Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-horhausen/ID246532
Sie befinden sich hier:

Bericht zum Neujahrsempfang 2020

Neujahrsempfang des VdKOrtsverband Horhausen-Oberlahr.

Zum Neujahrsempfang hatte der VdKOrtsverband Horhausen-Oberlahr ins Kaplan-Dasbach-Haus eingeladen und viele waren der Einladung gefolgt. Darüber freute sich nicht nur VdK-Ortsverbands-Chef Dieter Tiefenau sondern der gesamte Vorstand. In seiner Begrüßungsansprache wünschte Tiefenau allen noch ein gutes neues Jahr mit viel Gesundheit. Der Nachmittag stand unter dem Motto: "Schon wieder ein neues Jahr – dabei hätte das alte doch noch für Monate gereicht."
Als Ehrengäste konnte Tiefenau den Kreisvorsitzenden Erhard Lichtenthäler sowie den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld Fred Jüngerich begrüßen. Ein besonderer Gruß ging auch an den langjährigen Vorsitzenden Cornelius Seliger. Schließlich dankte der Vorsitzende allen,
die an der Gestaltung des Neujahrsempfang 2020 mitgewirkt haben.

Bevor man dann zum gemütlichen Teil des Nachmittages überging, machte Dieter Tiefenau noch auf 2 Forderungen des VdK aufmerksam, die nach wie vor aktuell sind. „Die VdK-Kampagne ‚Rente-für-alle‘ stellt die richtigen Forderungen, nämlich ein gerechtes Rentensystem für ein würdevolles Leben im Alter“, so Dieter Tiefenau in seinem Grußwort. Die 2. Forderung des VdK, die der Vorsitzende kurz ansprach, ist die Armutsbekämpfung in Rheinland-Pfalz.
Am Ende des Grußwortes dankte er Bürgermeister Jüngerich und auch Landrat Dr. Peter Enders, die sich sehr für einen Standort für ein neues Krankenhaus – möglichst in der Nähe zu Altenkirchen, und auch für eine Sicherstellung der ärztlichen Versorgung, einsetzen.
Nach Kaffee und Kuchen gab es ein buntes Rahmenprogramm im KDH.
Für die musikalische Begleitung an diesem Nachmittag sorgte Adi Krumscheid aus Neustadt. Einen Erfolgreichen Auftritt hatte der Chor „Ensemble KlangfarbenA3“ unter der Leitung von Günter Brandenburger.
Danach hatte die Jugendtanzgruppe aus Horhausen „Horser Supergirls“ unter der Leitung von Frau Lara Wappis einen grandiosen Auftritt.
Das Publikum war begeistert.

Im Anschluss erfolgte die Ehrung langjähriger Mitglieder im Ortsverband Horhausen-Oberlahr mit der Überreichung einer Urkunde sowie einer Nadel.
Für 20 Jahre wurden Christel Humberg aus Bürdenbach, Manfred Deppe aus Horhausen, Anneliese Kündgen aus Güllesheim sowie die Eheleute Proske aus Hümmerich geehrt.
Für 10 Jahre wurden Maria Buhr aus Obersteinebach, Bernhard Gutgesell aus Breitscheid, Ingrid Heller aus Obersteinebach, die Eheleute Klose aus Oberlahr sowie Rita Weingarten aus Horhausen geehrt.
Gratulation und Überreichung der Urkunde und Nadel erfolgte durch den Kreisvorsitzenden Erhard Lichtenthäler sowie durch den Vorsitzenden des Ortsverbandes Dieter Tiefenau.
Nach den Ehrungen der Jubilare betrat Renate Müller aus Huf in ihrer Eigenschaft als „Obermöhn“ die Bühne und erzählte was aus dem Leben eines „XXL Modells“.
Das große Publikum dankte allen mit langanhaltendem Beifall.

Am Ende der Veranstaltung wurde vom Vorsitzenden Tiefenau auf die Mitgliederversammlung am 28.März 2020 im Dorfgemeinschaftshaus in Güllesheim hingewiesen.
Der 2. Vorsitzende Werner Grendel informierte über den geplanten Mehrtagesausflug 2020, näheres dazu wird in der Mitgliederversammlung besprochen. Der Ausflug soll in den Naturpark Altmühltal in Bayern gehen.

Gegen 19.00 Uhr ging der bunte Nachmittag zu Ende und alle traten in guter Erinnerung den Heimweg an.

Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverband Horhausen-Oberlahr.

Von Links 2. Vorsitzender Grendel, Vorsitzender Tiefenau, Christel Humberg (Bürdenbach), Manfred Deppe (Horhausen), Anneliese Kündgen (Güllesheim), Kreisvorsitzender Lichtenthäler, Proske und Proske Hümmerich.© Werner Grendel

Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverband Horhausen-Oberlahr.

Von Links Werner Grendel, Bernhard Gutgesell Breitscheid, Maria Buhr Obersteinebach, Ingrid Heller Obersteinebach, Kreisvorsitzender Lichtenthäler, Eheleute Klose Oberlahr, Rita Weingarten Horhausen, Vorsitzender Tiefenau.© Werner Grendel

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-horhausen/ID246532":

  1. Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverband Horhausen-Oberlahr. | © Werner Grendel
  2. Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft im Ortsverband Horhausen-Oberlahr. | © Werner Grendel

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.