Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-eisern-rinsdorf-obersdorf/ID252747
Sie befinden sich hier:
  • Startseite
  • >
  • VdK Ortsverband reicht Spendengelder weiter

Spende an Hospiz

2 x 750 Euro-Spende für Evangelisches Hospiz Siegerland und das Hospizen Marien Hospiz Louise von Marillac auf der Eremitage

Teilnehmer an Veranstaltungen des VdK-Ortsverband Eisern-Rinsdorf-Obersdorf machen sich für guten Zweck stark.

Seit 2014 lädt der aktuelle Vorstand des VdK Ortsverband Eisern, Rinsdorf, Obersdorf zu den verschiedensten Veranstaltungen seine aktuell 483 Mitglieder ein.

Darüber hinaus sind Gäste und Freunde des VdK OV immer herzlich eingeladen und können die Veranstaltungen gegen eine Gebühr besuchen.

Diese Veranstaltungen genießen eine hohen Beliebtheit. Die Besucher bedankten sich dafür zusätzlich mit einer freiwilligen Spende.

Diese Spenden werden, wie in der Vergangenheit, an eine soziale Einrichtung weitergegeben.

Von 2016 bis 2019 erreichten die Spenden eine nicht für möglich gehaltenen Summe. Die Gelder wurden aufgeteilt und im Januar an das Hospizen Marien Hospiz Louise von Marillac auf der Eremitage übergeben.

Aufgrund von Veränderungen im Vorstand und der Corona Pandemie hat sich die Übergabe an das Hospiz Siegerland leider verzögert.

Beide Hopize konnten mit je € 750 bedacht werden.

Spende an Hospiz Jung Stilling

© VdK OV Eisern, Rinsdorf, Obersdorf

Spende Juni

Überreicht wurde die Spende an den Leiter des Hospiz Siegerland Herrn Burkhard Kölsch, (2.v.l.) durch Hartmut Krämer, 2. Vorsitzende, Brigitte Diehl, 1. Schriftführerin, Silvia Hartmann (l.) und Inge Pulz (r.) beide VdK OV.

Spende an Hospiz Eremitage

© VdK OV Eisern, Rinsdorf, Obersdorf

Spende Januar
v.l.n.r. Juliane Schneider (Hospizleiterin), Brigitte Diehl, Hartmut Krämer, (beide VdK OV Eisern, Rinsdorf, Obersdorf). Claudia Nies

Bericht aus der Siegener Zeitung vom 15. Juni 2020:

Über Besuch freut man sich immer, gerade dann, wenn er Geschenke mitbringt. So wie jetzt im Evangelischen Hospiz Siegerland. Im Garten der Einrichtung überreichte der VdK-Ortsverband Eisern-Rinsdorf-Obersdorf – vertreten durch den Zweiten Vorsitzenden Hartmut Krämer sowie die beiden Beisitzerinnen Silvia Hartmann und Inge Pulz – eine 750-Euro-Spende an Hospiz-Leiter Burkhard Kölsch.

Das Geld war bei verschiedenen Veranstaltungen des VdK-Ortsverbandes zusammengekommen. „Dabei stellen wir immer Sparschweine auf und freuen uns, wenn diese, so wie jetzt, prall gefüllt sind und wir gute Zwecke unterstützen können“, machte Hartmut Krämer deutlich.

„Diese Spende freut uns sehr“, dankte Burkhard Kölsch seinen Gästen. Der Betrag wird eingesetzt, um den Eigenanteil von fünf Prozent der Hospiz-Kosten zu decken. Zudem sind durch die Umsetzung der Corona-Schutzmaßnahmen Mehrausgaben entstanden.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-eisern-rinsdorf-obersdorf/ID252747":

  1. Spende an Hospiz Jung Stilling | © VdK OV Eisern, Rinsdorf, Obersdorf
  2. Spende an Hospiz Eremitage | © VdK OV Eisern, Rinsdorf, Obersdorf

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.