Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-pfullendorf/ID145084
Sie befinden sich hier:

Aktuelles aus dem Ortsverband

Was der Ortsverband Pfullendorf Ihnen bietet.... Ein Informationsblatt auch zur Weitergabe an Bekannte und Interessierte
wird überarbeitet

Reise an die Mosel verschoben

Die für Mai geplante mehrtägige Reise an die Mosel ist auf den 20. September verschoben worden. Der VdK bedankt sich bei allen, die „bei der Stange“ geblieben sind und ihre Anmeldung nicht storniert haben. Es sind noch wenige Plätze frei. Ein Infoblatt kann unter Tel. 07552-9367240 oder info@apm-pfullendorf.de angefordert werden. Ein sehr abwechslungsreiches Programm, dass nicht beim Abendessen endet, die bekannt freundliche Betreuung und ein barrierefreies Hotel direkt an der Mosel werden kaum Wünsche offen lassen. Eine Corona-Impfung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Urlaub in netter Gemeinschaft und mit abwechslungsreichem
Programm. Eine Reise mit dem VdK Pfullendorf ist keine Tour „von der
Stange“. Die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer sind uns wichtig.
Mit dem VdK zum Herz der Mittelmosel
20. bis 24. September 2021

  • Bus ab Pfullendorf
  • Alle Ausflüge und Eintritte inkl.
  • Barrierefreies Hotel
  • Frühstück und Abendessen inkl.Sicher wollten Sie schon immer den Kaiserdom in Worms besuchen, durch die Porta Nigra in Trier gehen oder einmal schauen, wo denn der Großherzog von Luxemburg wohnt.

Und bestimmt lieben Sie kleine Städtchen wie Cochem mit seinen vielen Fachwerkhäusern. Vielleicht interessiert Sie auch, wie Diamanten geschliffen werden. Und eventuell hätten Sie auch mal Lust auf eine Weinprobe oder einen netten Tanzabend unter Freunden. All dies können Sie in einer netten Gruppe erleben. Und sie können sicher sein, dass Sie auch immer einen Gesprächspartner haben, wenn Sie das wünschen. Lieder singen und Geschichten erzählen und zusammen viel Spaß haben, das können Sie im September an der Mosel. Und auch
auf dem Fluss. Denn eine Schifffahrt darf im Programm nicht fehlen. Wir nehmen Rücksicht auf Teilnehmer mit Gehbehinderung und machen keine Gewaltmärsche.
Die Reise führen wir einem modernen Reisebus aus. Im Preis von ab 420,00 Euro sind die Unterbringung in einem Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 50 Euro) mit Dusche, TV und Telefon, das tägliche Frühstückbüffet und das Abendessen, alle Ausflüge und Eintritte so wie das sonstige Programm enthalten. Wir übernehmen auch die Trinkgelder. Ein Tanzabend mit Live-Musik, Bingo und anderenÜberraschungen sorgen für unterhaltsame Abende. An den An– und Abreisetagen gibt es bereits Programm.
Wegen Corona können nur geimpfte Reiselustige mitfahren. Wir halten alle am Reisetermin geltenden Corona-Vorschriften ein. Diskussionen sind zwecklos. Es besteht kein Zwang, am Programm teilzunehmen.
Interessenten erhalten ein Anmeldeformular, das ausgefüllt und unterschrieben zurückgegeben werden muss. Die Bestätigung erhalten Sie nach Bezahlung des Reisepreises. Fragen und Wünsche können jederzeit an den VdK Pfullendorf gerichtet werden. Reiseleitung: Mona und Karlheinz Fahlbusch
Anmeldungen im Plauderladen des VdK-Ortsverbandes
Pfullendorf in der Hauptstaße 23 (Haus am Hechtbrunnen), oder unter Tel.07552/9367240 bzw. info@apm-pfullendorf.de beim Vorsitzenden Karlheinz Fahlbusch. Bitte warten Sie nicht zu lange. Die Plätze sind begehrt.

Wichtige Infos zur Corona Schutzimpfung:
wegen der vielen Anrufe und Fragen zur Schutzimpfung hier der Link zur entsprechenden Internetseite der Landesregierung und eine Info-Datei im PDF-Format. Ein Ausdruck davon hängt auch im Schaufenster unseres Plauderladens in der Hauptstraße 23. Bitte beachten: Pflegeheimbewohner werden automatisch geimpft, falls sie das wünschen. Es besteht kein Impfzwang. Ab dem 15. Januar kann man sich in der Oberschwabenkaserne Mengen-Hohentengen impfen lassen, wenn man einen Termin hat. Ist alles auf der Internetseite erklärt.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-impfzentren/

Bleiben Sie gesund!

Ihr OV-Vorsitzender K. Fahlbusch, 07552-9367240, info@apm-pfullendorf.de

VdK bietet Kurs in Indian Balance, fällt im November wegen Corona aus
Pfullendorf – Nicht nur in Corona-Zeiten sollte man auf seinen Körper achten. Der VdK Ortsverband Pfullendorf bietet deshalb Mitgliedern und Nichtmitgliedern einen Kurs in „Indian Balance“ an. Unter Anleitung der zertifizierten Indian Balance Basic Instruktorin Carmen Pauler findet am 7. , 14. 21. und 28. Oktober jeweils um 10 Uhr eine Übungsstunde in der Kinder- und Jugendkunstschule am Marktplatz statt. Die Kosten pro Kursstunde betragen 5 Euro für Mitglieder und 7 Euro für Nichtmitglieder. Das aus der indigenen Tradition stammende Kräftigungs- und Wahrnehmungstraining, baut das eine starke, kraftvolle Verbindung zum eigenen Körper auf. Die fließenden Bewegungen und die präzise aufeinander abgestimmten Übungen werden mit einer kontrollierten Atemtechnik kombiniert und führen den Körper durch Atmung in die Bewegung. Bei regelmäßiger Ausführung ist eine Verbesserung der Koordination, eine Steigerung der Konzentration und Stressreduzierung möglich. Weiterhin werden Verspannungen abgebaut, die Energie und Lebenskraft freigesetzt und über die bewusste Atemtechnik wird die Fettverbrennung enorm erhöht. Indian Balance bietet auch Hilfe bei Übergewicht und Diabetes, Bluthochdruck und Herzbeschwerden, aber auch Gelenkbeschwerden und chronischen Schmerzen. Bequeme Kleidung, ein Handtuch und etwas zu trinken sollten mitgebracht werden. Es gelten die üblichen Corona-Regeln. Die Anmeldung erfolgt beim VdK-Vorsitzenden Karlheinz Fahlbusch unter Tel. 07552/9367240 oder info @apm-pfullendorf. de.

Kaffeenachmittag im Haus am Hechtbrunnen
Ausnahmsweise findet der nächste Kaffeenachmittag am Dienstag, X.XX. ab 15 Uhr im Haus am Hechtbrunnen des VdK-Ortsverbandes statt. Nichtmitglieder sind willkommen.

Sprechstunde für jedermann
Nächste Sprechstunden der Soziallotsen sind am Montag, X.XX, und Montag, X.XX jeweils von 17 bis 19 Uhr im Haus am Hechtbrunnen. Die Beratung betrifft alle Lebenslagen, ist kostenlos und vertraulich. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

23.-25.September Kurzurlaub im Schwarzwald. Fahrt mit Kleinbussen, maximal 18 Teilnehmer

DIE REISE IST VERSCHOBEN WEGEN CORONA AUF DEN 05.-09.MAI 2021

Flyer Moselfahrt1

© VdK Pfullendorf

Flyer Moselfahrt2

© VdK Pfullendorf

Anmeldung Moselfahrt zum Herunterladen, Ausdrucken, handschriftlich Ausfüllen oder elektronisch Ausfüllen, z.B. mit Adobe Acrobat reader DC und Weiterleiten:

neu: Reparaturcafe
WEGEN CORONA GESCHLOSSEN

Das Reparaturcafé ist immer am letzten Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr im Haus am Hechtbrunnen geöffnet.
Anspechpartner: Walter Vocke Tel. 07552/6821 oder 075526821@t-online.de

Nächster Termin : Samstag,der XX.XX.2020

Der VdK Ortsverband Pfullendorf bietet einen Boule-Kurs für Menschen jeglichen Alters an. Ein erfahrener Boulespieler gibt eine kostenlose Einführung in das Spiel mit den Kugeln. Gespielt wird auf der neuen Anlage in Herrmannsberg. Interessenten melden sich unter Tel. 07552/9367240 oder info@apm-pfullendorf.de.

Strickliesel

© VdK Pfullendorf

Stricken

Termin: immer am 1.ud 3. Freitag im Monat
von 14 bis 17 Uhr gibt es das Angebot „Strickliesel“. Frauen und Männer jeglichen Alters können sich in die Kunst des Strickens einführen lassen und wer es schon kann, der darf in gemütlicher Runde bei einer Tasse Kaffe die Nadeln klappern lassen. Und das im „Haus am Hechtbrunnen“ in der Hauptstraße gegenüber Schuhhaus Nipp. Nebenbei kann man sich auch über nützliche und hübsche Dinge informieren, die angeboten werden. Info unter Tel. 07552/9367240.

Strickliesel für Kids
Im Oktober startet das neue Angebot „Strickliesel für Kids“ an jeweils zwei Samstag im Monat. Immer von 10 bis 11.30 können sich Mädels und Jungs ins Handarbeiten einführen lassen. Das Angebot ist kostenlos. Auch Mütter und Väter dürfen mitmachen. Wer lernt schneller? Genauere Infos und die unbedingt erforderliche Anmeldung unter Tel. 07552/9367240 oder info @apm-pfullendorf. de.

Der Second-Hand-Shop,"Plauderladen" genannt, im Haus am Hechtbrunnen ist ab sofort immer dienstags, donnerstags und samstags von 9.30 bis 12 Uhr und Freitagnachmittag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Selbstverkäufer können in dieser Zeit auch ein Regal anmieten. Angeboten werden hochwertige Dinge aller Art. Abgabe gegen Spende an den VdK.

„Second-Hand am Hechtbrunnen“, seit neuestem in "Plauderladen" umbenannt, heißt das neue Angebot des VdK-Ortsverbandes Pfullendorf. Während des Wochenmarktes am Dienstag, Samstagvormittag und während der Sprechstunden ist der neue Laden geöffnet. Hier kann man hochwertige gebrauchte Dinge erstehen, aber auch selbst verkaufen, indem man ein Regalbrett mietet. Reinschauen lohnt sich immer. Den Verkauf übernimmt das Laden-Team des VdK. Mit dem Erlös wird der Unterhalt der Räumlichkeiten finanziert, die jetzt auch von anderen Gruppen nach Absprache genutzt werden können. Gedacht ist auch an Selbsthilfegruppen, die sonst nur schwer Örtlichkeiten für Gruppenstunden finden. Im Haus am Hechtbrunnen werden im kommenden Jahr auch Lesungen, Vorträge und Kreativangebote stattfinden. Und das für alle Generationen!

Nächste Termine für die Soziallotsenberatung sind Montag,02.11..2020 (17 bis 19 Uhr) und Montag, 16.11..2020 (17 bis 19 Uhr). Die Beratung am 2.11.findet nicht stattwegen corona,bei Beratungsbedarf bitte anrzfen:0160-99196605

Rechtsberatung
Findet bis auf Weiteres nicht statt.

Sozialrechtsreferent Peter Norz kommt auch 2020 wieder in das Haus am Hechtbrunnen: jeden 2,Donnerstag im Monat. Anmeldung erbeten.

Der VdK unterhält eine Hilfsmittelbörse. Dabei sollen nicht mehr benötigte Hilfsmittel aller Art (Rollatoren, Nachtstühle, Rollstühle, Handläufe u.v.m.) an Menschen vermittelt werden, die sie gut brauchen können. Wer etwas anzubieten hat, der kann sich unter Tel. 07552/9367240 (K. Fahlbusch) melden.

Kreisbehindertenbeauftragter bietet auch weiterhin Beratung in Pfullendorf an
Der neue Behindertenbeauftragte des Landkreises Sigmaringen, Wolfgang Buck, kommt,wie auch seinVorgänger, ebenfalls einmal im Monat zum VdK-Ortsverband nach Pfullendorf. Buck ist Ansprechpartner für die Menschen mit Behinderung, unterstützt sie im Kontakt mit der Landkreisverwaltung und wird mithelfen, Barrieren abzubauen. Darüber hinaus arbeitet der Behindertenbeauftragte an vielen Konzeptionen mit und versucht für die Sorgen der Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren. Anmeldungen sind möglich unter Kreisbehindertenbeauftragter@landkreis-sig.de oder 0160/98406198.

Kaffeenachmittag und Stammtisch

fallen imNovember wegen Corona aus

Der nächste Kaffeenachmittag findet am Dienstag, X.X.20 ab 15 Uhr in der Cateteria des SRH-Krankenhauses statt.

Nächster VdK-Stammtisch ist am Dienstag, XX.X.20 ab 19 Uhr im Gasthaus "Mohren".

Weitere Termine 2020 siehe unter

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-pfullendorf/ID145084":

  1. Flyer Moselfahrt1 | © VdK Pfullendorf
  2. Flyer Moselfahrt2 | © VdK Pfullendorf
  3. Strickliesel | © VdK Pfullendorf

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.