Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-rauenberg/ID273847
Sie befinden sich hier:

Mitgliederversammlung 2022

Zur gut besuchten Mitgliederversammlung konnte Vorstand Gerhard Filsinger bei Kaffee und Kuchen die anwesenden 42 Mitglieder im Alten Kino zu Rauenberg begrüßen.

Der Vorstand stellte die Vorstandschaft vor und informierte die Versammlung über den krankheitsbedingten Rücktritt des Schriftführers Manfred Stern. Die bisherige Beisitzerin Renate David erklärte sich bereit das Amt des Schriftführers im OV Rauenberg zu übernehmen und wurde von der Vorstandschaft kommissarisch eingesetzt. Manfred Stern wurde zum Beisitzer bestellt. Die Versammlung hat dieser Maßnahme einstimmig zugestimmt.

Den Tagesordnungspunkt „Bericht des Schriftführers“ hat der Vorstand in seinen Rechenschaftsbericht integiert.

Danach folgte die Totenehrung für die im Berichtszeitraum verstorbenen 28 Mitglieder.

In seinem Bericht bedankte sich der Vorstand für tatkräftige Unterstützung der Vorstandschaft. Er hob die örtliche Betreuung der Mitglieder durch die vielfältige Tätigkeit der Vorstandschaft hervor. Auch erwähnte er die rege Nutzung der Beratungsangebote, die viele Rückerstattungen für die Mitglieder erbrachten (in 12.500 Fällen ca. 16 Mio. Euro). Er riet den Mitgliedern, negative Entscheidung nicht einfach hinzunehmen und den angebotenen Sozialrechtsschutz in Anspruch zu nehmen. Er erinnerte an die monatlichen Sprechstunden seitens des Ortsverbandes Rauenberg und der Kreisgeschäftsstelle in Wiesloch bzw. der Regionalgeschäftsstelle in Heidelberg.
Der Ortsverband hat z. Zt. 429 Mitglieder (Vorjahr 420).

Folgende Aktivitäten wurden 2020/22 durchgeführt: Jahreshauptversammlung, Grillfest und Volkstrauertage. Er nahm mit Christian Bischof an 8 Kreisvorstandssitzungen teil. Der Vorstand gab auch bekannt, dass der VdK wieder als besonders zu fördernder Verein von der Stadt Rauenberg anerkannt wurde.

Auch die geplanten Ausflüge wurden erwähnt:
Jahresausflug nach Dahme/Ostsee (noch Plätze frei).
Tagesausflug Rülzheim, Straußenfarm und Landau (auch hierfür kann man sich noch anmelden).

Den Kassenbericht verlas Kassiererin Hannelore Maier. Sie konnte ein gutes Plus des Kassenstandes ausweisen.

Aus der Versammlung gab es keine Aussprache zu den Berichten.

Die vorbildliche Kassenführung wurde von den Revisoren Jürgen Matz und Peter Ferdinand bestätigt.

Die Entlastung der Vorstandschaft wurde von Stadträtin Christa Albrecht beantragt, die von den Mitgliedern einstimmig bestätigt wurde.

Zum Tagesordnungspunkt Verschiedenes gab es keine Anregungen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-rauenberg/ID273847":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.