Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-emmerich/ID157758
Sie befinden sich hier:

Presse- und Reiseberichte und Bilder 2015

  • VdK - Beratung
    Eine juristische Beratung mit erfahrenen Juristen im Sozialrecht bietet der Sozialverband VdK, Kreisverband am Niederrhein, in Emmerich am Mittwoch,
    13. Januar 2016 von 13:30 bis 16:00 Uhr. Die Beratung findet im VdK-Haus, Eltener Straße 426, Emmerich-Hüthum (gegenüber Kirche) statt.


Emmerich, 29. November 2015 Jahresabschlussfeier
im Kolpinghaus Emmerich-Elten

.

v.l.:Karla Wolff, Helga Reintjes, Melitta Hoffs© vst

.

Hans-Jürgen Schagen© vst

Melitta Hoffs liest die Totenehrung

Melitta Hoffs liest die Totenehrung© vst

.

Gerd Gorißen vom VdK-Kreisverband am Niederrhein© vst

.

alle Gäste zusammen© vst

alle Jubilare zusammen

vordere Reihe die Jubilare v.l.: Melitta Hoffs (25), Brigitte Schagen (10), Renate Siemes (10), Ilse Koster (25), Susanne Straetmans (10), Helga Reintjes (25)
v.l.hintere Reihe: Gerd Gorißen (Kreisverband am Niederrhein), Hans-Jürgen Schagen (Ortsvorsitzender)© vst

.

Frank Hendricks mit seiner Trompete© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Hans-Jürgen Schagen (l) mit Johannes Reintjes

Hans-Jürgen Schagen (r) wird von Johannes Reintjes für seine Verdienste in der europäischen Verständigung geehrt© vst

.

Gerd Gorißen (r) gratuliert Hans-Jürgen Schagen (m) nebst Brigitte Schagen (li.)© vst

.

Erika Bick-Verstraten (r) liest das Weihnachtsgedicht und Melitta Hoffs hält das Mikrofon.© vst

.

Frau und Herr Tiemann wagen ein Tänzchen© vst

Gruppenbild

Gruppenbild© vst

Auszug aus einem Gruppenbild

Auszug aus einem Gruppenbild© vst

Instrument von Frank Hendricks

Instrument von Frank Hendricks© vst


Emmerich, im September 2015
Der Ortsverband Emmerich auf Ostseefahrt

Gruppenbild in Heiligenhafen

Gruppenbild in Heiligenhafen© privat

Der Ortsverband Emmerich war in diesem Jahr mit einem Reiseunternehmen auf grosse Fahrt zur Ostseeinsel Fehmarn. 42 Personen besuchten die Hansestadt Lübeck, bevor es zum Hotel in Burg ging. An den folgenden Tagen wurde die Insel Fehmarn mit dem Seehafen Puttgarden erkundet. Weiter standen Sehenswürdigkeiten in den Städten Kiel, Laboe, Heiligenhafen und Plön auf dem Programm. Alles bei herrlichem Wetter. Auf der Rückfahrt wurde die Gruppe vom Busfahrer Jürgen überrascht: Er zeigte den Reisenden seine Heimatstadt Hamburg, wo die Teilnehmer u.a. auf dem "Kiez" in einem urigen Restaurant einkehrten. Die Reisegruppe des VdK freut sich schon auf die Fahrt im nächsten Jahr. Ein Dank geht an alle Unterstützer.

Hier folgt noch eine Bilderserie querdurch die Reise:

