Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-neuwerk-luerrip/ID227145
Sie befinden sich hier:

Idee und Finanzierung des Projekts

Unser Leitsatz in 2018 führte zur Idee des Projekts Grundgesetz:
„70 Jahre Einsatz für den Erhalt des sozialen Friedens,“ dieser Leitsatz zog sich durch unser Jubiläumsjahr 2018: Er erhält Sinn im Rückblick auf unsere Verbandsgeschichte und Zeitzeugenberichte, ist erkennbar in allen Aktivitäten unseres Ortsverbands in 2018, regte zu manchen Gesprächen an und ist dank dieser Gespräche der Start zu einem Projekt in 2019.

Inspiriert von der aktuellen politischen Lage, dem zunehmenden Extremismus und Nationalismus, Berichte und Diskussionen über „unsere deutsche Leitkultur“ gewinnen lockere Plaudergespräche mit dem richtigen Gesprächspartner rasch an Tiefe. Solch ein Gespräch ergab sich im Rahmen einer Veranstaltung zwischen der Vorsitzenden Dagmar Pardon-Neuenhaus und Ratsherr Norbert Post, an dessen Ende feststand:

Das Leitbild unserer Lebensgemeinschaft in Deutschland, unseres Staates, ist unser Grundgesetz. Doch wie bekannt ist es eigentlich in Gänze? Wie bewusst ist uns dessen Einfluss im Alltag? Nimmt es überhaupt noch Einfluss auf das tägliche Leben? Steht unser Grundgesetz auf dem Lehrplan in unseren Schulen?

Es war die Kriegsgeneration, die diese Grundlage unserer Demokratie, unsere Vorstellungen von gesellschaftlichem Zusammenleben, festgeschrieben hat. Die gleiche Generation mit den gleichen Erfahrungen, die auch zur Gründung des VdK führte. Es ist ein gutes Fundament, auf das wir bis heute stolz sein dürfen und können. Warum zeigen wir diesen Stolz nicht?

Den Blick wieder auf die Basis unserer Gesellschaft zu richten, lohnt also für alle, die in unserem Land leben, gleich welcher Nation sie sind. Die Kriegsgeneration hat uns das Grundgesetz als Bauplan, als Richtschnur gegeben, es liegt an der heutigen Generation diese Richtschnur auch im Alltag, in der Gesellschaft und in der Politik lebendig zu halten.

Daher hatten wir die Idee, unser Grundgesetz öffentlich auch an Orten Neuwerks sichtbar zu machen, die zum Ausruhen und Nachdenken auf dem Weg liegen.

Die Projektfinanzierung ist aus dem Erlös des Jakobbrunnenfestes gesichert.

Die fachmännische Ausführung liegt in den Händen von Pokale Kröger und der VdK Ortsverband Neuwerk/Lürrip leitet die organisatorische und praktische Umsetzung.

Jakobbrunnenfest 2018

"Wir danken der Volksbank und der Bolten-Brauerei für die Zuwendung von 1.000,00 Euro zum 52. Jakobbrunnenfest am 29.07.2018, das den Start eines Projektes in 2019 ermöglicht. An dieser Stelle gilt unser Dank auch Ratsherr Norbert Post und Bezirksvorsteher Hermann-Josef Krichel-Mäurer, durch deren Unterstützung wir eine aus unserem diesjährigen Leitsatz "70 Jahre Einsatz für den Erhalt des sozialen Friedens" geborene Idee in 2019 realisieren können. Wir wünschen viel Spaß beim Schauen der nachfolgenden Bilder."
Hintergrund-Information: Das Jakobbrunnenfest findet in Neuwerk alljährlich am "Sonntag nach Jakob" im Juli statt. Die Brauerei Bolten schenkte von 11.00 bis 13.00 Uhr Freibier, Malzbier oder Mineralwasser gegen Kauf eines Bierglases aus, die Volksbank stockte den Betrag auf eine runde Summe auf. Mit dem Erlös werden jährlich Vereine bedacht, die das Geld für öffentliche Projekte, Instandhaltungen und Verschönerungen in Neuwerk verwenden.

  • Bild 1 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 2 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 3 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 4 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 5 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 6 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 7 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 8 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 9 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 10 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 11 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 12 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 13 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 14 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 15 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 16 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 17 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 18 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 19 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 20 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip

  • Bild 21 von 21

    Fröhliche Stimmung herrschte auf dem 52. Jakobbrunnenfest in Neuwerk.Foto: VdK OV Neuwerk/Lürrip


Glückliche Gespräche mit den richtigen Menschen können Zeichen setzen. Gemeinsam werden wir keine Berge versetzen, aber es bleibt immer die Hoffnung, dass mit einem Teil des Erlöses des Jakobsbrunnenfestes 2018 zumindest einige Impulse gegeben werden.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-neuwerk-luerrip/ID227145":

  1. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  2. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  3. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  4. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  5. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  6. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  7. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  8. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  9. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  10. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  11. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  12. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  13. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  14. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  15. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  16. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  17. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  18. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  19. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  20. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip
  21. | © VdK OV Neuwerk/Lürrip

Liste der Bildrechte schließen