Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-plech/ID174955
Sie befinden sich hier:

Chronik

Chronik VdK Ortverband Plech überarbeitet Feb. 2017 von Waldemar Dietrich

Der VdK Ortsverband Plech wurde im Juni 1947 von Kriegsversehrten und Hinterbliebenen gegründet. In der Anfangszeit vertrat der VdK überwiegend die Interessen der Kriegsopfer, also der Kriegsgeschädigten und Hinterbliebenen. Im ersten Eintrag des Protokollbuches des VdK Ortsverband Plech berichtete der Chronist über die Neuwahlen der Vorstandschaft am 16 Februar 1955 mit folgendem Ergebnis: Erster Vorsitzender Karl Wagner, zweiter Vorsitzender Georg Scheibel, Kassier Scharrer, Schriftführer Riedel. Erster Beisitzer wurde Georg Escher, zweiter Beisitzer Ludwig Raps, Hilfskassier Spieß und Jungel, Frauenbetreuerinnen Frau Wimmer und Frau Rubisch. Bei diesem Treffen sammelten die Anwesenden 50 Mark ein, um das Geld für die Glocke der Pfarrkirche zu spendieren. Seit dem Jahr 1955 trafen sich die Mitglieder zu monatlichen Versammlungen des Ortsvereins.
Inzwischen nahmen zahlreiche, auch jüngere, ratsuchende Erkrankte, Behinderte, Unfallgeschädigte und Frührentner die sozialrechtliche Beratung durch diese Organisation wahr.
In den ersten Jahren nach der Gründung stieg die Zahl der Mitglieder des Plecher Ortsverbandes zu dem auch die Ortschaften Ottenhof, Bernheck und Teile von Eichenstruth und Riegelstein gehören auf über einhundert an, verminderte sich aber im Laufe der Jahre jedoch wieder auf 68 Personen.
Bei den Neuwahlen am 17.Januar 1960 wurde von den 128 Mitgliedern Josef Krätschmer zum Vorsitzenden gewählt.
Bei der Adventsfeier am 05.12.1992 wählten die 36 anwesenden Mitglieder Hans Spät zum neuen Vorsitzenden. Er übergab sein Amt am 27.10.2001 an Klaus Görlich, der von seinem Stellvertreter Edmund Seifert vorbildlich und tatkräftig unterstützt wurde.
Bei den Neuwahlen 2012 im Gasthaus Goldenes Herz wurden von den anwesenden Mitgliedern als 1 Vorstand Waldemar Dietrich aus Bernheck, 2 Vorstand Johann Steger Ottenhof, Kassier und Schriftführer Sigrid Zieger Plech, Frauenbeauftragte Bettina Specht Plech und als Beisitzer Frieda Farnbauer Schmidt Plech, Fritz Deinzer Plech und Gerhard Seibold Eichenstruth gewählt. Nach dem alle 4 Jahre Neuwahlen sind, haben die Mitglieder die Möglichkeit den Vorstand zu Beständigen oder die Führung auszutauschen.
Im Februar 2016 wurden 1 Vorstand Waldemar Dietrich, 2 Vorstand Johann Steger und als Kassier Sigrid Zieger bestätigt. Neu als Schriftführer wurde Horst Ziegel Plech und als Frauenbeauftragte Anneliese Burgrainer aus Bernheck gewählt. Beisitzer wurden wieder Gerhard Seibold und neu kamen Karin Boxler Bernheck und Monika Dorn Plech dazu. Im Januar 2017 zählte der VdK Ortsverband Plech 98 Mitglieder.
Die Themen die der VdK aufgreift sind zeitnah und aktueller den je. Auch dadurch wächst unser Ortsverband von Jahr zu Jahr. Am 12.03.2020 wurde wieder zu Neuwahlen der Vorstandschaft ins Gasthaus "Goldenes Herz" schriftlich eingeladen.Von den den 118 Mitgliedern kamen zum wählen 20 Mitglieder/innen zusammen die die Vorstandschaft einstimmig in all ihren Ämtern bestädigten.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-plech/ID174955":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.