Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-fronhausen-lahn/ID234476
Sie befinden sich hier:

Handynutzung im Straßenverkehr kann den Versicherungsschutz kosten

Das zeigt ein rechtskräftiges Urteil des Sozialgerichts Frankfurt. Dort verhandelt wurde der Fall einer zur Zeit des Unfalls 56-Jährigen, die als Hausdame in einem großen Frankfurter Hotel beschäftigt war. Auf dem Heimweg wurde sie beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs von einer Bahn erfasst. Sie erlitt dabei unter anderem Frakturen im Kopfbereich sowie eine Hirnblutung und befand sich monatelang in stationärer Behandlung.

Unfallursache unter der Lupe

Die zuständige Berufsgenossenschaft erkannte das Unglück jedoch nicht als Arbeitsunfall an und berief sich dabei auf die Unterlagen des Ordnungsamts zum Unfallhergang: Eine Videoaufzeichnung und Zeugenaussagen wiesen nach, dass die Frau zum Zeitpunkt des Unfalls ihr mobiles Telefon benutzt hatte.
Gegen die Ablehnung der Berufsgenossenschaft klagte die Verunglückte – ohne Erfolg. Das Sozialgericht befand, zwar sei die Frau als Beschäftigte auf dem Weg von der Arbeit nach Hause grundsätzlich gesetzlich unfallversichert gewesen. Versichert sei allerdings nur die Tätigkeit des Nachhausegehens vom Arbeitsort, nicht jedoch das gleichzeitige Telefonieren mit dem Handy.
Ein Arbeitsunfall liege nur vor, wenn der Unfall und der dadurch erlittene gesundheitliche Schaden wesentlich durch die versicherte Tätigkeit verursacht worden sei. In dem Fall sei die Wahrnehmungsfähigkeit der Frau im Verkehr durch das Telefonieren deutlich eingeschränkt gewesen. Das sich daraus ergebende erhebliche Risiko habe maßgeblich zu dem Unfall geführt.
Sozialgericht Frankfurt am Main, Urteil vom 18. Oktober 2018, Az.: S 8 U 207/16

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-fronhausen-lahn/ID234476":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.