Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-huenxe-drevenack/ID92448
Sie befinden sich hier:

Der VdK Ortsverband Hünxe-Drevenack von der Gründung 1948 bis Heute

Am 13. März 1948 wurde in Anwesenheit von 16 Bürgerinnen und Bürgern aus Drevenack die VdK Ortsgruppe Drevenack gegründet.
Als 1. Vorsitzender wurde der Kamerad Johann Sicking gewählt. Dieser gab das Amt aber schon am 13. Juni 1948 an den Kameraden Emil Isselmann weiter.
Im November 1948 wurde in Bochum im Schlegel-Saal der Verband der Kriegs und Zivilbeschädigten, Sozialrentner und Hinterbliebenen e.V. Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf gegründet, und trat an die Stelle des Reichsbundes.

Porträtfoto Heimrich Schüring

Vorsitzender Heinrich Schüring

Auf der vom VdK Ortsverband Drevenack am 13. Februar 1949 abgehaltenen Jahreshauptversammlung ging das Amt des Vorsitzenden an den Kameraden Heinrich Schüring über. Dieser führte das Amt bis zu seinem Tode am 07.02.1971 in vorbildlicher Weise aus.
Ab 1971 übernahm dann der Kamerad Wilhelm Heidermann das Amt des Vorsitzenden. Auch er behielt dieses Amt bis zu seinem Tode im Oktober 1998, nur 5 Tage vor der Feier zum 50-jährigen Bestehen des Ortsverbandes.
Von Januar 1999 an führt nun Hans Heidersdorf den VdK Ortsverband Hünxe-Drevenack.

Porträtfoto Wilhelm Heidermann

Vorsitzender Wilhelm Heidermann

Anzumerken ist noch dabei, als der Vorstand bei der Gründungsversammlung gewählt wurde, wurde Hans Dörre zum Schriftführer gewählt. Dieses Amt behielt er bis zur Jahreshauptversammlung am 11.02.1978. Danach hat er noch bis zu seinem Tod im Dezember 1983 das Amt des Kassierers ausgeführt. Er war somit das "dienstälteste" aktive Mitglied in unserem Ortsverband.
Die ersten Aktivitäten des Ortsverbandes waren Sammlungen für die Bedürftigen des Ortsverbandes. Es wurden Sammlungen bei den Geschäftsleuten und den Mitbürgern des Ortes durchgeführt, um damit hauptsächlich den Kindern Kleidung und Sachen des täglichen Bedarfs zu geben. Auch wurden für Weihnachtsfeiern und andere Veranstaltungen Sammlungen durchgeführt. Dabei kam immer so viel zusammen, dass den Kindern vom Nikolaus eine Tüte mit allerlei Nützlichem und auch Süßem überreicht werden konnte.
Im Jahre 1949 konnte auch schon ein Ausflug, wenn auch mit Leiterwagen, die mit Grün und Blumen geschmückt waren, durchgeführt werden. Ziel dieser Fahrten waren die Wirtschaft Voshövel, die Bärenschleuse, der Hünxerwald zur Wirtschaft Fengels und zum Tannenhäuschen. Dabei gab es dann zum Mittagessen Erbsensuppe mit Würstchen. Nachmittags gab es noch Kaffee und Kuchen. Für die Kinder gab es Gesellschaftsspiele auf der grünen Wiese, und als Preise wurden Bonbons verteilt. Zu dieser Zeit waren die Kinder noch damit zufrieden.
In den folgenden Jahre nahmen die Aktivitäten immer mehr zu.
Ab 1954 wurden die ersten Fahrten mit Bussen unternommen. Dabei gingen diese Fahrten immer weiter, und es wurden Städte und Sehenswürdigkeiten in Augenschein genommen. In den letzten Jahren wurden dann auch Mehrtagesfahrten vom VdK Kreisverband Wesel angeboten, an denen auch Mitglieder aus unserem Ortsverband teilnahmen. Diese sind aber seit dem Zusammenschluss der Kreisverbände Wesel, Kleve und Duisburg zum Kreisverband am Niederrhein eingestellt worden, weil sich immer weniger Mitglieder an diesen Fahrten beteiligten. Der Grund liegt vielleicht darin, dass viele große Ortsverbände selbst diese Fahrten anbieten und durchführen.

Doch auch in der Arbeit für die Mitglieder wurde immer mehr Zeit investiert, da die Mitgliederzahlen immer weiter stiegen. Ein kleiner Wermutstropfen in all den Jahren waren die immer weiter steigenden Mitgliedsbeiträge. Doch all dieses konnte nicht verhindern, dass die Mitgliederzahlen stetig steigen. Im Jahre 1954 hatte der Ortsverband den höchsten Stand mit 105 Mitgliedern. Danach ging es wieder ein wenig bergab. Doch immer wieder gab es Neuaufnahmen von Mitgliedern, die uns auch erhalten blieben, und nicht nach einer erfolgreichen, oder weniger erfolgreichen Beratung den VdK Ortsverband Hünxe-Drevenack wieder verließen. Kurz vor seinem Tod hatte der damalige Vorsitzende Wilhelm Heidermann es geschafft, die Grenze von 100 Mitgliedern wieder zu erreichen.

Am 01.01.2014 zählte der VdK Ortsverband Hünxe-Drevenack 156 Mitglieder.
2018, nach 70 Jahren sind im OV Hünxe-Drevenack 175 Mitglieder.
Aktuell, im Januar 2020 188 Mitglieder

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-huenxe-drevenack/ID92448":

  1. Porträtfoto Heimrich Schüring
  2. Porträtfoto Wilhelm Heidermann

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.