Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-ilvesheim/ID106196
Sie befinden sich hier:
  • Startseite
  • >
  • Aktivitäten, Ausflüge und Veranstaltungen

Aktivitäten, Ausflüge und Veranstaltungen

VdK Faschingsnachmittag am Donnerstag, 28. Februar 2019
im Aurelia Sängerheim, Kanzelbachstr. 34 in Ilvesheim

Nach der Übergabe der Faschings-Festordnung begrüßte unsere erste
Vorsitzende, Frau Christa Erbe, unsere 35 Mitglieder und neun Gäste,
darunter Herr Senzig vom MANNHEIMER MORGEN und Frau Renate Baumbusch,
erste Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Mannheim-Innenstadt, mit
einigen ihrer Mitglieder zu unserer diesjährigen
Faschingsveranstaltung. Ferner durften wir Frau Urbanski von der
Gemeinde Ilvesheim in unserer Mitte begrüßen.
Bevor das närrische Treiben losging, informierte Frau Christa Erbe
noch über die Ausflüge und den Jahresurlaub 2019 - Frau Urbanski
erzählte uns ein bisschen über ihre Arbeit in der Sozialstation im
Rathaus Ilvesheim und die geplanten Aktivitäten zugunsten bedürftiger
Ilvesheimer.
Nach dem gemeinsamen Singen des "Fastnachtsliedes" ging es in die
Pause mit Kaffee und Kuchen und super guten Berlinern.
Anschließend und gut gestärkt gingen einige unserer "Narren" und in die Bütt:
Ursula - Der Pechvogel
Ursula und Wolfgang - Das Pupserlied
Wolfgang - Der kranke Pfälzer
Ingrid - News aus dem Ilveser Bledel, Die Schöpfung, Müllentsorgung
Ursula - Das Kirchenlatein.
Zwischendurch durften wir zwei Tanzmariechen und das Ilvesheimer
Kinderprinzenpaar mit ihrem Hofstaat begrüßen - eine tolle
Überraschung.
Zum Abschluss unseres närrischen Nachmittags servierte uns das
Aurelia-Team einen delikaten Wurstsalat mit Brot.
Frau Christa Erbe bedankte sich bei allen Mitgliedern und Gästen für
die rege Teilnahme, bei den "Narren in der Bütt" für ihre tollen
Büttenreden, bei den Kuchenbäcker/-innen für die süßen Kuchen/Torten.
Wir bedanken uns bei Frau Christa Erbe für die Organisation im Namen
aller närrischen VdK-ler - A h o i .
Den März-Geburtstagskindern wünschen wir viel Glück und Gesundheit,
einfach alles Gute.
Hannelore Stumpf/Foto: Petra Eisler

Fasch 19

© PetraEis

Der VdK-Ortsverband Ilvesheim feierte sein 70-jähriges Bestehen.

