Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-mainz-west/ID151269
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Ortsverband Mainz-West

DIese Seite wird Aktuell vom Kreisverband Mainz Bingen aktualisiert und verwaltet.

„Um dringende Fristen zu wahren, können Sie Klagen oder Widersprüche unkompliziert selbst einlegen mit dem Hinweis, dass die Begründung nachgereicht wird. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch unsere Kreisgeschäftsstelle. Die entsprechenden Vordrucke finden Sie unter den folgenden Links.

VdK-Aktionen

Macht mit: VdK-Aktion "Pinsel-Post"

Foto: verschiedene Pinsel in einem bemalten Glas

Kein Besuch von Verwandten, Pflegekräfte am Limit – die Corona-Krise trifft Pflegeheime und ihre Bewohner besonders hart. Die Pflegebedürftigen sind sozial isoliert und vereinsamen. Mit der Aktion „Pinsel-Post“ möchte der VdK Farbe und Gefühl in den Pflege-Alltag bringen. Macht alle mit! Mehr

VdKler koordinieren Einkaufshilfen

Foto: Eine Hand trägt eine Einkaufstüte

Um ältere Menschen beim Einkaufen oder anderen Erledigungen zu unterstützen, koordinieren die „Vertreter der jüngeren Generation“ eine Einkaufshilfe. Wer krank ist oder in die Risikogruppe gehört, kann sich an die jungen VdKler wenden. Doch um diese Unterstützung überall im Land anzubieten, braucht der VdK viele gesunde freiwillige Helfer. Mehr

ACHTUNG !!! ZUR INFORMATION !!!
Betrifft Kreisgeschäftsstelle

Wichtige Hinweise zum CORONA-Virus
Sehr geehrte Mitglieder,
das CORONA-Virus breitet sich auch in Rheinland-Pfalz aus. Wir möchten Sie daher bitten, die Geschäftsstelle möglichst nicht mehr persönlich aufzusuchen, sondern telefonisch, per E-Mail, Fax oder auf dem Schriftverkehr Kontakt zu unserer Geschäftsstelle aufzunehmen. Wir sind in der Lage, sämtliche Angelegenheiten telefonisch oder auf dem Schriftweg zu klären.
Bestehende Termine werden wir, soweit möglich, telefonisch wahrnehmen. Wir werden Sie entsprechend kontaktieren.
Weiter bitten wir Sie, die Klärung von Angelegenheiten, die aufgeschoben werden können und die nicht eilbedürftig sind, erst nach dem Ende der aktuellen Erkrankungswelle vorzunehmen.
Letztendlich werden wir uns an den regionalen Empfehlungen der örtlichen Gesundheitsämter bzw. der zuständigen kommunalen Behörden orientieren.
Bitte informieren Sie sich auch auf der Seite der Robert Koch Instituts
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html und auf der Seite des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums
https://msagd.rlp.de/de/startseite/ Für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken wir uns vielmals.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sozialverband VdK Kreisverband Mainz-Bingen

ACHTUNG !!! ABSAGE!!! Betrifft Fahrraddemo

In den letzten Wochen haben wir die Berichterstattung über den Coronavirus genau beobachtet. Wir haben lange mit einer Entscheidung gewartet, da laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts nichts gegen unsere Fahrrad-Demo gesprochen hat: Die Veranstaltung wäre im Freien gewesen, man hat durch das Fahrrad automatisch einen Abstand zu seinem Nachbar und wir hatten keine Fälle in der Region.

Heute ist das anders: In ganz Rheinland-Pfalz gibt es Betroffene sowie in Wiesbaden und Frankfurt, woher einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Demo kommen. Die Bundeskanzlerin empfiehlt, soziale Kontakte weitestgehend einzuschränken; viele Schulen schließen. Daher verschieben wir die Fahrrad-Demo.

Die Entscheidung fällt uns nicht leicht. In dieser außergewöhnlichen Situation stehen wir aber in der Verantwortung, die Gesundheit aller zu schützen. Gemeinsam müssen wir versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Aufgrund personeller Engpässe kann es derzeit vereinzelt zu einer erschwerten telefonischen Erreichbarkeit der Geschäftsstelle kommen.
Natürlich ist die Geschäftsstelle wie gewohnt über die Mailadresse:kv-mainz-bingen@vdk.de zu erreichen. Ebenso kann der Kontakt über die Ortsverbände hergestellt werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Rente ist sicher…steuerpflichtig

Endlich Ruhestand, viele Pflichten fallen weg. Eine nicht: Auch Rentner müssen jährlich eine Steuererklärung ausfüllen. Seit 2005 wird nämlich je nach Renteneintritt ein wachsender Teil der Rente versteuert, dieses Jahr sind es bereits 80 Prozent. Auch Betriebsrenten, Riester- oder Rürup-Renten gehören dazu. Die gute Nachricht: Es gibt einen Steuerfreibetrag und Sie können bestimmte Kosten von der Steuer absetzen. Das Wichtigste dazu in unserem Beitrag – wenn‘s jedoch ums Detail geht, lassen Sie sich von dem Lohnsteuerhilfeverein in Ihrer Nähe beraten.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-mainz-west/ID151269":

  1. Foto: verschiedene Pinsel in einem bemalten Glas | © brushes
  2. Foto: Eine Hand trägt eine Einkaufstüte | © Andy Shell - AdobeStock

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.