Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-niederbieber-segendorf/ID215033
Sie befinden sich hier:

Aktivitäten 2018

VdK Niederbieber-Segendorf hielt Jahreshauptversammlung ab

Die erste Veranstaltung des VdK Ortsverband Niederbieber-Segendorf in diesem Jahr 2018 begann mit der Jahreshauptversammlung. Ortsvereinsvorsitzender Herr Rüdiger Hof begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und als Gast, VdK Kreisvorsitzenden Herrn Hans-Werner Kaiser Nach der Eröffnung und der Feststellung auf Beschlussfähigkeit, wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Danach berichtete Herr Hof über die Tätigkeiten des OV Niederbieber-Segendorf im vergangenen Jahr, sowie über das Programm für 2018. Zudem wurde erfreulicherweise die Zahl der Mitglieder auf eine positive, nach oben steigende Tendenz festgestellt und dankte allen Beteiligten für die im letzten Jahr geleistete Arbeit. Im Anschluss las Frau Inge Hofmann den Geschäftsbericht vor und Frau Marlene Debusmann erläuterte in ihrer bekannt ausführlicher Weise den Kassenbericht, der dann, ohne Beanstandung der Kassenprüfer, zur Entlastung des Vorstandes führte. Nach diesem formellen Ablauf wurden nun die langjährigen Mitglieder für 10, 20 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Leider waren nur 6 Jubilare anwesend. Ihnen wurde von Herrn Hans-Werner Kaiser die VdK Anstecknadel, eine Urkunde und ein Weinpräsent überreicht. Gegen Ende der Veranstaltung bedankte sich Herr Hof bei allen Mitgliedern und Vorstandsmitgliedern für das Erscheinen und wünschte allen einen schönen Abend.

gut besucht war auch diesmal die Jahreshauptversammlung

gut besucht war die Jahreshauptversammlung© Kristina Hof

die Jubilare mit der Urkunde und dem Geschenk

die stolzen Jubilare mit Urkunde und Weinpräsent© Kristina Hof

die Jubilare mit Urkunde

v.l.n.r. Gerry Hoffmann, Andrea Werhand-Reiher, Günter Freund, Helga Eisenhuth, Rüdiger Hof, Hans-Werner Kaiser, Heide Rämer, Inge Hofmann© Kristina Hof


VdK Niederbieber fuhr zum Andernacher Geysir
Bei schönstem Wetter trafen sich 23 Mitglieder und Freunde des VdK OV Niederbieber um gemeinsam das Geysir Zentrum in Andernach und anschließend den Geysir auf dem Namedyer Werth zu sehen. Mit dem Schiff ging es zum Geysir, der auch kurz nach der Ankunft zu sprudeln begann. Ganze 8 Minuten dauert der Ausbruch, und dabei reichte die Fontäne gut 6o Meter hoch. Nach diesem Naturschauspiel fuhr das Schiff wieder zurück nach Andernach, wo noch ausreichend Zeit war, sich die Stadt anzusehen oder einfach mal mit erfrischendem Eis auf die Busabfahrt zu warten. Am frühen Abend fuhr dann der Bus wieder zurück nach Niederbieber. Alle Teilnehmer waren einstimmig der Meinung, dass dies ein gelungener Ausflug war.

langsam kommt die Fontänr zu Ihrer enormen Größe

langsam aber mächtig bildet sich die Fontäne des Kaltwassergeysirs aus© Rüdiger Hof

hoch und mächtig präsentiert sich der Geysir

© Rüdiger Hof

in voller Pracht ziwht der Geysir zahlreiche Besucher an

majestätisch und beeindruckend, so zeigt der Geysir seine volle Pracht© Rüdiger Hof

ein Gemeinschaftsbild der VdK'ler vor dem Geysie

vor dem Geysir machte der VdK noch ein Gemeinschaftsfoto© Rüdiger Hof


VdK lud zum Sommerfest ein
Zum diesjährigen Sommerfest lud der VdK OV Niederbieber an der AWO Altentagesstätte an der Wied ein. Fleißige Helfer stellten Tische und Bänke auf, kochten Kaffee und brachten Kuchen und Salate mit. Nach getaner Vorarbeit konnte OV Vorsitzender Rüdiger Hof später die rund 50 Mitglieder und Freunde des VdK begrüßen und wünschte allen Anwesenden gemeinsame und schöne Zeit bei Steak, Würstchen und ab Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Nach wenigen Stunden war das gemütliche Beisammensein schon vorbei, da das Deutschland Spiel lockte. So war noch genügend Zeit wieder alles abzubauen und den Helfern Dank für die gute Zusammenarbeit auszusprechen.

