Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID212386
Sie befinden sich hier:

Aktuelle Veranstaltungen 2018

Veranstaltungen 2018

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Hausen-Kersbach

Vorstandsschaft

Vortandsschaft© Helga Tischer

Die Vorstandschaft v. l. n. r.: Fuchs, H. Tangelst, R. Abwandner, M. Gute, M. Müller, J. Stadter, H. Tischer, R. Kupfer, E. Dannhorn, M. Weisbrod, A. Hammer. Nicht auf dem Bild: H. Weber

Zahlreiche Mitglieder und Freunde des VdK-Ortsverbandes Hausen-Kersbach folgten der Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in die Sportgaststätte in Hausen. Nach der Begrüßung und der Totenehrung für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder erstattete der 1. Vorsitzende, Herr Anton Hammer, seinen Bericht. Er bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kreisgeschäftsstelle für die stets gute Zusammenarbeit. Sein Dank galt auch den Vorstandsmitgliedern des Ortsverbandes, die ihn bei allen Unternehmungen tatkräftig unterstützen, bei den Sammlerinnen und Sammlern der HWH-Sammlung für ihr fleißiges Engagement und den Hausner und Kersbacher Bürgerinnen und Bürgern für ihre großzügigen Spenden. In seinem Bericht informierte er, dass im vergangenen Jahr das 400. Vereinsmitglied begrüßt werden konnte, aktueller Mitgliederstand 402 Mitglieder. Er berichtete über die Tätigkeit der Betreuerinnen und Betreuer, die im abgelaufenen Jahr an mehr als 50 Mitglieder Glückwünsche und Geschenke des VdK überbrachten bzw. sie im Krankenhaus besuchten. Mit 12 Veranstaltungen, die vom Ortsverband 2017 organisiert und durchgeführt wurden, konnte ein neuer Rekord erreicht werden. Herr Hammer stellte den neuen Kassier des Ortsverbandes, Herrn Markus Weisbrod, vor, der Anfang des Jahres das Amt von der bisherigen Kassiererin, Frau Gerda Wagner, übernommen hat.
Der 1. Bürgermeister der Gemeinde Hausen, Herr Gerd Zimmer, bedankte sich für die Einladung und unterstrich in seinem Grußwort die Notwendigkeit einer regen Vereinstätigkeit innerhalb der Ortschaften. Gerade in Hausen werde die Vereinskultur sehr gepflegt, und vor allem der VdK trage mit seinen zahlreichen Veranstaltungen viel zum geselligen Miteinander bei. Dafür bedankte sich Herr Zimmer beim Ortsvorsitzenden und seinen Vorstandsmitgliedern.
Der neue Kassier, Herr Weisbrod, stellte sich kurz vor und berichtete über den aktuellen Kassenstand. Frau Tischer, die Schriftführerin, ließ in einem anschaulichen Vortrag noch einmal alle Veranstaltungen und Unternehmungen aus dem Jahr 2017 Revue passieren.
Als in 2017 neu gewählter Kreisvorsitzender überbrachte Herr Hammer die Grüße des Kreisverbandes und berichtete über die Entwicklung im Kreis Forchheim und im Landesverband. Er bedauerte, dass im letzten Jahr einige Ortsverbände aufgelöst werden mussten, da es an ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fehle. Er unterstrich die Bekanntheit des Verbandes mit 677.747 Mitgliedern alleine in Bayern, Im Jahre 2017 seien über 50.000 Mitglieder neu eingetreten, das entspreche einem Tagesdurchschnitt von 138 Neuaufnahmen! Diese Entwicklung sei sowohl dem sozialpolitische Engagement als auch der hohen Kompetenz in der Sozialrechtsberatung zu verdanken. Er appellierte an alle Mitglieder, auch wenn sie den VdK „nicht mehr direkt brauchten“, dem Verband weiterhin treu zu bleiben, um den sozialpolitischen Einfluss zu unterstützen.

Ehrung Wolfgang Meister

© Helga Tischer

Nach dem Ausscheiden von Frau Lidwina Gumbert, Frau Marianne Ruppert und Herrn Hans Platzer wurden 3 neue Vorstandsmitglieder gewählt: Frau Evelin Dannhorn (Vertreterin der Frauen), Frau Renate Kupfer (stellv. Vertreterin der Frauen) und Herr Werner Fuchs (Beisitzer).

Abschließend stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung, die der 1. Vorsitzende des Ortsverbandes und der 1. Bürgermeister übernahmen. 13 Mitglieder wurden für 15- und 20-jährige Verbandstreue geehrt, Manfred Kuper, Klaus Kühn, Benno Buschner, Hubert Baierl, Robert Abwandner, Anna Ruschig und Marianne Ruppert für 25 Jahre Mitgliedschaft, Gregor Kupfer, Herbert Weber und Gerda Wilk für 30 Jahre sowie Wolfgang Meister für 40-jährige Vereinsmitgliedschaft.

Eine Urkunde und die VdK-Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft erhielt Herr Wolfgang Meister aus Kersbach

Bericht und Fotos: H. Tischer

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID212386":

  1. Vorstandsschaft | © Helga Tischer
  2. Ehrung Wolfgang Meister | © Helga Tischer

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.