Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-malschenberg/ID126892
Sie befinden sich hier:

Mitgliederversammlung am 16. März 2013

Gutbesuchte Mitgliederversammlung mit einem spannenden Referat des
VdK-Kreisvorsitzenden und Landesgeschäftsführers Hans-Josef Hotz.

Die Besucherresonanz bei der Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes
für das Jahr 2013 war mal wieder überwältigend. Zur Freude des Malschenberger
VdK-Chefs Harald Schäffner waren am Samstagnachmittag alle Plätze im
Wirtschaftsraum der Brunnenberghalle besetzt. Ein Zeichen also, dass beim VdK-
Ortsverband Malschenberg "die Welt noch in Ordnung ist." Brunhilde Brecht und
Melanie Schäffner zauberten mit hübschen und bunten Blumengebinden auf den
Tischen schon mal erste Frühlingsgefühle herbei. Harald Schäffners besondere
Willkommensgrüße galten dem VdK-Kreisvorsitzenden und Landesgeschäftsführers
Hans-Josef Hotz sowie Ortsvorsteher Hugo Seltenreich. Im abgelaufenen
Berichtsjahr hatte der Ortsverband Malschenberg den Tod von fünf treuen
Mitgliedern zu beklagen, denen man mit einer Schweigeminute gedachte. Harald
Schäffner ist nicht nur VdK-Vorsitzender, sondern auch Schriftführer. Er spannte den
Bogen seines Berichtes von der Jahreshauptversammlung 2012 bis zur
Mitgliederversammlung 2013. Die Anwesenden staunten, was der rührige
Ortsverband in den vergangenen zwölf Monaten so alles bewältigt hat. Neben vielen
Vorstandssitzungen galt es auch, einen neuen Kassenleiter zu finden.
Gerhard Pittich musste nämlich sein Amt krankheitsbedingt aufgeben.
Für ihn wählte die Hauptversammlung im Jahre 2012 Herrn Rüdiger Klär.
Ein weiterer Höhepunkt im abgelaufenen Geschäftsjahr bildete der restlos
ausgebuchte Tagesausflug, der als überaus gut gelungen in die Vereinsannalen des
VdK-Ortsverbandes Malschenberg einging. Am 13. Oktober trafen sich die Delegierten
des VdK-Kreisverbandes Heidelberg zu einem sozialpolitischen Tag in der
Rettigheimer Mehrzweckhalle. Im November 2012 beging man auf dem
Malschenberger Friedhof den Volkstrauertag. Harald Schäffner bedauerte das
geringe Interesse der Malschenberger Bevölkerung an dieser Gedenkfeier. Dagegen
war die VdK-Adventsfeier am 8. Dezember 2012 mit Ehrungen langjähriger Mitglieder
wieder außergewöhnlich gut besucht.
Zur anstehenden Weihnachtszeit besuchte Emilie Schottnar die kranken Mitglieder
des VdK-Ortsverbandes Malschenberg und überbrachte Blumen sowie hübsche
Geschenke. Fast jede Woche war der VdK-Malschenberg in der Rauenberger
Rundschau präsent. Von Emilie Schottnar und Harald Schäffner wurden auch alle
Geburtstagsjubilare besucht. Das älteste Mitglied durfte seinen 99. Geburtstag feiern.
Aktuell zählt der VdK-Ortsverband Malschenberg 164 Mitglieder. Gemessen an der
Zahl der Einwohner des Stadtteils Malschenberg ist dies eine stolze Summe.
Zusammenfassend stellte Harald Schäffner mit Genugtuung fest, dass man im
abgelaufenen Geschäftsjahr sehr viel bewegt habe und dass der VdK-Ortsverband
Malschenberg sehr gut dastehe. Mit einem aufrichtigen Dankeschön an seine
Mitstreiter in der Vorstandschaft schloss Harald Schäffner seinen interessanten
Jahresbericht. Einen hervorragenden Einstand gab auch der neue Kassenleiter
Rüdiger Klär. Aus seinem Bericht ging hervor, dass der VdK Malschenberg auf
überaus gesunden Beinen steht, was auch von den Kassenprüfern Otto Bender und
Wolfgang Mayer bestätigt wurde. Hugo Seltenreich ist nicht nur Malschenbergs
Ortsvorsteher, sondern auch ein rühriges VdK-Mitglied. Sein Antrag auf Entlastung
der Gesamtvorstandschaft wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.
Alsdann nahte ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung,
nämlich das Referat zur sozialen Gerechtigkeit in Deutschland, spannend
vorgetragen von Hans-Josef Hotz. Insider wissen, dass Hans-Josef Hotz ein
begnadeter Rhetoriker ist. Wenn man geschlagene 20 Minuten lang die
sprichwörtliche Stecknadel auf den Boden hätte fallen hören können, dann spricht
dies Bände. Der VdK-Funktionär legte seine Finger schonungslos in offene Wunden.
Dass Arm und Reich überall in Deutschland immer weiter auseinander driften, ist
längst ein offenes Geheimnis und mehr als nur eine "gefühlte Wahrheit."
Was Hans-Josef Hotz große Sorge bereitet ist auch die Tatsache, dass das
Rentenniveau immer weiter nach unten sinkt. Ganz klar, dass Hans-Josef Hotz am
Ende seines aufrüttelnden Referates mit nicht enden wollendem Beifall überschüttet
wurde. In seiner Vorschau sagte Harald Schäffner, dass man für den Tagesausflug
im September dieses Jahres bereits zwei Busse bestellt habe. Das Reiseziel
inklusive des obligatorischen Frühstückes wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Am 23. November trifft sich die große Malschenberger VdK-Familie zur Winterfeier
mit Ehrungen wieder im Wirtschaftsraum in der Brunnenberghalle.
Ein gemeinsames Abendessen, serviert von Küchenmeister Roland Fleck und
seinem Team, gab der Mitgliederversammlung 2013 wieder eine familiäre Note.

Mitgliederversammlung 2013

Hans-Josef Hotz und Harald Schäffner bei der Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbandes Malschenberg© Mitgliederversammlung 2013

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-malschenberg/ID126892":

  1. Mitgliederversammlung 2013 | © Mitgliederversammlung 2013

Liste der Bildrechte schließen