Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-fellingshausen/ID208310
Sie befinden sich hier:

VdK Mitgliedschaft

Fragen und Antworten rund um die VdK-Mitgliedschaft

Was heißt eigentlich "VdK"?
Der Verbandsname "VdK" war ursprünglich eine Abkürzung: Gegründet wurde der Sozialverband VdK Deutschland im Jahr 1950 unter dem Namen "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e. V.". In den vergangenen 60 Jahren hat der Verband sich vom ehemaligen Kriegsopferverband zum großen, modernen Sozialverband entwickelt. Heute heißt der Verband offiziell Sozialverband VdK Deutschland e. V.. Dies ist auch in Paragraph 1, Ziffer 1 der Satzung festgelegt.

Wer kann Mitglied im VdK werden?
VdK-Mitglied werden können ...
alle, die sozial versichert oder leistungsberechtigt nach den Sozialgesetzbüchern sind, Rentnerinnen und Rentner, Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Patienten, Unfallverletzte,Kriegsbeschädigte und deren Hinterbliebene, Kriegshinterbliebene und Angehörige von Vermissten, Wehrdienstbeschädigte, Zivildienstbeschädigte, Opfer von Gewalt sowie Berechtigte nach Gesetzen, auf die das Bundesversorgungsgesetz entsprechende Anwendung findet, und deren Hinterbliebene. Personen, die durch einen anerkannten Umweltschaden gesundheitlich beeinträchtigt sind sowie die Angehörigen, Hinterbliebenen und Waisen der genannten Gruppen. Kurz gesagt: Nahezu jeder kann Mitglied im VdK und damit Teil einer starken Gemeinschaft werden!

Wie kann ich Mitglied im VdK werden?
Der Sozialverband VdK besteht aus einem Bundesverband und dreizehn Landesverbänden.
Um Mitglied zu werden, wenden Sie sich bitte an den VdK-Landesverband in Ihrem Bundesland In unserem Fall - Hessen Thüringen - wir freuen uns auf Sie! Und Hier geht's zum Sozialverband VdK Hessen-Thüringen: Mitglied werden.
Hinweis:
sollte sich die PDF Beitrittserklärung Hessen 20.. nicht ausfüllbar öffnen, versuchen Sie es mit einem anderen Browser.

Der Bundesverband, der Sozialverband VdK Deutschland, hat keine eigenen Mitglieder.
Wie hoch ist die Mitgliedsgebühr im VdK?
Der VdK hat keine deutschlandweit einheitliche Mitgliedsgebühr, die monatlichen Mitgliedsbeiträge sind je nach Landesverband unterschiedlich. Einige VdK-Landesverbände bieten auch Rabatte für Familienangehörige an. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem VdK-Landesverband oder informieren Sie sich direkt auf der Internetseite Ihres Landesverbands: Hessen Thüringen
Übrigens sind VdK-Mitgliedsbeiträge gemäß § 10 b EStG in Verbindung mit § 48 EStDV bei der Lohn- und Einkommensteuer abzugsfähig.

Wo finde ich die Satzung des VdK Hessen-Thüringen ?
Die Satzung Ihres VdK-Landesverbands finden Sie auf der Internetseite des Landesverbands:Hessen-Thüringen.
Sie können sie dort für Ihre Unterlagen herunterladen und ausdrucken.

Ich habe eine sozialrechtliche Frage, an wen kann ich mich wenden? Der Sozialverband VdK darf ausschließlich seine Mitglieder in sozialrechtlichen Angelegenheiten beraten. In den bundesweit rund 400 Geschäftsstellen findet die Mitgliederberatung rund um das Sozialrecht statt. Der VdK hilft bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen, vertritt seine Mitglieder in Antrags- und Widerspruchsverfahren bei den Behörden und bei Klagen vor den Sozialgerichten.

Wenn Sie bereits VdK-Mitglied sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Kreisverband vor Ort.

Ich habe eine Frage zu einem anderen Rechtsbereich als dem Sozialrecht, berät der VdK mich auch dazu?
Der Sozialverband VdK berät seine Mitglieder ausschließlich in sozialrechtlichen Angelegenheiten. In anderen Rechtsgebieten, wie zum Beispiel Mietrecht, Steuerrecht oder Arbeitsrecht, berät der VdK nicht .

Ich möchte einen Beratungstermin vereinbaren, an wen kann ich mich wenden?
Um eine Beratung zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Ihren Kreisverband.

Ich bin auf der Suche nach einem Anwalt, kann der VdK mir einen empfehlen? Leider darf der Sozialverband VdK keine Anwälte empfehlen.

Ist der VdK eine Rechtsschutzversicherung? Ist er eine Partei?
Nein - der VdK ist eine gemeinnützige Organisation, er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und neutral.

Ich möchte mich gerne ehrenamtlich im VdK engagieren, was kann ich tun?
Wenn Sie sich für ein Ehrenamt im VdK interessieren, sind Sie in guter Gesellschaft! Im Sozialverband VdK sind bundesweit mehr als 70.000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv. Ohne die wichtige Arbeit dieser "Ehrenamtler" könnte der VdK seine sozialen Leistungen nicht erfüllen - der VdK freut sich über Ihre ehrenamtliche Mithilfe!

Werden auch Sie Teil des größten Sozialverbands in Deutschland! Mit mehr als 1,8 Millionen Mitgliedern bildet der VdK eine solidarische Gemeinschaft und eine starke Lobby für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind. Auf dieser Seite beantworten wir Fragen rund um die VdK-Mitgliedschaft.

VdK-TV: "Ich bin im VdK, weil ..." - Familie Herrig aus Solingen

Der Sozialverband VdK hat bundesweit 1,75 Millionen Mitglieder. Eine beeindruckende Zahl: aber was für Menschen stehen dahinter? In unserer Reihe „Ich bin im VdK, weil...“ wollen wir einige von denen vorstellen, die den VdK mit Leben füllen.© VdK-TV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-fellingshausen/ID208310":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.