Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-oberer-hegau/ID137353
Sie befinden sich hier:

Entstehung des Namen

Nachfolgend ein paar Bemerkungen zum Namen unseres Ortsverbandes, Stand 01.08.2018.
Der Ortsverband Oberer-Hegau gründete sich 2010 aus den Ortsverbänden Engen und Welschingen-Randen

Die Gründung des ersten Ortsverband erfolgte im Jahre 1947, dieser hatte den Namen "VdK Ortsverband Engen". Im Jahre 1956 trennte sich ein Teil der Mitglieder vom Engener Ortsverband ab und gründete zusammen mit vielen Mitgliedern aus dem Raum Tengen, Hilzingen, Weiterdingen, Binningen und Welschingen den Ortsverband Welschingen-Randen.

Im Laufe der Jahre vergrößerte sich dieser Ortsverband so, dass er bald doppelt so groß war, wie der ursprüngliche Gründungsverein. Nach dem Tod des damaligen Vorstandes vom OV Engen trafen sich die Vorstandschaft des OV Welschingen Randen mit der Vorstandschaft und einigen Mitgliedern des OV Engen zu einem Gespräch über die mögliche Fortführung des Ortsverbandes. Eine Mitgliederabstimmung beider Ortsvereine ergab eindeutig den Wunsch beide Ortsverbände wieder unter einem Namen weiterzuführen.

Seit dem 9. Oktober 2010 gehören somit beide Ortsverbände nun wieder offiziell zusammen und existieren nun seit der Hauptversammlung 2011 unter dem
"Neuen Namen" "Sozialverband VdK - Ortsverband Oberer Hegau"
Seit dem Frühjahr 2015 sind durch die Auflösung des ehemaligen Ortsverbandes Hilzingen etwa die hälfte dieser Mitglieder zu unserem Ortsverband gewechselt

Der Ortsverband Oberer-Hegau besteht nun größtenteils aus Mitglieder von den Städten/Gemeinden, Engen, Hilzingen, Mühlhausen-Ehingen und Tengen, und zählt zurzeit (09.02.2018) 574 Mitglieder, Tendenz steigend !!!
Er gehört zu den rund 1.250 baden-württembergischen Ortsverbänden des Sozialverbandes VdK, der im Land rund 220.000 und bundesweit 1,7 Millionen Mitglieder hat.

Ursprünglich als Interessenvertretung der Kriegsopfer nach dem Zweiten Weltkrieg ge-gründet, fühlen sich heute auch behinderte und chronisch kranke Menschen jeden Alters, Rentner und Senioren, Patienten und Sozialversicherte, Grundsicherungsbezieher und andere benachteiligte Menschen, aber auch Alleinstehende sowie fördernde Mitglieder oder an ehrenamtlicher Arbeit interessierte Menschen beim VdK zuhause.

Schließlich kann jeder, der unsere Hilfe braucht oder sich sozial engagieren möchte, Mitglied werden und mitwirken.

Der Sozialverband VdK Baden-Württemberg hat sich denn auch in den vergangenen 25 Jahren zum modernen Dienstleistungsverband weiterentwickelt, der neben der sozialpo-litischen Interessenvertretung zahlreiche Serviceleistungen "auch in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern" für seine Mitglieder bereithält. So verfügen wir über ein enges Netz von mittlerweile 35 hauptamtlich besetzten Servicestellen. Dieses Geschäftsstellennetz wird auch weiterhin ausgebaut, 2017 soll Reutlingen dazukommen. In den Servicestellen erhalten Mitglieder insbesondere Beratung und Sozialrechtsschutz von 50 VdK-Sozialrechtsreferenten. Darüber hinaus gibt es noch ehrenamtlich betriebene Büros von Kreis- und Ortsverbänden, wo man sich unter anderem über die VdK-Arbeit vor Ort und örtliche VdK-Veranstaltungen informieren kann.

Der VdK führt zudem öffentliche und interne Informations- und Schulungsveranstaltungen beispielsweise über gesetzliche Sozialleistungen, sozialpolitische Themen, Gesundheits-, Präventions- und Vorsorgefragen, über Behinderten- oder Seniorenthemen durch. Ebenso lädt der Ortsverband Oberer Hegau regelmäßig zu Versammlungen, geselligen Nachmittagen, Bunten Abenden, Stammtischen, Weihnachtsfeiern oder anderen Festen sowie zu Ausflügen und Ausfahrten ein.

Denn neben Information und Beratung werden auch die Geselligkeit und das menschliche Miteinander beim Sozialverband VdK groß geschrieben.

>>> Der Mitgliedsbeitrag beträgt 6,00 Euro im Monat/ 72,00 Euro im Jahr (Familien nur 10,50 Euro, U-35-Mitglieder nur 3,00 Euro im Monat).

Wollen Sie ebenfalls den Sozialverband VdK näher kennenlernen?

Der VdK-Ortsverbandsvorsitzende Manfred Flegler
Lauferstr. 7, 78259 Mühlhausen-Ehingen, Tel.: 07733/1048
Mail ov-oberer-hegau@vdk.de oder manfred-flegler@t-online.de
gibt Ihnen gerne Auskunft.

Informationen über den VdK-Sozialrechtsschutz, die sozialpolitische Verbandsarbeit, die aktuellen VdK-Kampagnen, den VdK-Versicherungsschutz, ?VdK Reisen?, die Mitglieder-vorteile bei Partnern und vieles mehr erhalten Sie insbesondere beim

Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V., Johannesstraße 22,
70176 Stuttgart, Tel. (07 11) 619 56 ? 0, Fax (07 11) 619 56 ? 99,
baden-wuerttemberg@vdk.de, www.vdk-bawue.de Stand: 05/2017

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-oberer-hegau/ID137353":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.