Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-kitzingen/ID52751
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Herzlich Willkommen beim VdK-Ortsverband Kitzingen

VdK-Stammtisch

Stammtisch

© unbekannt

Mitglieder, Freunde und Interessierte des VdK sind ein- geladen zu unseren Stammtischen, regelmäßig am 2. Mitt- woch im Monat, sofern an dem Tag keine andere VdK-Veranstaltung stattfindet. Die nächsten Treffen: Mittwoch, 11.01.2023 mit Kartenverkauf für den Seniorenfasching und 08.03.2023 im Hotel "Würzburger Hof" am Falter- turm. Beginn ab 17:30 Uhr. Wir unterhalten uns über "Gott und die Welt", auch über aktuelle Themen und künftige Veranstaltungen. Neulinge in der Runde sind jederzeit willkommen. Einfach mal vorbeikommen!

Hinweis in eigener Sache
Sie erhalten einmal jährlich per Brief unser Jahresprogramm mit div. Mitteilungen. Leider stellen wir aus diesem Anlass u.a. immer wieder fest, dass eine ordnungsgemäße Zustellung nicht möglich ist, weil die Adressangaben in unserer Mitgliederverwaltung nicht aktualisiert wurden. Melden Sie deshalb Adressänderungen, auch Heimaufnahmen unserer VdK-Geschäftsstelle, Würzburgerstr. 23, Tel. 09321/4852 oder per Mail: kv-kitzingen@vdk.de - .

Was ist demnächst los bei uns im Ortsverband:

Sa., 26.11.2022 - "Begegnung im Advent" - unsere vorweihnachtliche Feier im Kath. Dekanatszentrum Kitzingen

Saal

© Max Michelsen

Schöne Stunden verbrachten rund 200 Mit- glieder und Gäste am Samstag vor dem ersten Adventssonntag im Dekanatszen- trum in Kitzingen. Der Vorstand hatte wie- der ein unterhaltsames Programm zusam- mengestellt. Endlich, nach 2 Jahren konn- te wieder eine Präsenzveranstaltung in die- ser Größenordnung durchgeführt werden. Den musikalischen Auftakt übernahm erst- mals der Seniorenchor „InTakt“ der ev. Stadtkirche Kitzingen unter der Leitung des Kantors Martin Blaufelder. Anschlie- ßend eröffnete die Vorsitzende Elvira Kahnt die Nachmittagsveranstaltung. Grußworte überbrachten für die beiden Kirchen- gemeinden Pastoralreferent Martin Drzizga, Oberbürgermeister Stefan Güntner, VdK Kreisgeschäftsführer Peter Fersch und Landrätin Tamara Bischof. Max Michelsen be- leuchtete in seinen Gedanken zum Advent die Problematik der vergangenen zwei Jahre, die den Ortsverband vor große Herausforderungen stellte und oft das Miteinander ver- missen ließ. Die zitierten Aussagen der VdK-Präsidentin Verena Bentele zur Armuts- problematik bei der Armutskonferenz Ende Oktober in Nürnberg rundeten die Betrach- tung ab. Nach der Pause bei Kaffee und Christstollen betraten das Duo Iris und Frank Bluhm aus Iphofen, mit Saitenmusik vom Feinsten die Bühne. Auch für sie war es eine Premiere beim VdK Ortsverband Kitzingen. Ihre musikalischen Vorträge mit Gitarre und Zither reichten von the „Dance of a gipsy Queen“ bis „White Christmas“ und wurden mit Erzählungen von Reinhard Hüßner, Kreisheimatpfleger und ehemaligem Leiter des Kirchenburgmuseums Mönchsondheim, bereichert. Das nahezu 3-stündige Programm fand mit dem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied „Leise rieselt der Schnee“ den Abschluss.

Mi., 18.01. - "Finanzen unter Kontrolle auch in der Krise", Infoabend mit Vortrag der Bankfachwirtin Martina Kronenberger vom Beratungsservice Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe, Paul-Eber-Haus, großer Saal, Beginn 19:00 Uhr. Info und Anmeldung bei Elvira Kahnt, Tel. 09321/7201 oder Mail: elvira.kahnt@web.de

So., 05.02. - Seniorenfasching des VdK Kreisverbandes Kitzingen in der Gartenlandhalle Albertshofen. Veranstalter "Höpper Elfer" und VdK Kreisverband Kitzingen. Beginn: 14:11 Uhr. Kartenreservierung schriftlich bei Hartmut Stiller, Rosenstr. 22, 97318 Kitzingen oder per Mail: stiller.hartmut@t-online.de - Abholung und Bezahlung der Karten nur am Stammtisch, Mi.,11.01.2023.

Busabfahrtszeiten für die Veranstaltungen finden Sie in der Tagespresse oder in unserem Eventkalender unter:
https://www.vdk.de/ov-kitzingen/ID92361

Barrierefreie Busfahrten mit dem Ortsverband

Vorstand

© Max Michelsen

Der VdK Ortsverband Kitzingen hat es sich mit seiner Vorstandschaft zur Aufgabe gemacht, möglichst bei allen Veranstaltungen und Unternehmungen mobilitätsein- geschränkten Menschen und Gästen mit Handicap eine Teilhabe zu ermöglichen. Aus diesem Grunde wurden die Möglichkeiten bei einem hiesigen Busunternehmen hinterfragt und die Vorstandschaft konnte sich dankens- werter Weise durch Vorführung vor Ort einen Einblick in die vorhandene Technik verschaffen. Die Busbranche ist sich ihrer Verantwortung bewusst und will ihren Beitrag hierzu leisten. So ist es der Wunsch, Reisen in barrierefreien Bussen zu ermöglichen, d.h. Buszugänge mit Hebeeinrichtung oder ausklappbaren Rampen und Rollstuhlplätze.

