Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-rauenberg/ID51176
Sie befinden sich hier:

Zell am See / Salzburger Land

VdK-Ausflug vom 13.5.06 bis 20.5.06 nach Zell am See / Salzburger Land / Österreich

Am Samstag, den 13. Mai machten wir uns um 7 Uhr bei wolkigem, aber regenfreiem Wetter auf die Reise nach Zell am See. Staufrei erreichten wir den Rasthof Gruibingen, wo wir uns mit Rauenberger Frühstück stärkten.

Brezeln und Wein in Gruibingen am Aichelberg

Nach einer weiteren Rast in Siegsdorf und einem Besuch des nahegelegenen Wallfahrtsortes Maria Eck erreichten wir um 17 Uhr unser Hotel St. Georg in Zell am See.

Gasthof Alte Post in Siegsdorf

vorne: Familie Spies, Dielheim

Was uns allabendlich als 4-Gang-Menü geboten wurde, veranlasste jedermann trotz Abendspaziergängen zu einer gehörigen Gewichtszunahme. Wenn wir unsere Ausflüge rechtzeitig beendeten, gab es auch noch nachmittags Kuchen.

Hotel St. Georg/Zell am See

Rosi war stets um unser leibliches Wohl besorgt

unter Mithilfe des Teams

Am Sonntag fuhren wir nach einem Besuch des Gottesdienstes in der Pfarrkirche Zell am See

in der Pfarrkirche Zell am See

trotz regnerischen Wetters zu den Krimmler Wasserfällen. Damit hatten wir zwei Gründe, einen Schirm mitzunehmen. Der Weg war sehr gut begehbar und interessant.

Der Krimmler Wasserfall

Bei Superwetter entschlossen wir uns am Montag zu einer Fahrt zur Burg Hohenwerfen, wo wir an einer hochinteressanten Falkner-Vorführung und einer Burgführung beiwohnen konnten.

Raubvogelflugplatz auf Burg Werfen

Blick vom Glockenturm ins Salzachtal

Das Kaiserwetter am Dienstag lud zur Fahrt zum Großglockner ein. Auf vielen Kehren ging es rauf und runter von einem Aussichtspunkt zum anderen. Ein kurzer Spaziergang von der Kaiser-Frank-Josefs-Höhe zum Endpunkt der Höhenstrasse lud zu einem Blick zum Gletscher ein, der in den letzten Jahren stark zurückging. Ausgiebig genossen wir das herrliche Wetter und den traumhaften Rundblick, bevor wir die Rückfahrt über die Felbertauernstrasse antraten.

Auf dem Weg zum Großglockner

Rita Dammert, Gerhard Filsinger und Manfred Stern auf der Franz-Josefs-Höhe

Für Mittwoch war eine Fahrt nach Schloss Hellbrunn geplant, das für seine Wasserspiele bekannt ist.

Im Garten von Schloß Hellbrunn

Danach ging es weiter ins nahegelegenen Salzburg, wo wir an einer Stadtführung teilnahmen. Hier konnten wir vieles Wissenswerte über die Mozartstadt erfahren. Anschliessend hatten wir noch etwas Zeit für einen Stadtbummel, den viele u.a. für den Kauf der echten, handgemachten Mozartkugeln nutzen.

Die Stadtführerin durch Salzburg

Nach anfänglichem Regen, den wir jedoch nur während der Busfahrt erlebten, führte unser Ausflug am Donnerstag zum Königssee. Bei herrlichem Wetter bestiegen wir das Boot nach St. Bartholomä, wo wir wunderschöne Spatziergänge unternehmen konnten. In einer "Informationshütte" konnte man vieles über die Geheimnisse der Natur erfahren.

St. Batholomä mit der Watzmann Ostwand vom Königssee aus

Freitag: Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung. Aber dann versammelte sich eine Abordnung Sänger und Sängerinnen vor dem Zimmer von Josef und Marianne Laier und sang zwei Lieder zur Goldenen Hochzeit der beiden. Der Vorstand gratulierte im Namen Aller dem Jubelpaar. Es ist schön, wenn man trotz eines solchen Jubliäums auf die Teilnahme des Ausflugs nicht verzichtet. Das zeigt mal wieder, wie wichtig unsere Jahresausflüge für unsere Mitglieder empfunden werden.

Das Jubelpaar Josef und Marianne Laier

Das Jubelpaar und die gute Fee Rosi

Für diesen Tag war ein Ausflug zur Lindling-Alm bei Saalbach geplant. Da dieser durch viel Regen buchstäblich ins Wasser fiel, nutzten wir die Zeit für eine Einkaufsfahrt zum Supermarkt. Der Rest des Tages stand zur freien Verfügung. Da dann der Regen aufhörte, nutzten viele die Gelegenheit zum Besuch des Flohmarktes in der Eishalle, der vom Lions Club veranstaltet wurde.

Zell am See ohne Schauer

Samstags war dann wieder Zeit für die Heimreise. Fast staufrei erreichten wir unsere Heimat. Alle waren sich einig, dass unser Vorstand die Reise sehr gut organisiert hat. Er klärte sich bereit, auch für nächstes Jahr wieder einen Ausflug zu planen.

Pause bei der Rückreise

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-rauenberg/ID51176":

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.