Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-ilvesheim/ID86501
Sie befinden sich hier:

Geschichtliches und Zeittafel

Über den Ortsverband

Im Gründungsjahr 1948 waren es ca. 30 Mitglieder, aber die ersten VdK-Mitglieder gab es schon im Jahre 1946. Sie waren z.B. in Nachbarschafts-Ortsruppen organisiert und wechselten dann 1948 zur Ilvesheimer VdK-Ortsgruppe.
Der Monatsbeitrag von –,30 Pfg. und für Witwen –,10 Pfg. war für die ersten Mitglieder erschwinglich, erst 1949 wurde der Beitrag einheitlich auf –,80 Pfg. festgelegt. Im Laufe von 50 Jahren erhöhte erhöhte sich der Beitrag auf DM 7,– monatlich.
In den ersten Jahren nach dem Krieg war das Hauptanliegen der Mitglieder die Existenzangst und das Weiterkommen. Um die Anerkennung der Rentner musste hart gekämpft werden. Für jene Frauen, die ihre Männer im Krieg verloren, Kinder ihre Väter, war es viel schwieriger eine Rente zu bekommen. Witwen erhielten am Anfang der 50er Jahre für 1 Kind DM 27,–Waisengeld im Monat.
Dank des Einsatzes des VdK-Verbandes der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner Deutschlands besserte sich die finanzielle Situation der Betroffenen. Hinterbliebenen-/Witwen-Rente kamen erstmals 1952 zur Auszahlung.
Kurze Zeit nach der Gründung wurden Sprechstunden eingeführt, in denen sachkundig in kriegsopfer- und sozialrechtlichen Problemen beraten wurde. So konnten immer wieder Mitglieder unseres Ortsverbandes, nur mit Hilfe juristischen Beistandes von der Rechtsabteilung des VdK Kreises Mannheim, berechtigte Versorgungsansprüche durchsetzen.
So langsam fassten die Menschen wieder Mut und Geselligkeit wurde gerne angenommen.

Die Gründungsmitglieder des VdK Ilvesheim: Jean Crönlein, Heinrich Ding, Jakob Domberger, Margarete Feuerstein, Rudolf Klose, Emil Hans Reinelt, Elisabeth Thomas, Alwin Werner

Erste Vorstandsschaft: Vorsitzender: Emil Hans Reinelt
Stellv. Vorsitzender: Jean Crönlein}
Schatzmeister: Heinrich Ding
Schriftführer: Alwin Werner
Hinterbliebene-Vertreterin: Martha Schmich

Eine Solidargemeinschaft in damaliger Zeit aufzubauen, war ein großes Wagnis, aber mit entsprechendem Engagement ging die Gründergeneration ans Werk. So schufen sie die Grundlage, dass in Ilvesheim die Versorgung der Kriegsopfer und Hinterbliebenen in die richtigen Bahnen gelenkt wurde.

Zeittafel

VdK-Vorstand seit 1948 bis heute:
Vorsitzende: 1948-1951 Emil Hans Reinelt
1951-1954 Jean Crönlein
1954-1960 Andreas Stolz
1960-1976 Ludwig Köhler
1976-1980 Walter Schmid
1980-1993 Hermann Appel
1993-2016 Margarete Schieß
2016-____ Christa Erbe

Stellv. Vorsitzende: 1948-1952 Rudolf Klose
1952-1954 Jean Crönlein
1954-1966 Martha Schmich
1966-1975 Andreas Stolz
1975-1980 Hermann Appel
1980-1993 Hans Bock
1993-1999 Else Schuwald
2003-2008 Dieter Gudat
2008-2016 Christa Erbe
2016-2018 Margarete Schieß
2018-___ Petra Eisler

Schriftführer-/innen 1948-1952 Alwin Werner
1952-1953 Heinning Walter
1953-1954 Rudolf Klose
1954-1958 Ludwig Köhler
1958-1978 Emma Sinn
1978-1980 Hans Bock
1981-1993 Giesbert Schniebs
1993-1996 Heidemarie Schuckert
1996-2002 Rainer Hohfeld
2003-2006 Elfi Müller
2006-____ Hannelore Stumpf

Kassierer-/innen 1948-1956 Heinrich Ding
1956-1978 Frieda Werner
1978-1996 Heinrich Ding
1996-2006 Ursula Giesecke
2006-2016 Uschi Stöhr
2016-____ Ursula Knapp

Kassierer-/innen und
Frauenbeauftragte/r
1966-1968 Martha Schmich
1968-1994 Mia Wagner
1996-2010 Gisela Mind
2010-2018 Brigitte Hauk
2019-_____Wolfgang Nagel

Beisitzer Schmich, Martha · Ziegler, Anna · Weibel, Bernhard · Schertel, Barbara · Crönlein, Jean · Sinn, Emma · Kinzig, Elisabeth · Macko, Heinrich · Jakobi, Walter · Fischer, Paul · Moritz, Eugen · Böhl, Margarete · Matt, Maria · Metz, Annel · Rheinhard, Barbara · Thomas, Elisabeth · Werner, Frieda · Schuwald, Else · Rühle, Peter · Feuerstein, Qskar · Hass, Walter · Körner, Emmel · Hoffmann, Heinz · Ding, Heinrich · Mind, Herbert · Haase, Rudolf · Handschack, Detlef · Hähnlein, Helmut · Eisler, Petra · Nagel, Wolfgang · Köpfer, Sonja

Revisoren Weibel, Bernhard · Klose Rudolf · Adam Wiegel · Ding, Heinrich / Domberger, Jakob · Boudgoust, Martha / Domberger, Jakob · Hass, Gerda / Schniebs, Gisbert · Hass, Gerda / Poranzke, Gerhard / Knapp, Ursula / Gudat, Ingrid / Gunther Hermann

Ein Spruch, der alles aussagt, was die VdK-Arbeit beinhaltet:

Massenbewegungen, wie sie der VdK darstellt, sind wie alle großen Ereignisse in der Geschichte, zeitgeboren. Sie werden nicht von einzelnen geschaffen, sondern kündigen sich selbst an und bedürfen nur der Anwendung. Max Perschel

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-ilvesheim/ID86501":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.