Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-gaustadt/ID111199
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK - Ortsverband Bamberg-Gaustadt

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite!

VERANSTALTUNGEN IM SEPTEMBER 2022:

AM 06.09.2022

FINDET EIN VORTRAG ÜBER DEN "ENKELTRICK" STATT.
EIN KRIMINALBEAMTER GIBT RATSCHLÄGE UND TIPPS WIE MAN SICH ERFOLGREICH SCHÜTZEN KANN

TREFFPUNKT KLEINGARTENANLAGE "SCHWARZE BRÜCKE"

Beginn 15.00 Uhr

        

AM 13.09.2022 FINDET EIN KINONACHMITTAG STATT

ZWEIWAS schenkt Ihnen diesen Film
KOSTENLOSE EINTRITTSKARTEN ERHALTEN SIE BEI ZWEIWAS IN DER GAUSTADTER HAUPTSTRASSE(Optik & Hörakustik, M. Scherer)

Beginn:14.30 Uhr im ODEON
gezeigt wird der Film "Vier Wände für zwei"

EINLADUNG ERGEHT AN ALLE MITGLIEDER UND FREUNDE DES VDK OV GAUSTADT

PROTOKOLL DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AM 09.07.2022


Bei der Jahreshauptversammlung am 9.7.2022 begrüßte die Vorsitzende, Frau Eichhorn, 42 Mitglieder und 4 Gäste. Ihr besonderer Gruß galt Herrn Köhler vom KV Bamberg.
Herr Köhler überbrachte das Grußwort des KV und berichtete kurz über die Arbeit des VdK. Schwerpunkt Pflegebereich und Barrierefreiheit.
Dabei betonte er, wie wichtig der Kontakt der Mitglieder zu ihrem Ortsverband und dem Kreisverband ist, der bei Fragen, Anträgen usw. behilflich sein kann.

Frau Eichhorn verlas die Namen der verstorbenen Mitglieder der Jahre 2020/2021 und 2022 und bat die Anwesenden um ein Totengedenken.

Aufgrund der Pandemie fanden in den Jahren 2020 und 2021 keine Veranstaltungen und Fahrten statt und die Kommunikation zu den Mitgliedern war stark eingeschränkt. Die Vorsitzende bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit und bei den Kleingärtnern für ihre Bereitschaft, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Herr Köhler übernahm die Rolle des Wahlleiters für die Neuwahlen per Akklamation:

Bei der Jahreshauptversammlung am 09.07.2022 wurde der Vorstand des OV Gaustadt gewählt:

Neuwahl der Vorstandschaft

Die Vorstandschaft nach der Neuwahl© Ortsverband

1. Vorsitzende: Ingeborg Eichhorn
2. Vorsitzende: Wilhelmine Häusler
Frauenbetreuerin: Elisabeth Haßfurther
Stv. Frauenbetreuerin: Irmgard Herrmann
Kassiererin: Gabriele Bauer
Beisitzer/innen: Reinhold Pflaum, Irmgard Herrmann, Heidrun Hubert,
Schriftführerin: Margot Vonbrunn

Nach der Wahl wurden langjährige Mitglieder geehrt und erhielten eine kleine Aufmerksamkeit.

Frau Eichhorn bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Kommen und lud zu Bratwürsten und 1 Getränk ein.


Ortsbegehung der VdK-Vorstandschaft Gaustadt im Rahmen der Kampagne "Weg mit den Barrieren"

Stadträtin Ingeborg Eichhorn, stv. Fraktionsvorsitzende der SPD und erste Vorsitzende des VdK Gaustadt, lud zu einer öffentlichen Ortsbegehung ein, um die "Lebensbedingungen für Senioren zu verbessern und die Barrierefreiheit entlang der Gaustadter Hauptstraße sicherzustellen", sagte Eichhorn zu Beginn der Veranstaltung. Als Gäste begrüßte sie den Oberbürgermeister Andreas Starke, den Baureferenten Thomas Beese, die Kreisvorsitzende Erika Jäger (VdK) und die Behindertenbeauftragte der Stadt Bamberg Nicole Orf. Der Oberbürgermeister war beeindruckt von den vielen guten Ideen, um die Lebensqualität für ältere Menschen - gerade mit Gehbehinderungen - aufzuwerten", so Starke an Ort und Stelle.

Ausgangspunkt war der neu eröffnete Gasthof "Erlkoenig". Beim anschließenden Rundgang waren die Verkehrsverhältnisse auf der Gaustadter Hauptstraße ein wichtiges Thema. Es wurde gefordert, die kommunale Geschwindigkeitsüberwachung einzuschalten, um die "Raserei auf der Gaustadter Hauptstraße, insbesondere im Bereich des Jugendtreffs, zu unterbinden". Der Oberbürgermeister sagte diese Maßnahme ebenso zu, wie eine Zählung von Fußgängern, um im Bereich des Geschäftszentrums Lidl/Edeka die Verkehrssicherheit für Fußgänger zu erhöhen.

Die Teilnehmer, wobei einige im Rollstuhl oder im Rollator mitmachten, wünschten sich hilfreiche Veränderungen der überhöhten Bordsteinkanten an verschiedenen Kreuzungen. Der technische Werkleiter des EBB, Thomas Beese, versprach unbürokratische Abhilfe, um möglichst rasch barrierefreie Zustände zu schaffen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die Bushaltestellen der Stadtwerke: Die VdK Vorsitzende Eichhorn vertrat dabei die Auffassung, dass "jede Bushaltestelle überdacht sein muss, um auch Rücksicht auf die besonderen Bedürfnisse der älteren Menschen zu nehmen".. Konkret ging es um die Haltestelle "Am Gaustadter Friedhof" stadteinwärts. Dort will Eichhorn erreichen, dass "ein benutzerfreundlicher Komfort für die Friedhofsbesucher und die Fahrgäste der städtischen Busse hergestellt wird".

Schließlich bestand Einigkeit darin, den Erfolg der verabredeten Maßnahmen überprüfen zu wollen. Schon in wenigen Monaten soll erneut eingeladen werden, um "die Barrierefreiheit in Gaustadt auf allen Ebenen zu fördern", unterstrich Ingeborg Eichhorn.

Ortsbegehung

Ortsbegehung in Gáustadt© FT

Wappen der ehem. Gemeinde Gaustadt

© A.St.

Gaustadt wurde erstmals 1071/1072 urkundlich erwähnt und war eine durch die Baumwollindustrie geprägte aufstrebende Gemeinde.

1972 wurde Gaustadt im Rahmen der Gebietsreform ein Stadtteil der Stadt Bamberg

Schlößla um 1900

Schlößla in Gaustadt um 1900© A.St.

VdK-INTERNET-TV
Logo VdK-Internet-TV

Das VdK-Videoportal

Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse:

www.vdktv.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-gaustadt/ID111199":

  1. Neuwahl der Vorstandschaft | © Ortsverband
  2. Ortsbegehung | © FT
  3. Wappen der ehem. Gemeinde Gaustadt | © A.St.
  4. Schlößla um 1900 | © A.St.
  5. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.