Ein Teil des VdK OV Vorstandes nach den Sommerfest Vorbereitungen

einige Vorstandsmitglieder des VdK OV Niederbieber© Kurt Hoffmann

die Vorstandsmitglieder nach gemachter Vorbereitungsarbeit

einige Vorstandsmitglieder nach der Vorbereitungsaktion.© Kurt Hoffmann

OV Vorsitzender Rüdiger Hof begrüßt die anwesenden Mitglieder

OV Rüdiger Hof begrüßt die Mitglieder und wünscht allen zusammen schöne gemeinsame Stunden.© Kurt Hoffmann

Blick auf die selbstgebackenen Kuchen

Die Auswahl an selbstgebackenen Kuchen war immens.© Kurt Hoffmann

gut besucht wa rdas VdK Sommerfest desOV Niederbieber-Segendorf

gut besucht war das Sommerfest des OV VdK Niederbieber-Segendorf© Kurt Hoffmann


VdK Tagestour nach Bad Kreuznach
43 Mitglieder und Freunde des VdK OV Niederbieber-Segendorf machten sich bei sonnigem, aber nicht so heißen Wetter auf den Weg, Bad Kreuznach zu erkunden. Nach gut 1 ½ Stunden mit Aufenthalt an der Raststätte, wegen des obligatorischen Frühstücks, wurde Bad Kreuznach erreicht. Dort wartete schon der „Blaue Klaus“, ein Personenbeförderungsfahrzeug mit 3 Anhängern,- speziell für Passagiere -, auf uns, der ganz schön durch die engen Gassen der Nahestadt fuhr. Dieses Fahrzeug machte seinem Namen alle Ehre, denn es wurde ganz schön geschaukelt. Ganz besonders war dies im letzten Wagen zu spüren. Sodann ging es zu Fuß zum Restaurant, das sehr zentral in der Nähe der Innenstadt gelegen ist. Ein reichhaltiges, gutes Essen erwartete uns und anschließend war genügend Zeit vorhanden, Bad Kreuznach zu erkunden. Die freie Zeit hatte viel für die VdK’ler zu bieten, entweder mit Shoppen, Eis essen, zu den Salinen gehen und die Ruhe genießen oder aber an einer der 3 Hochzeiten, die in diesem Zeitraum stattfanden, von der Ferne beizuwohnen. Nach dem Aufenthalt in dieser viel zu bietenden Stadt ging es wieder heimwärts, allerdings zuerst mit dem Besuch der Vulkanbrauerei in Mendig, wo das Abendessen eingenommen wurde. Hier war der Service wie auch das Essen hervorragend. Nach dieser erneuten Stärkung wurde endlich Niederbieber angefahren. Allen Teilnehmern wird dieser Tag in guter Erinnerung bleiben und es wurde viel Lob für die gute Koordination und Ausführung ausgesprochen.

Rast mit Fleischwurst und Kaffee

Rast mit Kaffee und Fleischwurst© Kurt Hoffmann

Der "Blaue Klaus", ein Personenbeförderungsfahrzeug

Der "Blaue Klaus" wartet auf uns um eine Stadtrundfahrt zu machen© Kurt Hoffmann

Detailaufnahme von der "Blaue Klaus"

Frontansicht der Zugmaschine des "Blauen Klaus"© Kurt Hoffmann

Rüdiger Hof geniesst die Aussicht bei der Stadtrundfahrt

Vorsitzender Rüdiger Hof geniesst die Aussicht bei der Fahrt mit dem "Blauen Klaus"© Kurt Hoffmann

Die Brückenhäuser von der Rückseite

Die berühmten Brückenhäuser auf der Nahebrücke aus der Rückansicht© Kurt Hoffmann

die berühmten Brückenhäuser auf der Nahebrücke

die berühmten Brückenhäuser auf der Nahebrücke© Rüdiger Hof

Die Speisegaststätte "Zum Mühlentor"