Lübecker Hafen bei der Anfahrt

Lübecker Hafen bei der Anfahrt© privat

die Hotelanlage, untererdisch miteinander verbunden

die Hotelanlage, untererdisch miteinander verbunden© privat

Die Salzspeicher an der Trave in Lübeck

Die Salzspeicheran der Trave in Lübeck© privat

Hotels

Hotels auf Fehmarn© privat

Hafen Plön

Hafen Plön© privat

auch Hafen von Plön

auch der Hafen von Plön© privat

geselliges Zusammensein im Hotel

geselliges Zusammensein im Hotel© privat

Bootsfahrt im Lübecker Hafen

Bootsfahrt im Lübecker Hafen© privat

die schiefe Kirche von Lübeck

die schiefe Kirche in Lübeck© privat

Ratskeller in Lübeck

Ratskeller in Lübeck© privat

Rathaus von Lübeck

Rathaus von Lübeck© privat

Abendesse im Hotel

Abendessen im Hotel© privat

Abendessen im Hotel

Abendessen im Hotel© privat

Nachtisch Abendessen im Hotel

Nachtisch Abendessen im Hotel© privat

U-Boot in Laboe

U-Boot in Laboe© privat

Laboe vom Marine-Ehrendenkmal

Laboe vom Marine-Ehrendenkmal© privat

Laboe vom Marine-Ehrendenkmal

Laboe vom Marine-Ehrendenkmal© privat

im Marine-Ehrendenkmal Laboe

im Marine-Ehrendenkmal Laboe© privat

Marine-Ehrendenkmal Laboe

Marine Ehrendenkmal in Laboe© privat

Fähre Puttgarden

Fähre Puttgarden© privat

in der Aalkaate

in der Aalkaate© privat

Aal essen

Aal essen© privat

Aal essen auf Fehmarn

Aal essen auf Fehmarn© privat

ausruhen nach dem Aal essen

ausruhen nach dem Aal essen© privat

ausruhen nach dem Aal essen

ausruhen nach dem Aal essen© privat

ohne Worte........

ohne Worte........© privat

Sektfrühstück

Sektfrühstück© privat

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön© privat

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön© privat

Hamburg Nikolaikirche

Hamburg Nikolaikirche© privat

Hamburg vom Michel

Hamburg vom Michel© privat

Hamburg vom Michel mit Tanzenden Türmen

Hamburg vom Michel mit Tanzenden Türmen© privat

Sonnenuntergang über Ostsee, vom Hotelzimmer

Sonnenuntergang über Ostsee, vom Hotelzimmer© privat

"Njörd"

"Njörd"© privat

Yachthafen Fehmarn

Yachthafen Fehmarn© privat

Eis essen in Burg

Eis essen in Burg© privat

Eis essen in Burg

und nochmal Eis essen in Burg© privat

Rathaus von Burg

Rathaus von Burg© privat

Abfahrt der Fähren in Kiel

Abfahrt der Fähren in Kiel© privat

am zweiten Tag in Kiel

am zweiten Tag in Kiel© privat

Schiffsausstelling im Marine-Ehrendenkmal Laboe

Schiffsausstelling im Marine-Ehrendenkmal Laboe© privat

Ehrentafel im Marine-Ehrendenkmal

Ehrentafel im Marine-Ehrendenkmal© privat

Ausstellung im Marine-Ehrendenkmal Laboe

Ausstellung im Marine-Ehrendenkmal Laboe© privat

U-Boot beim Marine-Ehrendenkmal Laboe

U-Boot beim Marine-Ehrendenkmal Laboe© privat

Marine-Ehrendenkmal Laboe

Marine-Ehrendenkmal Laboe© privat

Abschlussfeier: Ehrung des Busfahrers Jürgen

Abschlussfeier: Ehrung des Busfahrers Jürgen© privat

Abschlussfeier

Abschlussfeier© privat

Abschlussfeier

Abschlussfeier© privat

Fährschiff

Fährschiff© privat

Puttgarden

Puttgarden© privat

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön

Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön© privat

Strand Fehmarn vom Hotelzimmer

Strand Fehmarn von Hotelzimmer© privat


ES WAR MAL WIEDER EIN TOLLES ERLEBNIS !


Auszug aus dem NRZ, Lokalteil Emmerich am Rhein vom 26. Mai 2015

VdK und die Sache mit dem Spiegel

unser 900ste Mitglied Helga Thiel (Mitte)© Lars Fröhlich

Hüthum 26.05.2015
Der einstige Verband für Kriegsbeschädigte hat sich längst zu einem Verbund mit hoher Kompetenz in sozialen Rechtsfragen entwickelt. Es gibt jetzt 900 Mitglieder.

