Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gruol/ID121133
Sie befinden sich hier:

Michael A.C.Ashcroft, Rechtsanwalt, 72401 Haigerloch 2012

Privatfoto Fecht

Vortrag von Herrn Michael A.C.Ashcroft© Privatfoto Fecht

Inklusion oder Exklusion?
Rechte und finanzielle Ausstattung für Menschen mit Behinderung.

Die Vereinten Nationen haben 2006 die Menschenrechtskonvention für die Rechte von
Menschen mit Behinderungen verabschiedet. Sie gilt mittlerweile in mehr als 100
Staaten. In Deutschland trat sie am 26. März 2009 in Kraft. Ziel ist es, Menschen mit
Handicaps die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu
ermöglichen und sie vor Diskriminierung zu schützen. Benachteiligungen etwa bei der
Bildung und Arbeit, bei der Betreuung oder beim Wohnen müssen ausgeräumt werden.

Herr Michael A.C.Ashcroft gab am 16. März 2012 im Anschluß an die Hauptversammlung
einen umfassenden Überblick über die finanziellen Rechte:

1. Leistungen in der Krankenversicherung
Arzneimittel/Heilmittel/Hilfsmittel(Häusliche Krankenpflege/Fahrtkosten/Begleitperson im
Krankenhaus/Haushaltshilfe/Krankengeld bei Erkrankung des Kindes/Zahnersatz/
Zuzahlungs- und Befreiungsregelungen

2. Leistungen der Pflegebedürftigkeit
Pflegebedarf bei Pflegekassen/Sachleistungen/Pflegegeld/Verhinderungspflege/
Pflegehilfsmittel/Leistungen zur Wohnverbesserung/Teilstationäre Pflege/
Kurzzeitpflege/Leistungen bei erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf/
vollstationäre Pflege/Pflegeberatung/Leistungen für Pflegepersonen/Hilfe zur Pflege

3. Nachteilsausgleiche
Schwerbehindertenausweis/unentgeltliche Beförderung/unentgeltliche
Beförderung von Begleitpersonen/Parkerleicherungen/Befreiung von Rundfunkgebühren/
Blindengeld und Blindenhilfe

4. Steuererleichterungen
Vergünstigungen nach dem Einkommensteuergesetz/Befreiung Kfz-Steuer

5. Kindergeld
Allgemeines

6.Leistungen zum Lebensunterhalt
Allgemeines/ALG II/Hartz IV/Grundsicherung im Alter

7. Eingliederungshilfe Nachrangigkeit der Sozialhilfe/Einkommens- und Vermögensgrenzen/
Entwicklungsfördernde Leistungen/allg. gesellschaftliche Hilfen

8. Leistungen und Rechte im Rahmen von Ausbildung/Studium und Beruf
Allgemeines/Berufsausbildung/Studium/Erwerbstätigkeit auf dem
allgemeinen Arbeitsmarkt/Unterstützende Beschäftigung/
Begleitende Hilfe im Beruf/Kündigungsschutz und Zusatzurlaub/
Werkstatt für behinderte Menschen/Tagesförderstätten

9. Wohnen
Allgemeines/Fördermöglichkeiten für barrierefreies Wohnen/Leistungen für
spezielle Wohnformen/vollstationäre Einrichtungen/ ambulant betreutes Wohnen

10. Persönliches Budget
Allgemeines/Dreiecksverhältnis und Auflösung

11. Kürzung anteiliges Pflegegeld
12.Behindertentestament

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gruol/ID121133":

  1. Privatfoto Fecht | © Privatfoto Fecht

Liste der Bildrechte schließen