Frontseite der Speisegaststätte "Zum Mühlentor"© Kurt Hoffmann

Detailaufnahme der Front

Detailaufnahme von der Frontseite der Speisegaststätte© Kurt Hoffmann

das 1. Brückenhaus ( Frontansicht )

die Frontansicht des 1. Brückenhauses© Kurt Hoffmann

Frontansicht des 2. Brückenhauses

das 2. Brückenhaus, ebenfalls mit Frontansicht© Kurt Hoffmann

Krerativmarkt für Kinsder

eines der vielen Angebote für Kinder auf der Nahebrücke© Rüdiger Hof

große Kastanienbäume stehen am Ufer der Nahe

riesige Kastanienbäume spenden Schatten am Ufer der Nahe© Kurt Hoffmann

ein imposanter Anblick der riesigen Bäume

der Anblick der riesigen Bäume war schon faszinierend© Kurt Hoffmann

ein imposanter Anblick der riesigen Bäume

Schattenspendende Kastanien machten das Flanieren an der Nahe erträglich© Kurt Hoffmann

Impressionen wie in Südeuropa

Impressionen wie in Südeuropa.
Man beachte die Verbindung zwischen den beiden Seiten© Kurt Hoffmann

verträumte Gäßchen beherrschen die Altstadt

Blick in eine kleine vertäumt wirkende Gasse© Kurt Hoffmann

ein schönes Fachwerkeckhaus

Blick auf ein schönes Fachwerkeckhaus am Markt© Kurt Hoffmann

eine Erfrischung auf der Nahe

auch das wäre eine Möglichkeit gewesen, sich eine kleine Erfischung / Abkühlung zu holen© Kurt Hoffmann

die andere Seite der Nahe ( Niedrigwasser ()

die Nahe mit Extremniedrigwasser an dem Kuirhaus© Kurt Hoffmann

quasi trockenen Fußes kann die Nahe gequert wedern.

die Nahe mit Niederigwasser© Kurt Hoffmann

Abschlußfoto vor der Vulkanbrauerei

das obligatorische / traditionelle Abschlußfoto, diesmal vor der Vulkanbrauerei in Mendig© Rüdiger Hof


VdK Stammtisch hatte interessantes Thema
Leider kamen zu dieser Veranstaltung, die der VdK OV Niederbieber-Segendorf anbot, nur wenige Zuhörer. Aber trotz dieser geringen Zahl an Interessierte entwickelte sich eine Diskussion, bzw. wurden viele Fragen in außergewöhnlich ausführlicher Weise beantwortet. Herr Rohatsch, Fahrschulleiter und-Fahrlehrer bei der BKF, berichtete aus der Praxis, wie es sich mit dem Blinkverhalten der Autofahrer bei Kreisverkehr und abknickender Vorfahrt verhält (Blinkmuffel), dann die Änderungen der StVO (Straßenverkehrsordnung), die seit 1957 bis heute immer umfangreicher und für die Fahrzeugführer und Radfahrer und Passanten immer sicherer wurden. Angefangen von der Einführung des 50km/h Tempos in der Stadt über das Reißverschlussverfahren bis zu den neuen Führerscheinen, die, wie die anderen vorherigen Fahrerlaubnisse bis 2033 gelten. Danach muss jeder Führerscheinbesitzer alle 5 Jahre ein neues Passbild für seinen Führerschein haben. Ein besonders kniffliges Thema bei Fahrsicherheit ist das Selbsteinschätzen aus Sicht des Fahrzeugführers. Kaum jemand gibt zu, dass er dem Straßenverkehr nicht mehr gewachsen ist, sei es mit dem Reaktionsvermögen oder der Hektik und die abertausenden Ablenkungsmöglichkeiten überall. Viele Autofahrer müssen täglich Medikamente zu sich nehmen, die dazu führen könnten gesundheitliche Einschränkungen, wie Herz-und Gefäßerkrankungen oder andere, zu minimieren; mit dem gleichzeitigen Hinweis nicht am Straßenverkehr teilzunehmen. Doch sie ignorieren diesen Ratschlag. So gibt es den Hausarzt, der darauf aufmerksam macht, doch sich zu überlegen, ob es nicht besser wäre sich einer gründlichen medizinischen Untersuchung zu unterziehen, und somit festzustellen ob man noch dem Stress und Hektik gewachsen ist. Es wurde noch intensiv und heftig auf diese Äußerung bzw. Durchführungsart diskutiert, bis nach gut 1 ½ Stunden diese Veranstaltung zu Ende ging und VdK OV Vorsitzender Rüdiger Hof sich beim Referenten mit einem kleinen Dankeschön bedankte.