Bühne

Kombibus mit Hebebühne© Max Michelsen

Dies sind mitunter zwingende Voraus- setzungen für Menschen mit Behin- derungen eine Fahrt oder Reise anzu- treten. Der Vorstandschaft wurden zwei Varianten von sogenannten Kombibussen vorgestellt die eine Mitnahme von Rollstuhl- fahrern neben den Reisegästen ermög- lichen. Durch Absenken des Fahrzeuges und Ausklappen einer Rampe kann der Rolli aufgenommen werden. Eine zweite Busvariante ist mit einer Hebebühne ausgestattet die ebenerdig die Aufnahme des Rollstuhles ermöglicht und ihn auf das Niveau des Innenraumes bringt. Ein Verlassen des Rollstuhles ist nicht erforderlich.

Rampe

© Max Michelsen

Vorhandene Befestigungsmöglichkeiten sichern den Rollstuhl. Im dafür vorgesehenen Bereich sind auch zwei Sitze für Begleitpersonen vorhanden. Diesen Angebot richtet sich vor allem an gehandicapte Personen die einen Rollstuhl nicht verlassen und in einen herkömmlichen Reisebus einsteigen können. Der VdK Ortsverband möchte in Zukunft dieses Busangebot nutzen und denkt dabei vor allem an Transferfahrten zu Veranstaltungen im Raum Kitzingen aber auch an Tagesfahrtangebote. Allerdings bedarf es hierzu einer rechtzeitigen Anmeldung damit das entsprechende Fahrzeug bestellt werden kann.

Arbeit und Inklusion

Seminare „Arbeit und Inklusion 2022“

Drei Menschen schauen auf einen Bildschirm

Für die Inklusionsbeauftragten und gewählten Vertrauenspersonen für Menschen mit Behinderung in Betrieben und Verwaltungen (vormals Schwerbehinderten-Vertretung), bietet der VdK Bayern seit vielen Jahren ein umfangreiches Seminarprogramm. So trägt der VdK mit dazu bei, die Schwierigkeiten für Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz zu beseitigen und ihre Qualifikation zu verbessern sowie die betroffenen Menschen vor Arbeitslosigkeit zu bewahren und Wege aufzuzeigen, wie Menschen mit Behinderung ihren Arbeitsplatz erhalten können. Seminarprogramm herunterladen:

Hier geht es direkt zur Anmeldung: www.vdk-bayern-seminare.de/programm/seminare-arbeit-und-inklusion/

Symbolbild: Drei FFP2-Masken

Informationen zu Corona für VdK-Mitglieder

Wie bekomme ich Unterstützung für die Pflege zu Hause in der Corona-Krise? Was macht der VdK für alle, die die Auswirkungen der Pandemie besonders spüren? Welche Informationen gibt es für Risikogruppen, Eltern, Pflegende? Auf der Website des VdK Deutschland finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen zur Corona-Pandemie: https://www.vdk.de/permalink/78876 Aktuelle Informationen des Landratsamtes -Gesundheitsamtes- finden sie hier: https://www.kitzingen.de/buergerservice/aktuelles/aktuelles-2020/uebersichtsseite-corona/

VdK-Freizeiten

Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche 2022

Flyer LmB Programm 2022

Zusammen schöne Ausflüge machen, Spaß haben und neue Freundinnen und Freunde finden: Seit über 35 Jahren bieten wir Freizeiten für Kinder und Jugendliche an. Von Anfang an war es selbstverständlich, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Behinderung gemeinsam die Ferien verbringen. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei von unseren ehrenamtlichen Freizeitbegleiterinnen und Freizeitbegleitern betreut. Und während die Kinder ihre Unabhängigkeit genießen, haben auch die Eltern Zeit, neue Kraft zu schöpfen. Programm herunterladen:

Mehr Infos unter: Inklusive Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Online-Vorträge

Online-Vortragsreihe 2022

Mitziehen

Mit unserer bayernweiten, digitalen Vortragsreihe bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause aus zu informieren! Unsere Expertinnen und Experten referieren in den Online-Vorträgen zu verschiedenen Themen wie Pflege, Rente und Schwerbehinderung. Termine und Anmeldung unter: Online-Vortragsreihe 2022

Zusätzlich bieten wir monatliche Vorträge zur Vorsorge mit Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung an: Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Unsere Online-Seminare für pflegende Angehörige finden Sie hier: Online-Seminar für pflegende Angehörige

VdK-INTERNET-TV

Aktuelles Video im VdK-TV:

Rat und Tat | Wie komme ich in die Erwerbsminderungsrente?

VdK-Jurist Ronny Hübsch beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Erwerbsminderungsrente: Wer kann die Rente beantragen? Was sind die Voraussetzungen? Was bedeutet "Reha vor Rente"?© VdK-TV

Logo VdK-Internet-TV

Das neue VdK-Videoportal Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse: www.vdktv.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-kitzingen/ID52751":

  1. Stammtisch | © unbekannt
  2. Saal | © Max Michelsen
  3. Vorstand | © Max Michelsen
  4. Bühne | © Max Michelsen
  5. Rampe | © Max Michelsen
  6. Drei Menschen schauen auf einen Bildschirm | © Sozialverband VdK Deutschland
  7. Symbolbild: Drei FFP2-Masken | © Carola Plötz
  8. Flyer LmB Programm 2022 | © VdK Bayern
  9. Mitziehen | © VdK Bayern
  10. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.