Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-malschenberg/ID171039
Sie befinden sich hier:

Ausflug 2015

Der VdK - Ortsverband Malschenberg machte wieder einen
stressfreien und harmonisch verlaufenden Tagesausflug
77 Teilnehmer hatten einen in Erinnerung bleibenden schönen Tag.

"Sonne, Regen, Nass von allem gab es was"

Am Samstagmorgen des 19. September startete unsere Ausflugsfahrt pünktlich mit zwei
vollbesetzten Bussen um 8:05 Uhr. Abfahrt war bei der Kirche in der St. Wolfgangstraße.
Punktgenau als alle Ausflugteilnehmer die Busse bestiegen hatten und wir das
Portugieserdorf verlassen haben setzte ein leichter Regen ein.
Wenn Engel reisen lacht der Himmel so wollte man wieder die Große VdK Reisetruppe
in den zwei Bussen am Morgen begrüßen doch leider kam es in diesem Jahr zum ersten mal anders. In die Richtung Pfalz war man unterwegs als der vorgesehene Tagesablauf
vorgetragen wurde. Bekannter Weise wollen wir jedes Jahr die Himmelsrichtung für unseren Tagesausflug wechseln. Bei Speyer wurde der Rhein überquert und bei langsam aufklarendem Wetter ist man nach einer gemütlichen Fahrt über die Deutsche Weinstraße an unserem ersten Etappenziel in Seebach südwestlich von Bad Dürkheim angekommen.
Da unser bekanntes Frühstücksteam wieder für die Aufbereitung und die Anrichtung der
mitgeführten Speisen und Getränke etwas Zeit benötigte, konnten sich die Teilnehmer das
schöne Gebiet mit Blick auf die Klosterruine Limburg betrachten. Anschließend wurde dann zum - Obligatorischen Frühstück - Platz genommen und sich am liebevoll angerichtetem Buffet bedienen. Wie bestellt schien die Sonne als man das Frühstück dann in einer lustigen Atmosphäre zu sich genommen hat.
Nach unserem ausgiebigen Frühstück und der Mittlerweile sehr guten Stimmung hat man sich gebührend beim Vorsitzenden des Pfälzer Waldvereins bedankt.
Wir mussten uns leider wieder zum Aufbruch sammeln und diesen schönen Platz verlassen. Unsere Ausflugsfahrt ging dann über Bad Dürkheim und Monsheim bei sehr starkem Regen auf der Deutschen Weinstraße weiter bis wir an unserem Hauptziel der Nibelungenstadt in Worms angekommen sind. In Worms hatte dann jeder Ausflugteilnehmer bei einsetzendem schönsten Sonnenschein frei etwas zu unternehmen.
Die Stadt bot verbunden mit einem Spaziergang durch die Gassen den richtigen Rahmen für unsere Kaffeepause am Nachmittag. Kurzweilige eingesetzte Regenschauer störten aber unsere gute Laune keineswegs. Doch Leider hatte auch die Kaffeepause einmal ein Ende und wir mussten wieder die Weiterfahrt antreten.
Die Große VdK Reisetruppe so war zu vernehmen war von Worms beeindruckt.
In Richtung Bechtheim war man unterwegs als man einen Rastplatz direkt unter der Nibelungenbrücke am Rhein angefahren hat um einen Boxenstopp (Trinkpause) eingehalten. Es war eine sehr harmonische und schöne Stimmung eingetreten.
Bei bester Laune ging dann die Ausflugsfahrt weiter nach Bechtheim in das Weinhaus Lohmann welches vom VdK Ortsverband verbindlich reserviert wurde, dort hat man uns als Gäste bereits erwartet. Hier haben wir unser Abendessen in einer sehr harmonischen Stimmung mit Musikalischer Unterhaltung eingenommen welches bei den Tagesausflugsteilnehmer, so war zu entnehmen, hervorragend angekommen ist.
Doch leider mussten wir auch hier wieder den herrlichen Aufenthalt verlassen und die Heimreise antreten.
Auf der schönen Heimfahrt wurde noch das VdK - Restprogramm für das Jahr 2015 vorgestellt, sowie Dankesworte an alle Spender und Helfershelfer gerichtet.
Ein besonderes Lob wurde unseren beiden Busfahrern ausgesprochen für eine gemütliche und zum Teil sehr enger Fahrt durch die Weindörfer auf der Deutschen Weinstraße.
Um kurz nach 21:00 Uhr hatten wir dann wieder heimatliches Gefilde erreicht und alle hatten einen - in Erinnerung bleibenden - schönen Tag ohne Stress und Alltagshektik verbracht.

Tagesausflug 2015

Gruppenbild unter der Nibelungenbrücke in Worms© Tagesausflug 2015

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-malschenberg/ID171039":

  1. Tagesausflug 2015 | © Tagesausflug 2015

Liste der Bildrechte schließen