Rüdiger Hof und Herr Rohatsch vom BKF

Herr Rüdiger Hof bedankt sich nach dem Vortrag bei Herrn Rohatsch© Werner Rassier


VdK lud zur Adventsfeier
63 Mitglieder und Freunde des VdK OV Niederbieber fanden sich zum gemütlichen Beisammensein, sprich Adventsfeier, in der Vereinsgaststätte „Central“ in Niederbieber ein. Vorsitzender Rüdiger Hof begrüßte die Anwesenden und wünschte allen einen stimmungsvollen und geselligen Nachmittag. Nach dem schon traditionell gewordenen Kuchenbuffet mit Kaffee und Kuchen, las Gerry Hoffmann, eine besinnliche und dennoch heitere Weihnachtsgeschichte vor. Mit viel Applaus bedankten sich die Zuhörer für das Vorgetragene. Danach trat der Frauenchor Segendorf mit 3 musikalischen Beiträgen auf und brachten die Zuhörer dazu, ihm in aller Ruhe zuzuhören. Neu arrangierte, aber dennoch altbekannte, Melodien erstaunten die Zuhörerschaft. Nach diesem Auftritt war dem Frauenchor Segendorf der Beifall der Anwesenden sicher. Kurze Zeit später durfte Pfarrer Graeber a.D. eine weitere Geschichte vortragen. Mucksmäuschenstill war es in dem Saal, als er mit dem Vorlesen begann und es dauerte auch etwas mit dem danach anschließenden Applaus der Zuhörer; so gefühlsbewegend war die vorgetragene Geschichte. Wenige Minuten darauf , las Frau Inge Hofmann, stellvertretende Vorsitzende des VdK OV Niederbieber-Segendorf, eine amüsante Vorweihnachtsgeschichte, Schmunzeln und Lachen waren während des Vorlesens zu vernehmen und der Beifall war dementsprechend lang. Nach diesen unterhaltsamen Programmpunkten kam nun endlich der Nikolaus und überreichte allen Anwesenden Geschenke. Zum Schluss wünschte Rüdiger Hof, Vorsitzender des VdK OV Niederbieber.-Segendorf, allen ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr. Er hoffe außerdem, dass auch in dem kommenden Jahr jede Menge Mitglieder an den VdK Ortsverein-Veranstaltungen teilnehmen werden
.

reiche Auswahl an selbstgebackenenen Torten und Kuchen

bei reicher Auswahl an selbstgebackenenen Torten und Kuchen fiel die Entscheidung schwer, sich für ein Stück Kuchen / Torte zu entscheiden© Kurt Hoffmann

eine lange Tafel mit selbstgebackenen Torten und Kuchen

eine lange Tafel mit selbstgebackenen Torten und Kuchen© Kurt Hoffmann

Gerry Hoffmann las eine Geschichte vor

ruhig war es, als Gerry Hoffmann eine besinnliche Weihnachtsgeschichte vorlas© Kurt Hoffmann

der Frauenchor Segendorf

der Frauenchor Segendorf mit viel Engagement beim Vortragen© Kurt Hoffmann

der Frauenchor Segendorf

der Frauenchor Segendorf© Rüdiger Hof

Pfarrer Graeber i.R.  beim Vorstellen seiner Geschichte

Pfarrer Graeber i.R. beim Vorstellen seiner Geschichte© Rüdiger Hof

Inge Hofmann liest eine besinnlich und dennoch  heirere Geschichte

Inge Hofmann liest eine besinnliche, und dennoch heirere Geschichte© Kurt Hoffmann

der Nikolaus mit Gehilfinnen beim Verteilen der Geschenke

der Nikolaus mit Helferinnen beim Verteilen der Geschenke© Kurt Hoffmann

der Nikolaus voll bei der Arbeit

der Nikolaus beim Verteilen der Geschenke mit den fleißigen Helferinnen© Kurt Hoffmann