Es sind oft profane Dinge, die in besonderen Situationen wertvoll sind. Oder eben auch große Probleme bereiten. Im neuen Aufzug der Stadtbücherei beispielsweise fehlte jüngst der Spiegel. Ok, für den gemeinen Bürger ist nicht direkt ersichtlich, warum man sich im Bücherei-Lift unbedingt die Haare kämmen oder den Hemdkragen zurechtrücken sollte. "Was aber machen Rollstuhlfahrer, die rückwärts aus dem Aufzug heraus wollen und auch die seitlichen Knöpfe bedienen müssen", wirft Hans Jürgen Schagen ein. Unfallgefahr im Lift. Berechtigte Frage! Der Vorsitzende des Sozialverbandes VdK, dessen Domizil das Hüthumer Franz-Döring-Haus ist, gibt die prompte Antwort: "Ohne Spiegel vor Kopf des Lifts ist die Unfallgefahr für Rollstuhlfahrer beim rückwärtigen, weil dann blinden herausfahren, groß. Drehen ist hier nicht drin. Und am Hinterkopf hat man nunmal eben keine Augen."

Wer denkt schon darüber nach, wenn er nicht selbst in einer solchen Klemme steckt? Aber allein aus geschildertem Grund checkt der Verband alle öffentlichen Gebäude im Stadtgebiet. Nur mal so: Im Willibrord-Spital hängen die Spiegel in den Aufzügen übrigens rechts vom Eingang und nicht vor Kopf. "Auch das ist wenig sinnvoll", hebt Schagen hervor.

Die Aufzugsprüfung ist wahrlich nicht die einzige gute Tat des 1948 gegründeten Verbandes für Kriegsbeschädigte (VdK), der sich längst zu einer Organisation gemausert hat, die sich vor allem um sozialrechtliche Fragen der Bürger kümmert. Also auch um: Arbeitslosenrecht, Berufsgenossenschaft, Grundsicherungs-, Kranken- und Pflegeversicherungs- sowie Rentenrecht; dazu kommen das Schwerbehindertenrecht und das Soziale Entschädigungsrecht.

Allesamt Dinge, bei denen es dem gemeinen Bürger schwer fällt, durchzublicken. Die aber gerade auch im fortgeschrittenen Alter wichtig werden können. Nicht erst im Notfall. Dass der Beratungsbedarf vorhanden und üppig ist, beweist der stete Zulauf zum VdK in Emmerich. Dieser wird von Ärzten oder Behörden gern empfohlen.

Ortsverbandschef Schagen, der auch als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Duisburg tätig ist, begrüßte jüngst das 900. Mitglied in seinen Reihen: Helga Thiel aus Emmerich. Damit sind die Emmericher am Niederrhein der viertstärkste von 53 Ortsverbänden.

"Wir sind schon fast eine Konkurrenz für Rechtsanwälte und können unsere Kunden bis zum Bundessozialgericht vertreten", heben der Ehrenvorsitzende des Kreisverbandes, Johannes Reintjes, sowie VdK-Schriftführer Bob Verstraten hervor.

Beispiel? Ein berufsgenossenschaftlich versichertes Unfallopfer wurde über mehrere Jahre von dem VdK vertreten. Am Ende des zähen Rechtsfalls wurden 31.000 Euro Entschädigung erstritten. Der lange Atem wäre ohne Sozialverbandsjuristen wohl schnell abgedreht worden.

Die Unterstützung ist aber oft auch ideell geprägt. Beispielsweise wenn es um den Kündigungsschutz im Beruf geht, weil man plötzlich einen Schwerbehinderungsgrad aufweist. "Viele kennen sich in den vielen Bestimmungen eben nicht aus, wir können helfen", sagt Hans Jürgen Schagen.

