Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gronau/ID16316
Sie befinden sich hier:
  • Startseite
  • >
  • Chronik des Sozialverbands VdK, Ortsverband Gronau

Chronik des Sozialverbands VdK, Ortsverband Gronau

Am 24. Januar 1947 fand in der Gaststätte Concordia in Gronau die Gründungsver- sammlung des seinerzeitigen Gronauer Ortsverbands des VdK, des Sozialverbands der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner Deutschlands statt. In diesen Jahren wurde es nach dem Zweiten Weltkrieg erst möglich, unter anderem auf Ortsebene Kriegsopfer und Sozialrentner im „Verband der Kriegs- und Zivilbeschädigten, Sozial- rentner und Hinterbliebenen“ zu vereinigen. Dieser wurde 1994 deutschlandweit in „Sozialverband VdK“ umbenannt, sodass aus dem Gronauer Ortsverband des VdK der „Sozialverband VdK, Ortsverband Gronau“ (im Weiteren VdK Gronau), wurde.

Die Gründer des VdK wollten die Situation der 1,5 Millionen Kriegsverwundeten, Krieger- witwen, und -waisen verbessern, die in den unmittelbaren Nachkriegsjahren jeden Tag aufs Neue um ihr Überleben kämpfen mussten. Dabei ging es ihnen um parteipolitische Unabhängigkeit sowie weltanschauliche und konfessionelle Neutralität. Heute ist der VdK eine starke Lobby für Menschen, die Unterstützung brauchen: unter anderem Rentner, Menschen mit Behinderung, Pflegebedürftige, Unfallopfer, Arbeitslose sowie Hinter- bliebene. Dabei bilden mittlerweile Menschen im erwerbsfähigen Alter die größte Gruppe unter den Mitgliedern des VdK. Dieser Umstand beruht darauf, dass immer mehr Berufs- tätige durch die Belastungen im Arbeitsleben erkranken und Unterstützung suchen. Nahezu jedes neue Mitglied im VdK Gronau benötigt direkt sozialrechtliche Hilfe.

Zum Vorsitzenden wurde in der Gründungsversammlung Bernhard Haarhuis gewählt, der den VdK Gronau bis zu seinem Tod im Jahr 1965 führte. Ihm folgten von 1965 bis 1995 Gerd Barteit, von 1995 bis 2004 Karl-Heinz Wolters, von 2004 bis 2008 Alfons Pauly und von 2008 bis 2010 Bernhard Segbers. Nach der Umstrukturierung des Kreisverbands legten Bernhard Segbers und weitere Vorstandsmitglieder ihre Ämter nieder. Der VdK Gronau wurde von 2010 bis 2012 kommissarisch gemeinschaftlich von Anneliese Hilde- ring, Elisabeth Jovanovic, Christa Lübbering und Predrag Jovanovic geleitet. Bei der Jahreshauptversammlung am 21. April 2012 wurde mit Elisabeth Jovanovic (Vorsitzende), Anneliese Hildering (stellvertretende Vorsitzende) und Predrag Jovanovic (Kassierer) ein neuer Vorstand gewählt. Beisitzer waren Mechthild Kersten, Christa Lübbering, Bernhard Segbers und Hans-Helmut in der Stroth.
Nachdem sich dieses Gremium nicht mehr zur Wiederwahl stellte, wählten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung am 5. März 2016 einen neuen Vorstand, bestehend aus Thomas-Michael Wans (Vorsitzender), Nicole Sanft (stellvertretende Vorsitzende) sowie Horst Kernebeck (Kassierer). In der Jahreshauptversammlung am 7. März 2020 wurde der dreiköpfige Vorstand wiedergewählt.

Während in den Anfangsjahren das Wohnzimmer des Vorsitzenden als Beratungsstelle und Büro diente, erhielt der VdK Gronau später eine Geschäftsstelle im Rathausturm. Nachdem die Stadt diesen Raum nicht mehr zur Verfügung stellen konnte, erfolgten in der Folgezeit mehrere Umzüge. Zuletzt befand sich die Geschäftsstelle im ehemaligen MvD-Verwaltungsgebäude, bis der Ortsverband am 18. April 1995 eine eigene Geschäftsstelle in der Enscheder Straße 8 in Gronau anmieten konnte.Diese Räumlichkeiten mussten wegen Baufälligkeit des Gebäudes Ende März 2021 aufgeben werden. Zum 1. April 2021 konnte der VdK Gronau übergangsweise ins Wirtschaftszentrum Gronau in der Fabrikstraße 3 ziehen, um ein neues Geschäftslokal zu suchen. Seit dem 1. Januar 2021 befindet sich die Geschäftsstelle des VdK Gronau im Euregio Tower in der Düppelstraße 3 in Gronau.

Die Mitgliederzahl des VdK Gronau betrug bei seiner Gründung rund 200. Ende 2021 zählt der Ortsverband über 1300 Mitglieder.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gronau/ID16316":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.