Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-immenstadt/ID71822
Sie befinden sich hier:

Aus dem Vereinsleben des VdK OV-Immenstadt im Jahr 2008

Ostertreffen der Frauen

Ostertreffen der Frauen

Am 20. März 2008 fand im Gasthof Drei König in Immenstadt das Ostertreffen der Frauen statt. An diesem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen konnten die anwesenden Frauen sich nicht nur nach Herzenslust unterhalten, sondern auch einer in Mundart vorgetragenen lustigen Geschichte, mit dem Titel "S´Gwicht" (von Waltraud Mair), lauschen. Durch die Beauftragte für Frauen (Marianne Weirauch) und ihren Mann (Arnold Weirauch), wurden im weiteren Verlauf des Nachmittages an alle Anwesenden kleine Nestchen als Ostergabe verteilt.

Muttertagsausflug

Fahrt ins Blaue

Muttertagsausflug nach Hopfen am See

Am 8. Mai 2008 führte die "Fahrt ins Blaue" für die 35 teilnehmenden Mütter und Frauen nach Hopfen am See.
Auf der leichten Anhöhe über dem Hopfensee kehrte die Gesellschaft im Restaurant Hopfensee zu Kaffee und Kuchen ein. Anschließend gab es Gelegenheit, an den nahegelegenen See zu wandern, wozu das sehr schöne Wetter einige einlud. Aber auch auf der Sonnenterasse des Restaurants ließ sich der Nachmittag bei heiteren Gesprächen kurzweilig verbringen.

3. VdK - Stammtisch im Gasthof Engel in Immenstadt am 5.6.2008

Thema: "Betrug am Telefon"

Wer kennt sie nicht, diese lästigen Werbe - Telefonanrufe, Gewinnbenachrichtigungen und im schlechtesten Fall telefonisch abgeschlossenen Verträge. Wie wir uns hier schützen und verhalten können, hat uns die Referentin Fr. Elise Reiß anschaulich verdeutlicht. Aufgrund der anschließenden regen Diskussion und den Wortbeiträgen einiger Teilnehmer, war es ein sehr informativer Nachmittag.

4. VdK - Stammtisch im Gasthof Engel in Immenstadt am 6.7.2008

Thema: "Rente und Grundsicherung"

Kreisgeschäftsführer Kai Bressel informierte an diesem Nachmittag über Neues in der Rentenpolitik, sowie die Aktivität des VdK um hier auf Missstände in der Rentengesetzgebung bundesweit aufmerksam zu machen. H. Bressel ging auch auf Fragen zu diesem Thema ein und konnte kompetent Auskunft geben.

5. VdK - Stammtisch im Gasthof Engel in Immenstadt am 4.9.2008

Thema: "Vorsicht bei Kaffeefahrten und Haustürgeschäften"

Die Sicherheitsberaterin des Polizeipräsidiums Südwest-Schwaben in Kempten, Frau Elise Reiß gab wieder wertvolle Tipps bei einem Vortrag zu dem Thema: "Schöne Versprechungen bei Kaffeefahrten und Haustürgeschäften ".

Kaffeefahrten: Reiselust und Gutgläubigkeit verführt leider viele Senioren dazu eine schöne Fahrt mitzumachen, es kostet ja nichts. Hier sollte man gründlich prüfen, ob es eine Reiseveranstaltung oder eine Werbefahrt ist. Der Bus ist schon geraume Zeit unterwegs, endlich ist der einsam gelegene Landgasthof in Sicht und man freut sich auf das Mittagessen. Doch nun findet erst mal eine Verkaufspräsentation von wundersamen Heilmitteln statt, die sämtliche Beschwerden sofort lindern. Nach dem Mittagessen gibt es die nächste Präsentation, ein Kochtopfset, welches man nirgends günstiger bekommt als hier. Natürlich hat keiner der Mitreisenden soviel Geld mitgenommen und lässt sich zu einer Bestellung zu einem späteren Liefertermin verleiten. Ganz wichtig ist es nun, darauf zu achten, dass im Vertrag auch das Datum des Veranstaltungstages angegeben ist. Es gibt hier Fälle, da wurde das Datum zurückdatiert und somit jede Möglichkeit genommen, von dem 14-tägigen Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. Besser ist es, so rät Frau Reiß, sich im Fachgeschäft kompetent beraten zu lassen.

Haustürgeschäfte: Es klingelt an der Haustüre: "Sie haben einen Fernseher und sicher auch eine Fernsehzeitschrift?" "Ja, aber die kauf ich im Geschäft." "Nehmen Sie doch ein Abo, das kostet auch nicht mehr und kommt bequem ins Haus geliefert." Sie bleiben standhaft und wollen Ihr Programmheft weiterhin im Geschäft kaufen. Der junge Mann ist nach einigem Hin und Her einverstanden, bittet Sie aber um eine Unterschrift als Nachweis, dass er hier gewesen ist. Mit dieser Unterschrift hätte er die Möglichkeit, einen Studienplatz oder eine Wohnung zu bekommen. Der Haken bei dieser Geschichte ist: Der junge Mann setzt sich in sein Auto, füllt das geschickt gefaltete Formular, auf dem Sie unwissentlich Ihre Unterschrift geleistet haben mit den noch fehlenden Angaben aus. Ein paar Tage später erhalten Sie einen Jahresvertrag über eine Programmzeitschrift und stellen gleichzeitig fest, dass das Ausstellungsdatum so gesetzt wurde, dass Sie keine Möglichkeit mehr haben, dem Vertrag innerhalb der gesetzlichen Frist - 14 Tage - zu widersprechen. Vergewissern Sie sich also immer, was Sie unterzeichnen.

"Mit Speck fängt man Mäuse". Prüfen Sie kritisch Angebot, Qualität und Preis, denn viele wollen nur Ihr Bestes, nämlich Ihr Geld!

Autorenkürzel: Gu


Nikolausfeier der Frauen am 4.12.2008

Nikolausfeier im Gasthof Drei König

Am 4. Dezember 2008 fand im Gasthof Drei König in Immenstadt die Nikolausfeier der Frauen statt. An diesem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen konnten die anwesenden Frauen sich nicht nur nach Herzenslust unterhalten, sondern auch adventlichen Geschichten zuhören. Marianne und Arnold Weirauch überraschten alle, als sie ihren Nikolaussack öffneten mit kleinen Gaben und einer Tombola bei der liebevoll eingepackte Geschenke gewonnen werden konnten.


Vorweihnachtsfeier im Restaurant Pavarotti am 7.12.2008

Vorweihnachtsfeier im Restaurant Pavarotti

Am 7. Dezember 2008 fand im Restaurant Pavarotti in Immenstadt die Vorweihachtsfeier des VdK OV-Immenstadt statt. Zu diesem Nachmittag waren auch die Mitglieder des ehemaligen Heimkehrerverbandes herzlich eingeladen. An diesem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, der auch weihnachtlich musikalisch umrahmt wurde, konnten die Gäste wieder besinnlichen und auch lustigen Geschichten lauschen. Unser 1. Vorsitzender Albrecht Eberl führte durch den Nachmittag.


Vorweihnachtsfeier im Dorfwirt in Blaichach am 13.12.2008

Für die Mitglieder in Blaichach fand eine separate Weihnachtsfeier statt. Auch an diesem Nachmittag, der weihnachtlich musikalisch umrahmt wurde, wurden besinnliche und lustige Geschichten vorgetragen. Dies erfreute die Gäste und Marianne und Arnold Weihrauch hatten in ihrem Nikolaussack noch Gaben, die sie großzügig verteilten.


Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-immenstadt/ID71822":

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.