Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-oldenburg-holstein/ID208186
Sie befinden sich hier:

Archiv 2017 2018 2019

Unsere Podiumsdiskussion am 08. September 2017
Bereits Anfang Juni - also noch vor der Pressekonferenz des Bundesverbandes zur VdK-Aktion "Soziale Spaltung stoppen!" - stand unser Vorstandsbeschluss fest: Am 08. September laden wir die Parteien mit realen Chancen auf einen Sitz im Bundestag ein, um deren Positionen zum VdK-Forderungspaket zu den Themen Rente, Gesundheit, Pflege, Behinderung und Armut zu hören.
Unser Vorsitzender Reiner Kotlarski konnte dann auch folgende Politiker herzlich begrüßen:
MdB Bettina Hagedorn (SPD), Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD), Dr. Jörg Nickel (Bündnis 90/Die Grünen), Alexander Schmuck (CDU) sowie Hans-Jürgen Löschky (FDP). Die LINKE hatte auf unsere Einladung leider nicht einmal reagiert.

Unser Landesverbandsvorsitzender Hans-Jürgen Albien und unser Landesverbandsgeschäftsführer, Ronald Manzke, fanden dann in ihren Begrüßungsworten auch Anerkennung für unsere Veranstaltung auf Ortsverbandsebene, die nur durch die Unterstützung des Nachbar-Ortsverbandes Lübeck und dem Bezirksverband Holstein zu bewerkstelligen war. Unter den rund 40 Teilnehmern fanden sich auch Oldenburgs Bürgermeister, die Behindertenbeauftragte der Stadt und der Geschäftsführer des Betreuungsvereins "Nah Dran" sowie Gäste aus unserem Ortsverband in Lübeck.

Ronald Manzke moderierte über 2 Stunden souverän und bezog rechtzeitig auch die Fragen aus dem Publikum mit in die Podiumsdiskussion ein. Einhellig bestätigten die Politiker zunächst die reale Gefahr der weiteren sozialen Spaltung unserer Gesellschaft, danach wurde kontrovers diskutiert. Tatsächlich fanden sich politische Mehrheiten für die abschlagsfreie Erwerbsminderungsrente, den Stopp des fallenden Rentennivieaus bei mind 48 v.H., die paritätische Finanzierung der Krankenversicherung und - sieh da - selbst bei den steuerpolitischen Forderungen des VdK. Auch mussten wir feststellen, dass nicht alle Politiker immer über die tatsächlichen Probleme der Menschen vor Ort im Bilde waren und so mit neuen Erkenntnissen zur sozialen Wirklichkeit aus der Veranstaltung gegangen sind.

Grund genug für uns als Ortsverband, nicht erst nach Ablauf der nächsten Legislaturperiode erneut die Parteien mit den VdK-Forderungen zu konfrontieren, sondern viel früher und auch "öfter mal" bei den Abgeordneten und Politikern nachzuhaken: "Wir machen das!"

5. Stammtisch am 10. November 2017

Zum 5. und letzten Stammtisch in diesem Jahr begrüßten wir Herrn Michael Berger, Leiter der Abt. Schwerbehindertenrecht im LAsD aus Lübeck, einem der 4 Dienstsitze des Amtes in Schleswig-Holstein. Herr Berger informierte sehr verständlich über die Arbeit in Lübeck, wo etwa 70.000 Anträge jährlich mit rund 30 Mitarbeitern bearbeitet werden. Die eigentliche, von sozialmedizinisch geschulten Gutachtern zu treffende Entscheidung über einen Antrag wird von externen Ärzten gefällt, die überwiegend auf Honorarbasis für das Landesamt tätig sind. Meist werden die Gutachten "nach Aktenlage" erstellt; etwa 3 Pozent der Antragsteller werden im persönlichen Gespräch beurteilt, also immerhin gut 2.000 pro Jahr.
Als Antragsteller ist es sehr nützlich, das Behindertenrecht als ein "Recht zum Ausgleich von Benachteiligungen" zu begreifen. So reicht die Zuerkennung eines GdB sehr vielfältig in Bereiche unseres Lebens hinein, beginnend im Arbeitsrecht bis hin zu steuerlichen Fragen.

Die Grundlage des gesamten Antragsverfahrens bildet die "Versorgungsmedizin-Verordnung", die z.B. das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unter www.bmas.de zum Herunterladen zur Verfügung stellt (gedruckte Ausgaben sind erst wieder Anfang 2018 kostenlos verfügbar). In dieser Verordnung sind tabellarisch auch die einzelnen prozentualen Bewertungen für eine Indikation aufgelistet, die aber keinesfalls "einfach zu addieren sind"!

Herr Berger nahm sich weit über 2 Stunden Zeit, um unsere immer wieder gestellten Zwischenfragen sehr anschaulich zu beantworten. Mit viel Beifall und lobenden Worten bedankten sich die 15 Teilnehmer am Stammtisch für den äußerst informativen Nachmittag.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-oldenburg-holstein/ID208186":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.