Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-rauenberg/ID195838
Sie befinden sich hier:

Ausflug 2017 Kloster Maulbronn

Tagesausflug des VdK-Rauenberg am 27.07.2017 zum Kloster Maulbronn
Dieses Jahr waren die VdKler mit Regenschirm und Regenjacke ausgestattet, als sie den Bus der Firma Hacker für die Ausflugsfahrt nach Maulbronn bestiegen, denn es war Regen angesagt. Der propenvolle Bus startete pünktlich und alle waren trotz Regenwetter bester Stimmung. Nach dem obligatorischen Rauenberger Frühstück unterm Regenschirm wurden wir von unserm liebenswürdigen Busfahrer Roland direkt vor das Eingangstor des Klosters Maulbronn chauffiert.

wb

warten auf den Bus© gf

tr

trotz Regen beste Laune© gf

rf

Regenfrühstück© gf

Um 10:30h starteten wir dort zur einstündigen Führung. Am Modell der Klosteranlage wurde uns zunächst der geschichtliche Werdegang der einzigartigen mittelalterlichen Klosteranlage skizziert, bevor wir dann zum Rundgang durch das Kloster Maulbronn aufbrachen. Die Gästeführerin verstand es mit kleinen Anekdoten uns die lebendige Atmosphäre der UNESCO-Weltkulturerbe-Einrichtung näher zu bringen. Im Kirchentrakt der ehemaligen Laienbrüder, ließen es sich die sangeslustigen VdK-ler dann nicht nehmen, ein Marienlied anzustimmen.

zfm

zunächst Führung am Modell© gf

ab

der Brunnen der Abtei© gf

iz

interessierte Zuhörer© gf

idk

in der Kirche© gf

Anschließend war ausreichend Zeit, die weitläufige Anlage mit ihren kleinen Geschäften und Museen eigenständig zu erkunden und im Restaurant "Klosterkatz" oder "Klosterschmiede" oder im nahegelegenen Café einen Mittagsimbiss zu sich zu nehmen. Auch der Bauernmarkt, der gerade auf dem Klosterhof abgehalten wurde, bot herrliche Köstlichkeiten an, sodass jeder seinen Hunger stillen konnte.

ca

Mittagsrast im Cafe© gf

Am Nachmittag wurde dann das Gummi-Bären-Land in Vaihingen/Enz angesteuert. Im Bonbon-Museum der JUNG Bonbonfabrik wird "die lecker lutschige Geschichte des Bonbons" in einer witzig interessanten Dauerausstellung gezeigt, die wir interessiert bestaunten, bevor wir im Werksverkauf die leckeren Naschereien nach Herzenslust probieren konnten. Natürlich fanden einige der fruchtigen Bonbons und Saftbären den Weg in unsere Einkaufstüten.

tel

Tante Emma Laden© ms

awf

alte Werbefigur© ms

bus

selbst unser Fahrer kann nicht widerstehen© gf

Weiter ging es dann zu einem kurzen Abstecher auf die Burg Ravensburg in Sulzfeld. Hier wurden wir mit Sonnenschein empfangen und konnten die schöne Aussicht genießen bevor wir im herrlichen Ambiente des Burgrestaurants Kaffee, Eis oder einen erfrischendes Getränk genossen.

rv

die Ravensburg© gf

bak

Blick ins Kraichgau© gf

gast

Gaststube der Ravensburg© gf

Im Hotel Kreuzberghof in Tiefenbach ließen wir dann unseren Tag ausklingen. Wohlbehalten trudelten wir gegen 21 h wieder in Rauenberg ein.
Man war sich einig, wir hatten einen herrlichen Tag mit Kultur im Kloster Maulbronn, Süßem im Bonbonmuseum der Fa. Jung, Schöner Aussicht auf der Burg Ravensburg und Genuss im Kreuzberghof.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-rauenberg/ID195838":

  1. wb | © gf
  2. tr | © gf
  3. rf | © gf
  4. zfm | © gf
  5. ab | © gf
  6. iz | © gf
  7. idk | © gf
  8. ca | © gf
  9. tel | © ms
  10. awf | © ms
  11. bus | © gf
  12. rv | © gf
  13. bak | © gf
  14. gast | © gf

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.