Der Mitgliedspreis von 60 Euro im Jahr gleich fünf Euro pro Monat ist eher ein Solidaritätsbeitrag. "Wir setzen darauf, dass die Mitglieder uns treu bleiben und eine Hilfe so auch anderen gewährt werden kann", betont Schagen. Wer nach Inanspruchnahme gleich wieder austritt, sollte, moralisch geschrieben, besser erst einmal nicht in den Spiegel gucken. Auch wenn der im Lift an der falschen Stelle hängt.

ES WIRD AUCH EINE JURISTISCHE BERATUNG ANGEBOTEN:
Jeden zweiten und vierten Mittwoch eines Monats ist die VdK-Sprechstunde in Hüthum geöffnet. Von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr kann man sich im Franz-Döring-Haus an der Eltener Straße 426 beraten lassen.
Eigene Juristen sind dann auch vor Ort. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Wer mehr über das Angebot des Sozialverbandes VdK erfahren will, der ist im Internet hier richtig: www.vdk.de/ov-emmerich

Michael Ryberg NRZ 26.05.2015
+++++++++++++++++++++++++

VIELEN DANK HERR RYBERG, FÜR IHRE HERVORRAGENDE BERICHTERSTATTUNG !


Emmerich am Rhein, 20. Mai 2015
Unser Ortsverband wächst weiter; heute wurde unser 900.ste Mitglied geehrt; es ist Helga Thiel aus Emmerich.
Erst im April 2014 wurde das achthundertste Mitglied aufgenommen und gegen Ende 2012 das siebenhundertste. Somit kann man davon ausgehen, daß der Ortsverband Emmerich am Rhein jährlich mit netto hundert Mitgliedern wächst.
Auf dem unteren Bild v.l.: unser neunhundertstes Mitglied Helga Thiel, daneben Beatrice Beck, Vorstandsmitglied und stellvertretende Frauenvertreterin im Ortsverband Emmerich am Rhein.

von links Helga Thiel und Beatrice Beck

v.l.: Helga Thiel, Beatrice Beck© vst


Dienstag, den 05. Mai 2015
Pünktlich war der Doppeldecker am Gelände bei Trinkgut angekommen.

Abfahrt mit dem Doppeldecker

© vst

Die Fahrt zur Stadt Enschede in der Provinz Overijssel in den Niederlanden zum Käse-, Fisch- und Krammarkt dauerte eine gute Stunde. Der heutige 5. Mai ist in den Niederlanden einen Nationalfeiertag, daher fehlte der Berufsverkehr, sodaß die Reise flott verlief. Durch die vorausgesagte Sturmmeldung zum Mittag hatten viele Markthändler Ihren Stand heute nicht aufgebaut.

Markt in Enschede

© vst

aber Volk genug in den Straßen durch prima Wetter. Lustige Figuren auf dem Dach eines Gebäudes

lustige Figuren auf dem Dach eines Gebäudes

© vst

und lustige Mitreisenden auf einer lustigen Bank aus Stein.

lustige Mitreisenden auf der lustigen Bank aus Stein

© vst

Mittags ging es zur Besichtigung von Boomkamp Gardens, für Enschede und Umgebung wohl ein berühmter Park für Gartenanlagen, da der Park auch in der Verkehrbeschilderung groß angebracht ist.

Eingangsbereich von Boomkamp Gardens

© vst

Eine herrliche Parkanlage mit vielen Mustergärten

Mustergarten

© vst

und z.B. eine schöne Gartenlaube wie unten:

Gartenlaube

© vst

Doch gegen 15:00 Uhr kam dann der vorausgesagte Sturm mit Regen:

im Regen

Boomkamp Gardens im Regen© vst

und viele flüchteten ins angrenzende Parkrestaurant.
Während es draußen regenete, konnte man sich drinnen im Cafe schon mal ausruhen:

Restaurant 1

© vst

Restaurant 2

© vst

Restaurant 3

© vst

Restaurant 4

© vst

So gegen 17:oo Uhr ging es wieder Richtung Heimat, jedoch mit einem Zwischenstopp in Haldern zum Abendessen

die Tischdekoration in Haldern wo gespeist wurde

die Tischdekoration im Speisesaal© vst

gemüdliche Runde

© vst

.

© vst

.

© vst

.