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-niederbieber-segendorf/ID215033":

  1. gut besucht war auch diesmal die Jahreshauptversammlung | © Kristina Hof
  2. die Jubilare mit der Urkunde und dem Geschenk | © Kristina Hof
  3. die Jubilare mit Urkunde | © Kristina Hof
  4. langsam kommt die Fontänr zu Ihrer enormen Größe | © Rüdiger Hof
  5. hoch und mächtig präsentiert sich der Geysir | © Rüdiger Hof
  6. in voller Pracht ziwht der Geysir zahlreiche Besucher an | © Rüdiger Hof
  7. ein Gemeinschaftsbild der VdK'ler vor dem Geysie | © Rüdiger Hof
  8. Ein Teil des VdK OV Vorstandes nach den Sommerfest Vorbereitungen | © Kurt Hoffmann
  9. die Vorstandsmitglieder nach gemachter Vorbereitungsarbeit | © Kurt Hoffmann
  10. OV Vorsitzender Rüdiger Hof begrüßt die anwesenden Mitglieder | © Kurt Hoffmann
  11. Blick auf die selbstgebackenen Kuchen | © Kurt Hoffmann
  12. gut besucht wa rdas VdK Sommerfest desOV Niederbieber-Segendorf | © Kurt Hoffmann
  13. Rast mit Fleischwurst und Kaffee | © Kurt Hoffmann
  14. Der "Blaue Klaus", ein Personenbeförderungsfahrzeug | © Kurt Hoffmann
  15. Detailaufnahme von der "Blaue Klaus" | © Kurt Hoffmann
  16. Rüdiger Hof geniesst die Aussicht bei der Stadtrundfahrt | © Kurt Hoffmann
  17. Die Brückenhäuser von der Rückseite | © Kurt Hoffmann
  18. die berühmten Brückenhäuser auf der Nahebrücke | © Rüdiger Hof
  19. Die Speisegaststätte "Zum Mühlentor" | © Kurt Hoffmann
  20. Detailaufnahme der Front | © Kurt Hoffmann
  21. das 1. Brückenhaus ( Frontansicht ) | © Kurt Hoffmann
  22. Frontansicht des 2. Brückenhauses | © Kurt Hoffmann
  23. Krerativmarkt für Kinsder | © Rüdiger Hof
  24. große Kastanienbäume stehen am Ufer der Nahe | © Kurt Hoffmann
  25. ein imposanter Anblick der riesigen Bäume | © Kurt Hoffmann
  26. ein imposanter Anblick der riesigen Bäume | © Kurt Hoffmann
  27. Impressionen wie in Südeuropa | © Kurt Hoffmann
  28. verträumte Gäßchen beherrschen die Altstadt | © Kurt Hoffmann
  29. ein schönes Fachwerkeckhaus | © Kurt Hoffmann
  30. eine Erfrischung auf der Nahe | © Kurt Hoffmann
  31. die andere Seite der Nahe ( Niedrigwasser () | © Kurt Hoffmann
  32. quasi trockenen Fußes kann die Nahe gequert wedern. | © Kurt Hoffmann
  33. Abschlußfoto vor der Vulkanbrauerei | © Rüdiger Hof
  34. Rüdiger Hof und Herr Rohatsch vom BKF | © Werner Rassier
  35. reiche Auswahl an selbstgebackenenen Torten und Kuchen | © Kurt Hoffmann
  36. eine lange Tafel mit selbstgebackenen Torten und Kuchen | © Kurt Hoffmann
  37. Gerry Hoffmann las eine Geschichte vor | © Kurt Hoffmann
  38. der Frauenchor Segendorf | © Kurt Hoffmann
  39. der Frauenchor Segendorf | © Rüdiger Hof
  40. Pfarrer Graeber i.R. beim Vorstellen seiner Geschichte | © Rüdiger Hof
  41. Inge Hofmann liest eine besinnlich und dennoch heirere Geschichte | © Kurt Hoffmann
  42. der Nikolaus mit Gehilfinnen beim Verteilen der Geschenke | © Kurt Hoffmann
  43. der Nikolaus voll bei der Arbeit | © Kurt Hoffmann

Liste der Bildrechte schließen