direkt dabei ist auch eine Klosteranlage der Zisterzienser, die nach der Reformation als Klosterschule genutzt wurde. Im 19. Jh. wurde dort der Württemberger Landtag abgehalten.

vor dem Schloß Bebenhausen

Vollgespeichert von soviel Informationen, fuhren wir um 12 Uhr weiter nach der nur 10 km entfernten Universitätsstadt Tübingen. Hier war für jeden Gelegenheit, die reizvolle Altstadt zu besichtigen. Auch das fällige Mittagessen wurde so nebenbei eingenommen.
Sodann machten wir uns gemütlich auf die Rückreise, die uns über die Nagoldsperre (Rast) und das schöne Murgtal nach Zeutern führte, wo wir im Gasthof Engel bei gutem Abendessen den Ausflug ausklingen ließen.
Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-rauenberg/ID51186":

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.