© vst

wie im Traumschiff.....

mit Wunderkerzen und passender Musik wurde das Buffet eröffnet© vst

.

wie Kunststücke gestaltet war der Nachtisch© vst

Es war wieder ein toller Tag, wie immer !


Mittwoch, den 18. März 2015 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Jahreshauptversammlung im Pfarrzentrum Hüthum, Koppelweg 2A.
Vortrag über "Erben und Vererben".
Referentin: Bettina Trenckmann, Richterin am Landgericht Kleve

Bettina Trenckmann und Melitta Hoffs

von rechts: Bettina Trenckmann, Melitta Hoffs© vst

Zum Vortrag wurden auch nicht-VdK-Mitglieder eingeladen, sodaß die Veranstaltung von fast 50 Personen besucht wurde. Der Vortrag war sehr interessant und informativ.
Wer den Vortrag verpasst haben sollte: im VdK-Haus halten wir eine Broschüre über das Erbrecht für Sie parat, auch wenn Sie kein VdK-Mitglied sind.
Neben den Regularien sprach Herr Robert Walter, Jurist und Geschäftsführer des Kreisverbandes VdK am Niederrhein mit fast 23.000 Mitgliedern. Der Sozialverband wächst und wächst und ist bundesweit durch 1,7 Millionen Mitgliedern vertreten. Der VdK kämpft für soziale Gerechtigkeit. Herr Walter äusserste sich froh zu sein, daß Hans-Jürgen Schagen das Amt des ersten Vorsitzenden ausführt. Hans-Jürgen Schagen bedankte sich persönlich bei Melitta Hoffs, stellvertretende Vorsitzende und Frauenvertreterin im Ortsverband Emmerich für ihren unermüdlichen Einsatz, mit einem Blumenstrauß.

Walter, Hoffs und Schagen

von links Robert Walter, Melitta Hoffs, Hans-Jürgen Schagen© vst

Durch den wachsenden Mitgliederbestand im Ortsverband Emmerich waren Neuwahlen fällig für die Delegierten im Kleinen Verbandstag im Kreisverband am Niederrhein.
Vorgeschlagen und einstimmmig gewählt wurden:
Hans-Jürgen Schagen, die Kassiererin Helga Reintjes und Melitta Hoffs.
Als Ersatzdelegierten wurden gewählt:
der Schriftführer Bob Verstraten, der stellvertretenden Vorsitzender Dietmar Beck und die stellvertretende Frauenvertreterin Beatrice Beck.
Immer mehr Menschen suchen Hilfe beim Sozialverband VdK wenn es Probleme mit Behörden im sozialen Bereich gibt, aber auch immer mehr Menschen kommen zum VdK einfach für die Geselligkeit, denn die Betreuung seiner Mitglieder wird im Ortsverband Emmerich groß geschrieben. Mitglieder, die am öffentlichen Leben nicht mehr teilnehmen können, werden zu Ostern, zu Weihnachten und auch zwischendurch besucht.
Für die eigene rechtliche Vorsorge bietet der VdK sein Vorsorgeheft an, bestehend aus Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-emmerich/ID157758":

