Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID246155
Sie befinden sich hier:

Rückblick Veranstaltungen 2020

Schloss Seehof

Schloss Seehof© Anton Hammer

Ausflug des VdK-Ortsverbandes Hausen-Kersbach nach Schloss Seehof mit anschließendem Bierkellerbesuch am 20.8.2020.

Nachdem alle Veranstaltungen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, wagten wir doch aufgrund der Lockerung der Kontaktbeschränkungen einen kleinen Ausflug.
Unter Einhaltung aller aktuell gültigen Coronaregeln trafen wir uns am 20.8.2020 mittags zu einer gemeinsamen kurzen Busfahrt nach Schloss Seehof bei Memmelsdorf. Der Bus war locker besetzt und Herr Hammer wies noch einmal auf die Einhaltung der strikten Hygieneregeln hin.
Bei herrlichem Sommerwetter erreichten wir gegen 14.30 Uhr die wunderschöne Schlossanlage, die von den Bamberger Fürstbischöfen einst als Sommerresidenz und Jagdschloss genutzt wurde

Biergarten Buttenheim

Biergarten Buttenheim© Anton Hammer

Dass Terrassencafé lud zu einer gemütlichen Tasse Kaffee und Kuchen ein, bevor wir durch die großzügige Parkanlage flanierten. Besonders beindruckt waren wir von den Wasserspielen, die dort stündlich in imposanter Weise aufgeführt werden.

Nachdem wir den schönen Schlosspark ausreichend genossen hatten, ging die Fahrt weiter zu einem Bierkeller nach Buttenheim. Auch dort wurde konsequent auf Einhaltung der Coronaregeln geachtet. Bei einer gemütlichen Brotzeit mit gutem Bier freuten wir uns über die Abwechslung nach langen Einschränkungen durch Corona.

Der Ausflug war auch diesmal – unter ganz besonderen Umständen – von unserem Vorsitzenden sehr gut organisiert.

Jahreshauptversammlung 2020 am 1.3.2020
des VdK-Ortsverbandes Hausen-Kersbach
Ehrungen für langjährige Verbandstreue und Vorstandschaftsarbeit

Zur Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Hausen-Kersbach konnte der 1. Vorsitzende, Herr Anton Hammer, wieder zahlreiche Mitglieder in der Sportgaststätte Hausen herzlich begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden, Herrn Gregor Kupfer.

In seinem Bericht hob Herr Hammer vor allem die großartige Mitgliederentwicklung mit 62 neuen Eintritten im vergangenen Jahr hervor, so dass die Mitgliederzahl zum Jahresende 2019 auf 458 angestiegen ist.
Der 2. Bürgermeister, Herr Bernd Ruppert, betonte, die Arbeit des Ortsverbandes immer wieder gerne zu unterstützen. Aber auch das Engagement des Gesamtverbandes für mehr soziale Gerechtigkeit benötige und erfahre große Unterstützung.

Kreisgeschäftsführer Günther Edl berichtete anschaulich über die Mitgliederentwicklung im Landes- und Kreisverband. Mit 10 Prozent Bevölkerungsanteil in Bayern ist der VdK-Landesverband ein eindrucksvolles sozialpolitisches Sprachrohr. Als Gründe für den zahlreichen Zulauf nannte Herr Edl, sowohl die vorzügliche Arbeit in den Ortsverbänden, als auch die gute Arbeit in der Kreisgeschäftsstelle. Zudem konnte die sehr kompetente und engagierte VdK-Vorsitzende Verena Bentele auch als stellvertretende Vorsitzende im Bayerischen Landesverband gewonnen werden. Als wesentliche Meilensteine, die vom Sozialverband VdK im vergangenen Jahr erreicht werden konnte, nannte Herr Edl die Änderung in der Haftung der Pflegeversicherung, die Änderung des Freibetrages bei der Versteuerung der Zusatzrenten und die Einflussnahme auf den Gesetzentwurf zur Einführung der Grundrente ohne Vermögensprüfung. Als kleinen Wermutstropfen musste Herr Edl einräumen, dass es leider immer noch – aufgrund der hohen Mitgliederzahl und der Arbeitsbelastung der Mitarbeiterinnen in der Kreisgeschäftsstelle – zu längeren Wartezeiten für Beratungsgespräche komme.

Günther Dippold wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im VdK geehrt.

Günther Dippold wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im VdK geehrt.© Markus Weisbrod

Die anstehenden Ehrungen wurden vom 2. Bürgermeister, dem Kreisgeschäftsführer und dem 1. Vorsitzenden des Ortsverbandes durchgeführt. So konnten insgesamt 31 Mitglieder für langjährige Verbandstreue mit Urkunde und Nadel ausgezeichnet werden. Als besonderer Jubilar wurde Herr Günther Dippold für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Für 25 Jahre Vorstandschaftstätigkeit erhielten Herr Josef Stadter (nicht anwesend) und Herr Herbert Weber einen Korb mit fränkischen Spezialitäten.

Die Schriftführerin ließ die Unternehmungen des vergangenen Jahres noch einmal anschaulich Revue passieren, und der Kassier erstattete Bericht über die finanzielle Situation.
Als Delegierte für den Kreisverbandstag 2021 wurden Herr Stadter, Frau Müller und Frau Tischer gewählt, als Ersatz Frau Tangelst und Herr Weisbrod.

Abschließend informierte Herr Hammer über die geplanten Veranstaltungen und Unternehmungen in diesem Jahr und bedankte sich bei allen Anwesenden für ihr Interesse an der Arbeit des Ortsverbandes.

Bericht: H. Tischer

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID246155":

  1. Schloss Seehof | © Anton Hammer
  2. Biergarten Buttenheim | © Anton Hammer
  3. Günther Dippold wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im VdK geehrt. | © Markus Weisbrod

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.