Am Samstag, dem 14. Juli 2018 fand im Aurelia-Sängerheim das Jubiläum des VdK-Ortsverbandes statt. Ab 13.00 Uhr trafen die ersten Gäste auf der Terrasse des Sängerheimes ein. Sie wurden mit einem Glas Sekt begrüßt und hatten die Gelegenheit, sich die Chronik des OV in Schrift, Dokumenten und Bildern über den Verband und seine Geschichte zu informieren. Die Gäste mussten allerdings, dank der neuen EU-Bestimmung zum Datenschutz, ihr schriftliches Einverständnis zur Veröffentlichung ihrer Fotos in den Medien geben. Der Shanty-Chor Mannheim-Rheinau unterhielt die Besucher mit schönen Seemannsliedern, auch zum mitsingen. Es kam schon zu Beginn eine tolle Stimmung unter den Gästen auf und sie konnten danach im Saal Platz nehmen. Die 1. Vorsitzende, Frau Christa Erbe, begrüßte die mehr als 100 Vdk‘ler mit ihrem Anhang aufs herzlichste, die Ehrengäste, die Presse, den Bürgermeister Andreas Metz mit seiner Mutter und den Obmann des VdK-Nordbaden, Herrn Rainer Schlipper. Herr Bürgermeister Metz fand bei seiner Ansprache nur lobende Worte über das Engagement des VdK im Allgemeinen nach dem Krieg und der daraus entstandenen Gründung des Verbandes, im Jahre 1949, der sich um die Opfer, Hinterbliebenen und Witwen erfolgreich kümmerte sowie des Ortsverbandes Ilvesheims mit seiner 1. Vorsitzenden, ihrer Vorgängerin, Frau Margerethe Schieß und des Vorstandes. Aus der Geschichte lernen war sein persönliches Anliegen. Er gab zu bedenken, dass nicht nur die heutige soziale Schieflage in Bezug der Rentensituation der Kleinbezieher und der mangelnde bezahlbare Wohnraum auch in Ilvesheim ein aktuelles Problem ist und das man es nicht vergessen darf. In die gleiche Bresche schlug in seinem Grußwort Herr Rainer Schlipper, Vorstandsmitglied im Bezirksverband Nordbaden und Vorsitzender des Ortsverbandes Wiesloch. Auch seine Ansprache regte zum Nachdenken an. Er betonte die Durchschlagskraft des Verbandes in der Politik in Bezug Altersarmut, Rentenproblem und die leider ungerechte Verteilungspolitik dieses Staates. Frühverrentung und Krankheit darf nicht automatisch zur Armut führen. Ergreifende Worte fand Herr Schlipper zum Engagement des OV Ilvesheim, was bei den Zuhöreren viel Beifall erzeugte.
Zur Pause der Veranstaltung gab es eine Kaffee- und Kuchenstunde, gespendet vom Ortsverband und den fleißigen Kuchenbäckerinnen.
Nach der Pause überraschte Herr Hänsi Sturz, der mit witzig-trockenen Sprüchen durch das Programm führte, durch seine Laudatio. Er berichtete über die Aktivitäten einer am schweizerischen Genfersee bei Lausanne 1947 gegründeten Zusammenkunft von Geschäftsleuten, Journalisten, Akademikern, Historikern, Adligen, Wissenschaftlern und Politiker, namens Mont Pélerin Society, die sich zum Ziel setzten, zukünftige Generationen von wirtschaftsliberalen Ideen zu überzeugen. Bis heute besteht diese neoliberale Gesellschaft. Es sollten, dem republikanisch-amerikanischen Vorbild folgend, grenzenlose unternehmerische Freiheiten, totale Privatisierung ohne soziale Marktwirtschaft und staatlichen Eingriffen in Wirtschaft und Wissenschaft zur Religion werden. Da es leider dem heutigen Zeitgeist in verschiedenen politischen europäischen Parteien- und Regierungskreisen, auch in unserem Land sowie in der US-Administration entspricht, ist es laut Herrn Sturz um so wichtiger, dass so ein Sozialverband wie der VdK existiert und bei Bedarf in der Politik agiert. Nach seiner großartigen Laudation regte sich bei den Zuhörern nicht nur Erstaunen und Entsetzen über diese Vereinigung in der Schweiz, sondern auch Diskussionen über den Vortrag, da die meisten von der Existenz dieses unsozialen Clubs nichts wussten. Die Gesangsgruppe die „Silberlocken“, bekannt durch viele Auftritte bei VdK-Veranstaltungen, begeisterten mit ihren Liedvorträgen, auch geleitet von Hänsi Sturz. Einige Vorstandsmitglieder nahmen gesanglich voller Inbrunst beim „Bajazzo“-Lied teil.
Das Schlusswort hatte die 1. Vorsitzende, die sich für das Engagement und die Teilnahme am Programm bei den Mitgliedern herzlichst bedankte und auf zukünftige Veranstaltungen noch einmal hinwies. Es war eine tolle Jubiläumsfeier und vielen Dank an die Organisation und allen Helfern. Fotos folgen.
Detlef Handschack / Fotos: D. Handschack

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/ov-ilvesheim/ID106196":

  1. Fasch 19 | © PetraEis

Liste der Bildrechte schließen