Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-malsch/ID145189
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen beim Sozialverband VdK - Ortsverband Malsch

Der Sozialverband VdK ist ein bundesweit tätiger gemeinnütziger Verband. Er ist parteipolitisch und konfessionell neutral sowie finanziell unabhängig. Schwerpunkte des VdK sind sozialpolitische Interessenvertretung und Sozialrechtsberatung.
Der Sozialverband VdK hat mehr als 2,1 Millionen Mitglieder, Tendenz steigend.

Was macht der VdK für seine Mitglieder?
Der Sozialverband VdK ist ein gemeinnütziger Verein. Er bietet seinen Mitgliedern sozialrechtliche Beratung bei Fragen und Problemen zum Beispiel mit ihrer Rente, ihrer gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung, der Anerkennung ihrer Schwerbehinderung oder anderem.

Wann hilft der VdK?
Wer sozialrechtliche Probleme hat, sollte sich an den Sozialverband VdK wenden. Denn wir helfen unseren Mitgliedern und beraten sie zu allen Themen aus dem Sozialrecht. Wir helfen unseren Mitgliedern zum Beispiel beim Erstellen von Anschreiben und Widersprüchen und begleiten sie in Klageverfahren vor Gericht.

Was bedeutet Sozialverband VdK?
Die Bezeichnung "Verband der Kriegsbeschädigten" wird nicht mehr verwendet - die einprägsamen Buchstaben "VdK" sind für Deutschlands größten Sozialverband mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern geblieben. Heute heißt der Verband offiziell "Sozialverband VdK Deutschland e.V.

Kann man den VdK Beitrag von der Steuer absetzen?
VdK-Mitgliedsbeiträge sind gemäß § 10 b EStG in Verbindung mit § 48 EStDV bei der Lohn- und Einkommensteuer abzugsfähig. Bei der Steuererklärung ist der Beitrag im Mantelbogen in der Zeile 49 (Spenden und Mitgliedsbeiträge) anzugeben. Viele Finanzämter wissen aber nicht, dass der VdK als gemeinnützig anerkannt ist. Wir empfehlen unseren Mitgliedern daher, sich von ihrem Ortsverband eine schriftliche Bestätigung über die Zahlung des Mitgliedsbeitrags ausstellen zu lassen.

Wie werde ich Mitglied beim VdK?
Beim VdK kann jeder Mitglied werden. Dafür müssen Sie einen Antrag ausfüllen. Das können Sie direkt im Internet machen. Oder bei Ihnen zu Hause. Rufen Sie uns an wir schicken Ihnen das Formular gerne zu.

Beitrittserklärung

Ich bin im VdK weil.......

VdK-Mitglieder erzählen, warum sie Mitglied in Deutschlands größtem Sozialverband sind. Die fast 80-jährige Elisabeth Knörle aus Brackenheim in Baden-Württemberg pflegt zuhause ihren Ehemann, der an Polyneuropathie leidet. Nur mit Hilfe des VdK hat sie für ihn die Pflegestufe durchsetzen können. Jetzt berät sie andere Mitglieder, war lange Jahre Ortsverbandsvorsitzende und ist in Sachen VdK immer noch viel unterwegs.© Sozialverband VdK

Welche Vorteile habe ich als Mitglied, sehen Sie selbst unter

https://www.vdk.de/permalink/64317

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-malsch/ID145189":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.