Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-malschenberg/ID179751
Sie befinden sich hier:

Hauptversammlung am 5. März 2016

Die VdK-Familie leistet segenreiche Arbeit.

Jahreshauptversammlung des Malschenberger Ortsverbands -
Harald Schäffner bleibt Vorsitzender

Der VdK-Ortsverband Malschenberg wird auch künftig von Harald Schäffner geführt.
Das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung im sehr gut besuchten
Wirtschaftsraum der Brunnenberghalle. Aus dem Bericht des Vorsitzenden und
Schriftführers Harald Schäffner kristallisierte sich heraus, dass beim VdK
Malschenberg im ganzen abgelaufenen Geschäftsjahr nutzbringende Arbeit verrichtet
wurde, die jedem einzelnen Mitglied zugutekam. Von Erfolg gekrönt war auch der
Tagesausflug mit dem Hauptziel Worms. Den Volkstrauertag gestaltete der VdK-
Ortsverband auf dem Malschenberger Friedhof aktiv mit. Sowohl Ortsvorsteher Hugo
Seltenreich als auch Harald Schäffner bedauerten übereinstimmend, dass man von
Seiten der Bevölkerung einen größeren Zuspruch erwartet hätte. Von Erfolg gekrönt
war auch die Adventsfeier 2015 in dem vollbesetzten und schön weihnachtlich
geschmückten Wirtschaftsraum in der Brunnenberghalle. Vor Weihnachten wurden
dann wieder von Emilie Schottnar Krankenbesuche durchgeführt. So zählte der
Ortsverband am 31.12.2015 exakt 156 Mitglieder. Mit einem Dankeschön an die vielen
Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen beendete Harald Schäffner seinen
Jahresbericht. Der Kassenleiter Rüdiger Klär konnte der Versammlung durch die Bank
weg nur Positives berichten. Dank großzügiger Spender steht der VdK-Ortsverband
auf gesunden finanziellen Beinen. Rüdiger Klär schmunzelnd: "Bevor der VdK-
Ortsverband Geld für gewisse Anschaffungen ausgibt, dreht der Vorsitzende jeden
Cent ein paar Mal um...." Die Kasse wurde von Wolfgang Mayer und Brunhilde Brecht
auf Herz und Nieren geprüft. Ihr Fazit: Rüdiger Klär hat - wie eigentlich jedes Jahr -
mal wieder eine vorbildliche Arbeit geleistet. Ortsvorsteher a.D. Hugo Seltenreich war
es vorbehalten, der Versammlung die Entlastung des Kassierers sowie der gesamten
Vorstandschaft vorzuschlagen. Zuvor jedoch lobte er die segensreiche Arbeit der
großen Malschenberger VdK-Familie zum Wohle ihrer Mitglieder. Hugo Seltenreich:
"Ohne die unermüdliche Arbeit des VdK-Ortsverbandes Malschenberg wäre unser
Vereinsleben um Vieles ärmer" Aufgrund einer sorgfältigen Vorarbeit wurden die
anstehenden Neuwahlen unter der Leitung von Rainer Schlipper und Karl-Heinz Braun
in Nullkommanichts über die Bühne gebracht. Hier das Ergebnis der jeweils
einstimmigen Wahlergebnisse: Erster Vorsitzender bleibt Harald Schäffner.
Außerdem übt dieser auch das Amt des Schriftführers sowie des Pressebeauftragten aus.
Zweiter Vorsitzender bleibt Ludwig Schäffner.
Die Kassengeschäfte werden auch künftig von Rüdiger Klär geführt.
Für die auf eigenen Wunsch ausgeschiedene Frauenbeauftragte Emilie Schottnar wählte
die Versammlung Brunhilde Brecht zu ihrer Nachfolgerin. Zur Beisitzerin wählte die
Versammlung Melanie Schäffner. Otto Bender scheidet ebenfalls auf eigenen Wunsch
als Kassenprüfer aus. Für ihn wurde Hugo Seltenreich neben Wolfgang Mayer zum Kassenprüfer gewählt.
Mit Spannung wurde das Referat von Rainer Schlipper vom Kreisvorstand erwartet.
Besonders stolz war der Referent auf die Tatsache, dass es Dank des Sozialverbandes
VdK auch Geld- und Sachleistungen nach der Pflegestufe 0 gebe.
Hierunter fallen zum Beispiel Personen mit Demenz oder psychisch Kranke.
Aufhorchen ließen auch Schlippers Worte zur Barrierefreiheit, mit der es in Deutschland
noch sehr im Argen liegt.
Der Schwerbehinderten-Vertrauensmann forderte vom Gesetzgeber, dass Wohnungen,
öffentliche Gebäude, Verkehrsanlagen und -mittel sowie private Güter und
Dienstleistungen für alle Menschen zugänglich sein müssten.
Schlipper: "Die Barrierefreiheit ist ein Menschenrecht"
Der Referent empfahl den Anwesenden, mit offenen Augen durch seine Gemeinde
zu gehen und sämtliche Barrieren, die er feststellt, den Behörden zu melden.
"Im Kleinen muss man die Sachen angehen um im Großen Erfolge zu erzielen"
gab er seinen Zuhörern mit auf den Nachhauseweg. Ganz klar, dass Rainer
Schlipper für seine interessanten Ausführungen mit viel Beifall bedacht wurde.
Mit einem gemeinsamen Abendessen, erfuhr die Jahreshauptversammlung des VdK-
Ortsverbandes Malschenberg eine familiäre Note.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-malschenberg/ID179751":

    Liste der Bildrechte schließen