  1. . | © vst
  2. . | © vst
  3. Melitta Hoffs liest die Totenehrung | © vst
  4. . | © vst
  5. . | © vst
  6. alle Jubilare zusammen | © vst
  7. . | © vst
  8. Gruppenbild | © vst
  9. Gruppenbild | © vst
  10. Gruppenbild | © vst
  11. Gruppenbild | © vst
  12. Gruppenbild | © vst
  13. Gruppenbild | © vst
  14. Gruppenbild | © vst
  15. Gruppenbild | © vst
  16. Gruppenbild | © vst
  17. Gruppenbild | © vst
  18. Gruppenbild | © vst
  19. Gruppenbild | © vst
  20. Gruppenbild | © vst
  21. Gruppenbild | © vst
  22. Gruppenbild | © vst
  23. Gruppenbild | © vst
  24. Gruppenbild | © vst
  25. Gruppenbild | © vst
  26. Hans-Jürgen Schagen (l) mit Johannes Reintjes | © vst
  27. . | © vst
  28. . | © vst
  29. . | © vst
  30. Gruppenbild | © vst
  31. Auszug aus einem Gruppenbild | © vst
  32. Instrument von Frank Hendricks | © vst
  33. Gruppenbild in Heiligenhafen | © privat
  34. Lübecker Hafen bei der Anfahrt | © privat
  35. die Hotelanlage, untererdisch miteinander verbunden | © privat
  36. Die Salzspeicher an der Trave in Lübeck | © privat
  37. Hotels | © privat
  38. Hafen Plön | © privat
  39. auch Hafen von Plön | © privat
  40. geselliges Zusammensein im Hotel | © privat
  41. Bootsfahrt im Lübecker Hafen | © privat
  42. die schiefe Kirche von Lübeck | © privat
  43. Ratskeller in Lübeck | © privat
  44. Rathaus von Lübeck | © privat
  45. Abendesse im Hotel | © privat
  46. Abendessen im Hotel | © privat
  47. Nachtisch Abendessen im Hotel | © privat
  48. U-Boot in Laboe | © privat
  49. Laboe vom Marine-Ehrendenkmal | © privat
  50. Laboe vom Marine-Ehrendenkmal | © privat
  51. im Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  52. Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  53. Fähre Puttgarden | © privat
  54. in der Aalkaate | © privat
  55. Aal essen | © privat
  56. Aal essen auf Fehmarn | © privat
  57. ausruhen nach dem Aal essen | © privat
  58. ausruhen nach dem Aal essen | © privat
  59. ohne Worte........ | © privat
  60. Sektfrühstück | © privat
  61. Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön | © privat
  62. Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön | © privat
  63. Hamburg Nikolaikirche | © privat
  64. Hamburg vom Michel | © privat
  65. Hamburg vom Michel mit Tanzenden Türmen | © privat
  66. Sonnenuntergang über Ostsee, vom Hotelzimmer | © privat
  67. "Njörd" | © privat
  68. Yachthafen Fehmarn | © privat
  69. Eis essen in Burg | © privat
  70. Eis essen in Burg | © privat
  71. Rathaus von Burg | © privat
  72. Abfahrt der Fähren in Kiel | © privat
  73. am zweiten Tag in Kiel | © privat
  74. Schiffsausstelling im Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  75. Ehrentafel im Marine-Ehrendenkmal | © privat
  76. Ausstellung im Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  77. U-Boot beim Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  78. Marine-Ehrendenkmal Laboe | © privat
  79. Abschlussfeier: Ehrung des Busfahrers Jürgen | © privat
  80. Abschlussfeier | © privat
  81. Abschlussfeier | © privat
  82. Fährschiff | © privat
  83. Puttgarden | © privat
  84. Sektfrühstück auf der Fahrt nach Plön | © privat
  85. Strand Fehmarn vom Hotelzimmer | © privat
  86. VdK und die Sache mit dem Spiegel | © Lars Fröhlich
  87. von links Helga Thiel und Beatrice Beck | © vst
  88. Abfahrt mit dem Doppeldecker | © vst
  89. Markt in Enschede | © vst
  90. lustige Figuren auf dem Dach eines Gebäudes | © vst
  91. lustige Mitreisenden auf der lustigen Bank aus Stein | © vst
  92. Eingangsbereich von Boomkamp Gardens | © vst
  93. Mustergarten | © vst
  94. Gartenlaube | © vst
  95. im Regen | © vst
  96. Restaurant 1 | © vst
  97. Restaurant 2 | © vst
  98. Restaurant 3 | © vst
  99. Restaurant 4 | © vst
  100. die Tischdekoration in Haldern wo gespeist wurde | © vst
  101. gemüdliche Runde | © vst
  102. . | © vst
  103. . | © vst
  104. . | © vst
  105. wie im Traumschiff..... | © vst
  106. . | © vst
  107. Bettina Trenckmann und Melitta Hoffs | © vst
  108. Walter, Hoffs und Schagen | © vst

Liste der Bildrechte schließen