Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gruol/ID189885
Sie befinden sich hier:

Josef Schneider + 31.10.2016

Trauerworte für Herrn Josef Schneider
Liebe Edeltraud, liebe Annerose mit Familien,
verehrte Trauergemeinde!

"Der Tod ist gewiss, ungewiss nur die Stunde", heißt es.
Nun diese Stunde ist gekommen und wir müssen Abschied nehmen von Josef Schneider.

Ich spreche heute zu Ihnen als Vorsitzende des Sozialverbandes VdK Ortsverband Gruol-Heiligenzimmern,
dessen Vorsitz ich 2001 von Josef Schneider übernommen habe.

Ich möchte kurz den Werdegang von Josef Schneider beim Sozialverband VdK - Verband der Kriegsversehrten aufzeigen:

Josef Schneider war im Frühjahr 1949 bei der Zusammenkunft in der "Saline" in Stetten unter dem Vorsitz vom
Kreisverbandvorsitzenden Paul Golias aus Hechingen dabei. Dabei ging es um den Versuch der Gründung eines gemeindeübergreifenden
Ortsverbandes Stetten, Owingen, Gruol und Heiligenzimmern.

Im Frühjahr 1952 gehen Gruol und Heiligenzimmern eigene Wege.
Josef Schneider war Gründungsmitglied und aktiv in der Vorstandschaft.
Von 1991 - 2001: 1. Vorsitzender und gleichzeitig Schriftführer
Von 2001 - 2011: Schriftführer, dann gab es einen Vorstandswechsel im Ortsverband
2015 erhielt Josef Schneider in Anerkennung hervorragender Leistungen die "Goldene Ehrennadel mit Urkunde"
vom VdK-Landesverband überreicht.

Wir verabschieden uns von Josef Schneider.
Abschied ist immer eine persönliche Sache, ob nun für den, der zurückbleibt, aber auch für jene, die uns verlassen müssen.
UND dieses "von uns gehen" birgt das Geheimnis, das wir erst erfahren, wenn es dann bei uns so weit ist.

Der VdK Ortsverband Gruol-Heiligenzimmern wird Josef Schneider nicht vergessen und in dankbarer Erinnerung behalten.
Uns bleibt nur, den Angehörigen unser tiefempfundenes Beileid auszusprechen. Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen
Kraft in dieser schweren Zeit.

(verfasst von Frau Rita Gärtner, 1.Vorsitzende vom 04.11.2016)

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gruol/ID189885":

    Liste der Bildrechte schließen