Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-postmuenster/ID185068
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Postmünster

Alljährlich im Herbst findet in den bayrischen Gemeinden die Haussammlung"Helft Wunden heilen" desSozialverbandes VdK Bayern statt.
Auch beim VdK Postmünster sind viele ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler von Oktober bis November von Haustür zu Haustür gegangen.
Im vergangenen Jahr war wegen Corona die persönliche Sammlung bei den meisten Haushalten nicht mehr möglich.
Auch 2021 haben noch viele Bürger Bedenken vor einem persönlichen Kontakt. Auch wird es, nicht zuletzt wegen einer möglichen Infektionsgefahr, immer schwieriger, Sammlerinnen und Sammler zu finden, die von Haus zu Haus gehen.
Der VdK-Ortsverband Postmünster möchte aus den vorgenannten Gründen in Zukunft auf die Haussammlung verzichten und die
Bürger der Gemeinde Postmünster bitten auf das Konto des VdK-Postmünster eine Spende für die Aktion "Helft Wunden heilen" zu überweisen.

Empfänger: VdK-Postmünster
IBAN: DE51 7406 1813 0000 1315 12
BIC: GENODEF1PFK
Verwendungszweck: Spende - Helft Wunden Heilen

wenn gewünscht stellen wir auch gerne eine Spendenquittung aus, bitte einfach angeben.
Die Einnahmen der Sammlung werden dieses Jahr vor allem für unbürokratische Einzelfallhilfen für arme Menschen verwendet.
Deren Not soll ganz unmittelbar vor Ort gelindert werden.
Zum Beispiel mit Heizkostenbeihilfe, notwendiger Ersatz für defekte Haushaltsgeräte oder Kostenzuschüssen für Medikamente oder Therapien, die von der Kasse nicht übernommen werden.
."Jeder Euro hilft"
Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die den VdK auch in diesem Krisenjahr unterstützen"
,
sagt der VdK-Ortsvorsitzende Alois Rothmeier (Sen).
Wer Fragen zur HWH-Sammlung hat, kann sich auch an die VdK-Kreisgeschäftsstelle in Pfarrkirchen Tel.:08561/989620 oder kv-rottal-inn@vdk.de wenden

Rente mit 60?

Jahrzehnte lang hart arbeiten und dennoch keine Chance auf eine Rente, die zum Leben reicht. Das ist das Schicksal vieler Menschen in Deutschland. Dr. Samuel Beuttler-Bohn, Rentenexperte des VdK Deutschland, erläutert an einem konkreten Fall, warum selbst 45 Beitragsjahre keine Garantie für eine abschlagsfreie Rente sind und welche Forderungen der VdK stellt.© VdK-TV

Jahreshauptversammlung 2021 mit Neuwahlen
wird auf nächstes Jahr verschoben.

Der Vorstand des VdK Ortsverbandes Postmünster traf sich im Gasthaus Brunnenhof zur Beratung und Beschlussfassung aktueller Themen.
Vorsitzender Alois Rothmeier sen. Informierte über die kürzlich stattgefundene
Sitzung der Kreisvorstandschaft.
„die Corona-Bestimmungen des VdK Landesverbandes bei Versammlungen und Veranstaltungen sind teilweise strenger als die vom Landratsamt vorgegebenen Regeln“, so der Vorsitzende.
So sind aktuell bei Veranstaltungen und einem Inzidenzwert unter 50 im Innenbereich nur 50 Teilnehmer und im Außenbereich 100 angemeldete Teilnehmer inklusive Geimpfter und Genesener zulässig.
Es herrschte Einigkeit darüber, dass man, sollte sich diese Vorgaben nicht ändern, auch weiterhin keine öffentlichen Veranstaltungen durchführen sollte.
Die diesjährige Mitgliederversammlung im Gasthaus Brunnenhof und der alljährliche Hoagarten im Gasthaus Linke werden somit endgültig abgesagt.
Über die Durchführung der für 28. November geplanten Adventfeier im Gasthaus Brunnenhof wird bei der nächsten Vorstandssitzung entschieden.
Der Vorsitzende wies noch einmal darauf hin, dass der Schutz der VdK-Mitglieder im Vordergrund steht und eine Ansteckung eines Mitglieds bei einer Veranstaltung in
keiner Weise verantwortet werden könnte.
Ein weiterer Punkt war die Durchführung der alljährlichen Haussammlung m Herbst.
„Im vergangenen Jahr war wegen Corona die persönliche Sammlung bei den meisten Haushalten nicht mehr möglich. Auch heuer haben noch viele Bürger bedenken vor einem persönlichen Kontakt. Auch wird es, nicht zuletzt wegen einer möglichen Infektionsgefahr,
immer schwieriger Sammlerinnen und Sammler zu finden, die von Haus zu Haus gehen“, so der Vorsitzende.
aus diesem Grund fasste die Vorstandschaft den einstimmigen Beschluss:
Der VdK-Ortverband verzichtet in Zukunft auf die persönliche Haussammlung und bittet die Bürger von Postmünster auf das Konto des VdK-Ortsverbandes eine Spende für die Aktion „Helft Wunden heilen“ zu überweisen.
Der Vorsitzende wurde gebeten, ein entsprechendes Schreiben im Oktober an alle Haushalte zu versenden.
Die bereits von 2020 auf 2021 verschobene Neuwahlen werden nochmal auf 2022 verschoben. Die Vorstandschaft beschloss, die nächste Wahlperiode trotzdem bei 4 Jahren zu belassen.

.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-postmuenster/ID185068":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.