Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-einhausen/ID85293
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Willkommen im Sozialverband VdK
Ortsverband Einhausen

Ehrenamtlich engagierte, kompetente Mitarbeiter unseres Verbandes beraten unsere Mitglieder in allen Fragen des täglichen Lebens, die im Zusammenhang mit Alter, Krankheit oder Behinderung auftreten können. Sie zeigen Lösungswege auf, vermitteln Hilfen.
Die Mitglieder kommen zu uns, weil sie Probleme mit ihrer Kranken- oder Pflegeversicherung haben, Hilfestellung für ihren Rentenantrag brauchen, Schwerbehinderungen anerkannt haben möchten und viele Fragen haben, die einfach im Umgang mit Behinderung und Alter auftreten können.
Wenn Sie Wünsche, Anregungen, respektive ein besonderes Anliegen haben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir sind bemüht, auf die Wünsche unserer Mitglieder und Interessenten einzugehen.

Mit freundlichen Grüßen

Das Vorstandsteam des VdK-Ortsverbandes Einhausen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch !

Beratungen derzeit nur per Telefon, E-Mail oder Post

Wegen des Coronavirus haben wir alle persönlichen Beratungsgespräche in unseren Geschäftsstellen sowie unsere Seminare und Veranstaltungen abgesagt. Dies gilt vorläufig bis einschließlich 13. April 2020 (Ostermontag).

Wir bedauern diesen Schritt sehr, sehen ihn aber als unbedingt notwendig an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und somit einen wichtigen, solidarischen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

Die modernen Kommunikationsmittel wie Telefon, Fax und E-Mail bieten uns aber dennoch sehr gute Möglichkeiten, unseren Aufgaben und damit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern weiter nachzukommen!

Deshalb versuchen wir, für Sie während der gesamten Zeit in allen Bereichen weiterhin ansprechbar zu sein – wenn auch nur telefonisch, elektronisch (per E-Mail) oder auf postalischem Weg.

Daher wenden Sie sich mit Ihren Fragen gerne an uns.

Bleiben sie alle gesund!

Ihr VdK-Kreisverband

Lohnlücke schließen!

Auch 2020 geht der VdK am internationalen Aktionstag gegen Lohndiskriminierung von Frauen auf die Straße. Mit roten Beuteln, Luftballons, Plakaten, Postkarten, Infomaterial und einer Menge guter Laune werden die VdK-Frauen ein sichtbares Zeichen in der Öffentlichkeit setzen.

Equal Pay Day 2020

Beim Gehalt gibt es keine Gerechtigkeit: Immer noch werden Frauen beim Verdienst benachteiligt. 2018 lag ihr durchschnittlicher Bruttostundenlohn 21 Prozent unter dem von Männern. Diese Lohnlücke muss endlich geschlossen werden!

Deshalb wird sich der VdK an mehr als 50 Orten in Hessen und Thüringen mit eigenen Aktionen am Equal Pay Day beteiligen. Unter dem Motto „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“ fordern die VdK-Frauen, dass bei der Bewertung und Entlohnung von Arbeit dieselben Maßstäbe für beide Geschlechter gelten.

Eine Übersicht über die mehr als 50 Aktionen zwischen dem 8. und 21. März finden Sie auf der Webseite des Landesverbands VdK Hessen-Thüringen


Aktuelle VdK Themen (mit Bezug auf Newsletter 7. April 2020):

Schutzschirm: Rettungsschirme auch für die Schwächsten
Bund und Länder spannen Rettungsschirme für die Wirtschaftsunternehmen auf. Die Ärmsten in unserer Gesellschaft haben wenig Chancen, unter diese Schutzschirme zu schlüpfen. Doch insbesondere finanziell schwache Menschen sind während der Corona-Krise auf Hilfe angewiesen. Weiterlesen

Erwerbsminderung: Sozialverbände kämpfen für Erwerbsminderungsrentner
Sozialverbände strengen gemeinsam Musterstreitverfahren vor Sozialgerichten in ganz Deutschland an. Unser Ziel: Die finanzielle Situation der Erwerbsminderungsrentnerinnen und -rentnern verbessern, die seit Januar 2019 im Nachteil sind. Weiterlesen

Behinderung: Corona: Menschen mit Behinderung nicht vergessen
Aus Sicht des VdK ist es höchste Zeit, etwas für die Mitarbeiter und Bewohner in den Wohneinrichtungen zu tun. Es braucht weitergehende Schritte für die Eltern von Kindern mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen. VdK-Präsidentin Bentele: "Diese Menschen dürfen wir nicht vergessen." Weiterlesen

VdK-TV: Kurzarbeit - Absicherung in der Rentenversicherung
Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage bieten Firmen ihren Beschäftigten verstärkt Kurzarbeit an. Diese wirkt sich nicht nur auf das ausgezahlte Gehalt, sondern auch auf die Höhe der späteren Rente aus. Video ansehen

TV-Tipp: Corona – wie geht es weiter?
VdK-Präsidentin Verena Bentele ist am Mittwoch, den 8. April 2020, zu Gast in der „Münchner Runde“. Ab 20:15 Uhr stellt sie die Sicht von allen dar, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Mit dabei sind u. a. der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, und Virologe Alexander S. Kekulé. Zur Sendung

VdK-Mitgliedschaft:Mitglied werden!
Eine Mitgliedschaft bei uns lohnt sich: Wir beraten unsere Mitglieder zum Beispiel zu den Themen Rente oder Pflege und setzen ihre Ansprüche durch. Für unsere Mitglieder machen wir uns auch politisch stark und kämpfen für sie für mehr soziale Gerechtigkeit. Werden auch Sie Mitglied im VdK, dem mit mehr als 2 Millionen Mitgliedern größten Sozialverband in Deutschland. Mehr über die VdK-Mitgliedschaft erfahren


VdK-TV: Kurzarbeit - Absicherung in der Rentenversicherung

E4z8M5L90Ws

Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage bieten Firmen ihren Beschäftigten verstärkt Kurzarbeit an. Diese wirkt sich nicht nur auf das ausgezahlte Gehalt, sondern auch auf die Höhe der späteren Rente aus.© VdK-TV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-einhausen/ID85293":

  1. Equal Pay Day 2020 | © Sozialverband VdK Deutschland

Liste der Bildrechte schließen