Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-duggendorf-kallmuenz/ID224245
Sie befinden sich hier:

Begehung am Friedhof Duggendorf vom 05.07.2018

Erkennen von Barrieren und Anregungen zur anstehenden Friedhofssanierung

Die Ortsvorstandschaft und Bürgermeister Eichenseher stehen vor einer Wasserentnahmestelle

Die Ortsvorstandschaft und Bürgermeister Eichenseher© Sozialverband VdK


Teilnehmer:

Vertreter der Gemeinde Duggendorf
Bürgermeister Thomas Eichenseher

VdK-Vorstandsmitglieder des Ortsverbands
Duggendorf-Kallmünz

Franziska Schönberger
Gisela Braun
Alfons Dechant
Erna Merthan
Elfriede Nibler
Günter Herrmann

Behindertenparkplatz
Neben dem Eingangsbereich einen Behindertenparkplatz ausweisen.

Gekennzeichnet ist der Platz links neben dem Eingangsbereich

Der Eingangsbereich des Friedhofs Duggendorf© Sozialverband VdK

Eingangsbereich Friedhof

Gekennzeichnet sind der hohe Übergang und die strenge Schließanlage

Der Eingangsbereich des Friedhofs© Sozialverband VdK


Als positiv wurde der breite Eingang gewertet.

Negativ fiel auf:
Der Übergang ist für Rollstuhlfahrer viel zu hoch und die Schließ-anlage der Türe ist zu streng.

Lösungsvorschläge:

  • Tor nicht abschneiden (Idee von Herrn Dechant) sondern in der Höhe versetzen - Kostenersparnis!
  • Türschließer leichter einstellen, evtl. elektrische Lösung
  • Höhe anpassen maximal 3 cm Unterschied
Markiert ist die Höhe des Tors

Diskussion mit Bürgermeister Thomas Eichenseher vor dem Eingangstor© Sozialverband VdK

Öffentliche Toiletten

Positiv: Es gibt eine öffentliche Toilette

Ein Blick durch die Tür

Die Armaturen sind nicht behindertengerecht© Sozialverband VdK

Negativ: Leider nicht behindertengerecht

Der Eingang ist zu eng

Die Toilette ist für Rollstuhlfahrer nicht befahrbar© Sozialverband VdK


Ruhebänke

Ruhebänke sind in normaler Höhe vorhanden.

Seniorenbänke sollen 2 cm höher sein und Armlehnen haben, dies erleichtert das Hinsetzen und wieder Aufstehen.

Links neben den Urnenstelen befindet sich eine Ruhebank

Vor den Urnenstelen sollen neue Ruhebänke entstehen© Sozialverband VdK

Wasserentnahmestelle

Die Ortsvorstandschaft und Bürgermeister Eichenseher stehen vor einer Wasserentnahmestelle

Die Ortsvorstandschaft begutachtet gemeinsam mit dem Bürgermeister Thomas Eichenseher eine Wasserentnahmestelle.© Sozialverband VdK

Zu den Wasserentnahmestellen wurden folgende Verbesserungsvorschläge gemacht:

  • Eine Entnahmestelle anpassen durch einen befahrbaren Boden
  • Entnahmemöglichkeit mit einem Schlauch
  • Abstellmöglichkeit für die Gießkanne zum leichteren Befüllen

Übergang

Der Höhenunterschied auf dem Weg vom alten zum neuen Friedhof

Der Weg vom alten zum neuen Friedhof© Sozialverband VdK



Der Übergang sollte für Rollstuhl- und Rollatorfahrer erleichtert werden.

Die Steigung des Übergangs vom neuen zum alten Friedhof

Die Steigung des Übergangs vom neuen zum alten Friedhof© Sozialverband VdK



Lösungsvorschläge:

  • Durch Anpassung der Steigung auf der rechten Seite
  • Übergang begradigen

Teilnehmer der Begehung

Die Ortsvorstandschaft mit Bürgermeister Eichenseher steht vor der Aussegnungshalle

Die Ortsvorstandschaft mit Bürgermeister Eichenseher© Sozialverband VdK

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-duggendorf-kallmuenz/ID224245":

  1. Die Ortsvorstandschaft und Bürgermeister Eichenseher stehen vor einer Wasserentnahmestelle | © Sozialverband VdK
  2. Gekennzeichnet ist der Platz links neben dem Eingangsbereich | © Sozialverband VdK
  3. Gekennzeichnet sind der hohe Übergang und die strenge Schließanlage | © Sozialverband VdK
  4. Markiert ist die Höhe des Tors | © Sozialverband VdK
  5. Ein Blick durch die Tür | © Sozialverband VdK
  6. Der Eingang ist zu eng | © Sozialverband VdK
  7. Links neben den Urnenstelen befindet sich eine Ruhebank | © Sozialverband VdK
  8. Die Ortsvorstandschaft und Bürgermeister Eichenseher stehen vor einer Wasserentnahmestelle | © Sozialverband VdK
  9. Der Höhenunterschied auf dem Weg vom alten zum neuen Friedhof | © Sozialverband VdK
  10. Die Steigung des Übergangs vom neuen zum alten Friedhof | © Sozialverband VdK
  11. Die Ortsvorstandschaft mit Bürgermeister Eichenseher steht vor der Aussegnungshalle | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen