Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-ottobrunn-riemerling/ID7919
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim VdK Ortsverband Ottobrunn- Riemerling

Sozialverband VdK sagt Münchner Großdemonstration am 28. März 2020 wegen Corona-Virus ab

VdK-Demo abgesagt

Aufgrund des sich in Bayern und ganz Deutschland weiter verbreitenden Corona-Virus hat sich der Sozialverband VdK Bayern dazu entschlossen, die für Samstag, 28. März 2020, in München geplante Großdemonstration „Soziales Klima retten!“ abzusagen. „Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Doch an erster Stelle stehen die Gesundheit und der Schutz aller Demonstrationsteilnehmer, unter denen viele Ältere sowie Menschen mit chronischen Erkrankungen sind. Wir wollen niemanden gefährden“, erklärt VdK-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Lesen Sie hier unsere aktuelle Pressemitteilung: Zur Pressemitteilung}

VdK-Kampagne #Rentefüralle

VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?

Es ist Zeit für mehr Rentengerechtigkeit! Gemeinsam gegen Altersarmut und für gute Renten für Jung und Alt. Dafür setzen wir uns mit unserer Kampagne #Rentefüralle ein. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit wir mehr Rentengerechtigkeit für alle Generationen erreichen. Hier finden Sie alle Informationen zur großen Renten-Kampagne des VdK: www.rentefueralle.de

Rentenkampagne: Wieso zahlen Erzieherinnen in die Rente ein, Beamtinnen aber nicht?
VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es immer mehr Millionäre - und immer mehr arme Rentner?
VdK-Rentenkampagne: Wieso wird die Rente gekürzt, wenn man sich kaputt gearbeitet hat?
VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt?
VdK-Rentenkampagne: Wieso werden Renten besteuert, Vermögen aber nicht?
VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es Altersarmut nach einem Leben voller Armut?
Inklusion
Europa Flagge

Europawahl für alle: Angebot des VdK Bayern in Leichter Sprache Menschen mit Behinderung, die unter Betreuung stehen, können sich noch bis 5. Mai in die Wählerverzeichnisse zur Europawahl eintragen lassen. Der VdK Bayern hat einen Leitfaden in Leichter Sprache entwickelt, damit diese Menschen zu ihrem Wahlrecht kommen. Zum Leitfaden

Mitgliedschaft
Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK

"Tritt ein für soziale Gerechtigkeit!"

Die Präsidentin des VdK Deutschland, Verena Bentele, wirbt kraftvoll dafür, dass Menschen dem VdK Bayern beitreten und diesen so in seinem Einsatz für soziale Gerechtigkeit unterstützen. „Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung“, sagt VdK­-Landesvorsitzende Ulrike Mascher. Werden auch Sie Mitglied in unserer starken Gemeinschaft!

Jetzt Mitglied werden!

Service

Sozialpolitik und Sozialrecht
Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten.
Der VdK-Newsletter
Der Newsletter des VdK Bayern informiert Sie kostenlos jeden Monat über alles Wissenswerte rund um den Sozialverband VdK Bayern.

Newsletter abonnieren


Kino

Kino für Senioren

Der Kreisverband München bietet seinen Mitgliedern jeden zweiten Mittwoch im Monat ein Kino für Senioren im Filmpalast am Musteringer Tor an.

VdK-TV: Das VdK-Videoportal

Topaktuelle Beiträge sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse: www.vdktv.de

Rehabilitation vereinfacht neu beantragen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurde empfohlen, Neuaufnahmen zur stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation in allen Reha-Kliniken solange auszusetzen, wie die von der Bundesregierung ausgesprochenen Beschränkungen sozialer Kontakte gelten. Auch wurden Reha-Leistungen aufgrund behördlicher Maßnahmen vorzeitig beendet oder von den Rehabilitanden auf eigenen Wunsch abgebrochen. In beiden Fällen bietet die Rentenversicherung an, die Reha zu einem späteren Zeitpunkt vereinfacht neu zu beantragen.

Hierfür hat die Deutsche Rentenversicherung das Formular G0101 entwickelt. Mehr dazu erfahren Sie in diesem VdK-TV Beitrag.© Vdk-TV

Stöbern Sie in Ruhe durch unser Angebot- Bestimmt finden Sie auch für Sie etwas Interessantes!

Wappen von Ottobrunn

© GNU

Die Gemeinde befindet sich im südöstlichen Umland von der Landeshauptstadt München, etwa zwölf Kilometer von dessen Stadtzentrum entfernt. Ottobrunn ist eine junge Gemeinde: Die erste Besiedelung erfolgte erst Anfang des 20. Jahrhunderts entlang der heutigen Rosenheimer Landstraße, die seit 1158 nach der Gründung Münchens durch den Welfen Heinrich XII. genannt "der Löwe", Herzog von Sachsen und Bayern, größere Bedeutung als Handelsweg erlangte.

Rathaus Ottobrunn

Rathaus von Ottobrunn© GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Auf dieser Straße verabschiedete sich am 6. Dezember 1832 der Namensgeber Ottobrunns, Prinz Otto von Wittelsbach, auf der Abreise in sein neues Königreich Griechenland von seinem Vater, dem Bayernkönig Ludwig I. Die an dieser Stelle errichtete Ottosäule erinnert als Wahrzeichen noch heute an diesen historischen Anlaß.
Heute ist Ottobrunn ein Vorort von München, im Landkreis München, ebenso wie Riemerling.
Ottobrunn ist eine selbstständige Gemeinde mit ca. 20000 Einwohnern. Riemerling ist ein Ortsteil der Gemeinde Hohenbrunn, es liegt näher bei Ottobrunn, daher wurde diese Struktur bei der Gründung des Ortsverbandes 1951 so gewählt.

Ortsschild Ottobrunn- Riemerling

© VdK

Mit seinen derzeit > 700 Mitgliedern gehört der VdK-Ortsverband zu den größeren Ortsverbänden im Kreisverband München. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informatives und Interessantes aus dem Ortsverband Ottobrunn-Riemerling in unserem großen Sozialverband VdK. Brauchen Sie spezielle Beratung und Betreuung im Sozialrecht, verweisen wir Sie gleich an unsere kompetenten Sachbearbeiter in unserem Kreisverband.

SERVICE

Schauen Sie bei unseren vielen

nach. Hier finden Sie auch bestimmt einen Ansprechpartner in unserem Ortsverband (Wir über uns)

Ottobrunn- Riemerling begrüßt Sie herzlich aus dem Großraum München!

Rehabilitation vereinfacht neu beantragen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurde empfohlen, Neuaufnahmen zur stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation in allen Reha-Kliniken solange auszusetzen, wie die von der Bundesregierung ausgesprochenen Beschränkungen sozialer Kontakte gelten. Auch wurden Reha-Leistungen aufgrund behördlicher Maßnahmen vorzeitig beendet oder von den Rehabilitanden auf eigenen Wunsch abgebrochen. In beiden Fällen bietet die Rentenversicherung an, die Reha zu einem späteren Zeitpunkt vereinfacht neu zu beantragen.

Hierfür hat die Deutsche Rentenversicherung das Formular G0101 entwickelt. Mehr dazu erfahren Sie in diesem VdK-TV Beitrag.© Vdk-TV

Sozialpolitik und Sozialrecht
Sozialrecht ist die Domäne des VdK. Wir beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des Sozialrechts und vertreten sie vor den Behörden und Sozialgerichten. Rechtsberatung

Der VdK-Newsletter
Der Newsletter des VdK Bayern informiert Sie monatlich über alles Wissenswerte rund um den VdK. Newsletter abonnieren


Hier im Kreisverband erhalten Sie nach telefonischer Terminvereinbarung fundierte Rechtsberatung!
Telefon:0898908320 ,
Telefax:089890832200
kv-muenchen@vdk.de
in der Grillparzerstrasse 16, 81675 München

Unsere Seiten werden unter großen Zeitaufwand und mit viel Freude und Elan von Ehrenamtlichen, unentgeltlich nach besten Wissen, und immer nach den Vorgaben des VdK gepflegt. Wir sind keine Profis und erheben auch nicht den Anspruch auf Perfektion, geben aber unser Bestes um den Sozialverband VdK im Web darzustellen. Wir sind stets bestrebt die Seiten aktuell zu halten! Haben Sie Probleme mit der Bildschirmansicht, dann probieren Sie doch einmal die Taste "F11" oder, Ihre Schrift ist zu klein?- dann drücken Sie die "Strg" Taste und drehen gleichzeitig am Mausrad! Berechtigte und nachvollziehbare Kritik oder auch Anregungen werden nur unter Angabe Ihrer Kontaktdaten bearbeitet! Funktioniert ein Link nicht? Informieren Sie uns!

Vielen Dank für Ihren Besuch, beehren Sie uns bald wieder und
"Alles wird gut"

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-ottobrunn-riemerling/ID7919":

  1. VdK-Demo abgesagt | © VdK Bayern
  2. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  3. Rentenkampagne: Wieso zahlen Erzieherinnen in die Rente ein, Beamtinnen aber nicht? | © VdK
  4. VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es immer mehr Millionäre - und immer mehr arme Rentner? | © VdK
  5. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird die Rente gekürzt, wenn man sich kaputt gearbeitet hat? | © VdK
  6. VdK-Rentenkampagne: Wieso wird bei der Rente Alt gegen Jung ausgespielt? | © VdK
  7. VdK-Rentenkampagne: Wieso werden Renten besteuert, Vermögen aber nicht? | © VdK
  8. VdK-Rentenkampagne: Wieso gibt es Altersarmut nach einem Leben voller Armut? | © VdK
  9. Europa Flagge | © pixel2013/Pixabay
  10. Verena Bentele wirbt für Mitgliedschaft im VdK | © VdK Bayern
  11. Wappen von Ottobrunn | © GNU
  12. Rathaus Ottobrunn | © GNU-Lizenz für freie Dokumentation
  13. Ortsschild Ottobrunn- Riemerling | © VdK
  14. Beratungstelefon "Pflege und Wohnen" und "Leben mit Behinderung" | © VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.