Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID150914
Sie befinden sich hier:

Tagesausflug des VdK Ortsverband Hausen-Kersbach nach Freiberg am 28.6.2014

Bei schönem Wetter starteten wir am 28.06.2014 zu unserem jährlichen Ausflug diesmal nach Freiberg.

eine Brotzeit gehört einfach dazu

eine Brotzeit gehört einfach dazu© Helga Tangelst

Gut gelaunt fuhren wir über die A73 in Richtung Dresden. Gegen 9.00 Uhr machten wir schon traditionell den geplanten Kaffee-Stop mit selbst-gebackenen Kuchen und belegten Brötchen auf der Raststätte.
Freiberg ist eine Universitätsstadt, Große Kreisstadt und Bergstadt etwa in der Mitte des Freistaates Sachsen zwischen Dresden und Chemnitz. Sie ist Verwaltungssitz des am 1. August 2008 gebildeten Landkreises Mittelsachsen. Der gesamte histori-sche Stadtkern steht unter Denkmalschutz. Bis 1969 war die Stadt rund 800 Jahre vom Bergbau und der Hüttenindustrie geprägt. In den letzten Jahrzehnten findet ein Strukturwandel zum Hochtechnologiestandort im Bereich der Halbleiterfertigung und der Solartechnik statt, womit Freiberg zum Silicon Saxony gehört.

im Schwanenschlößchen in Freiberg

im Schwanenschlößchen in Freiberg© Helga Tangelst

Gegen 11.00 Uhr erreichten wir Freiberg und besuchten sodann das Mineralienmuseum - terra mineralia.
Im historischen Ambiente von Schloss Freudenstein präsentiert sich Deutschlands größte und schönste Mineralienschau terra mineralia. Mehr als 3.500 glitzernde Mi-nerale, glänzende Edelsteine und geheimnisvolle Meteoriten laden zu einer Reise zu den schönsten Mineralien aus Europa, Asien, Australien, Afrika und Amerika.
Im Schwanenschlösschen stärkten wir uns bei einem guten Mittagessen für die wei-teren Unternehmungen. Das Ausflugslokal auf dem Wasser zählt aufgrund seiner einmaligen Architektur und Historie zu Freibergs schönsten Wahrzeichen.
Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Eine Stadtführung konnte nicht organisiert werden, da an diesem Wochenende das alljährliche Bergstadtfest statt fand.
Daraufhin konnten die Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Freiberger Dom St. Marien, das Schloss Freudenstein, Donatsturm und natürlich das Bergstadtfest ? welches über die ganze Stadt verteilt war - auf eigene Faust erkundet werden. Auf der Heimreise machten wir noch einen Stop in der Raststätte in Himmelkron. Rudi Schmitt untermalte das Abendessen mit dem Akkordeon. Somit fand unser Tagesausflug einen schönen harmonischen Ausklang.

Markttreiben in Freiberg

Markttreiben in Freiberg© Helga Tangelst

in Freiberg

in Freiberg© Helga Tangelst

Bericht/ Foto: Helga Tangelst
zurück nach Rückblick Veranstaltungen 2014

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-hausen-kersbach/ID150914":

  1. eine Brotzeit gehört einfach dazu | © Helga Tangelst
  2. im Schwanenschlößchen in Freiberg | © Helga Tangelst
  3. Markttreiben in Freiberg | © Helga Tangelst
  4. in Freiberg | © Helga Tangelst

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.